1. Startseite
  2. Aktien
  3. Deutschland
  4. Xetra
  5. Mercedes-Benz Group AG
  6. News
  7. Übersicht
    MBG   DE0007100000   710000

MERCEDES-BENZ GROUP AG

(710000)
  Bericht
Realtime-Estimate Tradegate  -  24/05 17:28:44
63.80 EUR   -1.18%
09:40Deutsche Bank belässt Mercedes-Benz auf 'Buy' - Ziel 105 Euro
DP
09:18MERCEDES BENZ : Online Store jetzt auch für Geschäftskunden
PU
07:58RBC belässt Mercedes-Benz auf 'Outperform' - Ziel 89 Euro
DP
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

Dax-Konzern Daimler AG heißt künftig Mercedes-Benz Group

28.01.2022 | 13:00
ARCHIV: Das Mercedes-Logo bei der IAA Mobility 2021 in München, Deutschland, 8. September 2021. REUTERS/Michaela Rehle

Frankfurt (Reuters) - Der Autobauer Daimler steht mit der Umbenennung in Mercedes-Benz Group nach Worten von Konzernchef Ola Källenius vor einem historischen Tag und einem Neustart.

Ab Samstag gilt für das börsennotierte Unternehmen der neue Namen - an diesem Tag vor 136 Jahren reichte der deutsche Autoerfinder Carl Benz das erste Patent für einen Motorenwagen ein. Im selben Jahr erfand Gottlieb Daimler ein erstes Automobil. Aus den Firmen der beiden Technikpioniere entstand die Daimler AG, die seit Ende letzten Jahres in einen Pkw- und einen Lkw-Hersteller aufgeteilt ist. Demnächst heiße es nicht mehr "ich schaffe beim Daimler, sondern ich schaffe bei Mercedes-Benz", sagte Källenius. Rechtlich gilt die Umfirmierung ab 1. Februar.

Die Trennung in sortenreine Hersteller von Luxusautos einerseits und Nutzfahrzeugen andererseits soll den Börsenwert steigern. Denn die Anleger mögen "Pur Play" und bestrafen Gemischtwarenländen mit einem Konglomeratsabschlag am Börsenkurs. "Das Ziel ist, das Wertpotenzial des Unternehmens freizulegen", sagte Källenius. Der Börsenwert sei mit derzeit rund 77 Milliarden Euro viel niedriger als der vergleichbarer Tech- und Luxushersteller. Erreichen will der Konzernchef das mit einer konsequenten Umsetzung der Strategie, also der Umstellung auf Elektroautos, digitale Dienste und autonomes Fahren, und mit steigender Profitabilität. Das soll die Fantasie der Aktionäre anregen und zur Mercedes-Aktie greifen lassen. Maßstäbe setzt hier der US-Elektroautobauer Tesla - er ist mehr als zehn Mal so viel an der Börse wert mit weniger als halb so vielen verkauften Autos. Etwa gleich groß vom Umsatz her sind Mercedes-Benz und BMW.

EIN MÄDCHEN NAMENS MERCEDES

Daimler AG hieß der Dax-Konzern seit 2007, als mit der Umbenennung ein Schlussstrich unter die erfolglose Episode mit dem 1998 übernommenen US-Autobauer Chrysler gezogen wurde und der Name Daimler-Chrysler vom Kurszettel verschwand. Zuvor trug die 1926 gegründete Daimler-Benz AG ihre beiden Gründerväter Gottlieb Daimler und Carl Benz im Namen. Eine Mercedes-Benz AG wurde erstmals als Pkw-Tochter 1989 gegründet.

Die Marke Mercedes-Benz gibt es seit fast 100 Jahren. Sie wurde 1926 mit der Fusion der beiden Vorgängerunternehmen - der von Gottlieb Daimler gegründeten Daimler-Motoren-Gesellschaft (DMG) in Stuttgart und des von Carl Benz begründeten Mannheimer Automobilbauers Benz & Cie zur Daimler-Benz AG - ins Leben gerufen. Zuvor nutzte die DMG ab Anfang des Jahrhunderts den Namen "Mercedes" als Marke. Er geht auf die Tochter des Geschäftsmanns und Diplomaten Emil Jellinek, der 1889 in Wien geborenen Mercedes Jellinek, zurück. Automobilfan Jellinek verkaufte ab 1898 in Nizza Daimler-Fahrzeuge der DMG.

Seine Tochter macht der österreichisch-ungarische Anhänger des Motorrennsports zur Namenspatin des Autos, als er 1899 einen Daimler Phönix beim Rennen von Nizza unter dem Namen "Monsieur Mercedes" anmeldet. Ein Werksfahrer der DMG gewinnt die Tourenfahrt in Südfrankreich, verunglückt aber bei einem Rennen ein Jahr später tödlich. Als Konsequenz aus dem Unglück drängte Jellinek die DMG, ein leistungsstärkeres und sichereres Auto zu entwickeln. Im Dezember 1900 liefern die Schwaben das allererste Mercedes-Modell an den Autohändler aus, eingetragen wurde die Marke 1902. Der dreizackige Stern ist ein Vermächtnis Gottlieb Daimlers. Die drei Spitzen symbolisierten den Einsatz von Daimler-Motoren in Autos, Schiffen und der Luftfahrt.

Die Aufspaltung des Daimler-Konzerns in den Lkw-Hersteller Daimler Truck und den Autobauer Mercedes-Benz bedeutet auch für die Beschäftigten eine Zäsur. Die Wurzeln des Unternehmens reichen bis zu ihrem alltäglichen Sprachgebrauch: Während die Schwaben "beim Daimler" schaffen, arbeiten die Badener beim Benz. Die Attraktivität der Marke mit dem Stern, die Marktforscher als eine der wertvollsten weltweit bewerten, soll auch qualifizierte Arbeitskräfte anziehen, vor allem im zukunftsträchtigen Feld Software. "Wir finden sehr gute Leute, die begeistert sind, dieses faszinierende Produkt Automobil in die Zukunft zu führen", betonte der Mercedes-Chef.


© Reuters 2022
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
BMW AG -0.59%77.74 verzögerte Kurse.-11.58%
DAIMLER TRUCK HOLDING AG -2.19%27.845 verzögerte Kurse.-11.74%
DAX -1.62%13939.57 verzögerte Kurse.-10.76%
MERCEDES-BENZ GROUP AG -1.04%63.82 verzögerte Kurse.-4.48%
TESLA, INC. -5.59%635.24 verzögerte Kurse.-36.14%
Alle Nachrichten zu MERCEDES-BENZ GROUP AG
09:40Deutsche Bank belässt Mercedes-Benz auf 'Buy' - Ziel 105 Euro
DP
09:18MERCEDES BENZ : Online Store jetzt auch für Geschäftskunden
PU
07:58RBC belässt Mercedes-Benz auf 'Outperform' - Ziel 89 Euro
DP
23.05.UBS belässt Mercedes-Benz auf 'Buy' - Ziel 90 Euro
DP
23.05.Warburg Research belässt Mercedes-Benz auf 'Buy' - Ziel 99 Euro
DP
23.05.JPMorgan belässt Mercedes-Benz auf 'Overweight' - Ziel 90 Euro
DP
23.05.Berenberg belässt Mercedes-Benz auf 'Buy' - Ziel 90 Euro
DP
23.05.Jefferies belässt Mercedes-Benz auf 'Hold' - Ziel 75 Euro
DP
22.05.MERCEDES BENZ : Großer Preis von Spanien 2022 - Sonntag
PU
22.05.MERCEDES BENZ : Erfolgreiches Rennwochenende für Mercedes-AMG Customer Racing in der DTM u..
PU
Mehr Nachrichten, Analysen und Empfehlungen
News auf Englisch zu MERCEDES-BENZ GROUP AG
22.05.MERCEDES BENZ : 2022 Spanish Grand Prix - Sunday
PU
22.05.MERCEDES BENZ : Successful race weekend for Mercedes-AMG Customer Racing in DTM and ADAC G..
PU
21.05.MERCEDES BENZ : 2022 Spanish Grand Prix - Saturday
PU
20.05.MERCEDES BENZ : 2022 Spanish Grand Prix - Friday
PU
20.05.MARKETSCREENER'S WORLD PRESS REVIEW : May 20, 2022
19.05.THE MOST VALUABLE CAR IN THE WORLD : Mercedes-Benz 300 SLR Uhlenhaut Coupe Sold for an All..
BU
19.05.Vision AMG Show Car Offers Glimpse of All-Electric Future of Mercedes-AMG
BU
19.05.Mercedes-Benz Group to Further Focus on Luxury Segment, Affirms 2030 Fully Electric Tar..
MT
19.05.Mercedes-Benz Sets out Long-term Ambitions as the World's Most Valuable Luxury Car Bran..
BU
19.05.Sysco Plans to Deploy Up to 800 Electric Trucks by 2026
DJ
Mehr Nachrichten, Analysen und Empfehlungen auf Englisch
Analystenempfehlungen zu MERCEDES-BENZ GROUP AG
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2022 142 Mrd. 152 Mrd. -
Nettoergebnis 2022 11 971 Mio 12 792 Mio -
Nettoliquidität 2022 11 606 Mio 12 402 Mio -
KGV 2022 5,79x
Dividendenrendite 2022 6,77%
Marktwert 69 069 Mio 73 807 Mio -
Marktwert / Umsatz 2022 0,40x
Marktwert / Umsatz 2023 0,35x
Mitarbeiterzahl 172 425
Streubesitz 82,0%
Chart MERCEDES-BENZ GROUP AG
Dauer : Zeitraum :
Mercedes-Benz Group AG : Chartanalyse Mercedes-Benz Group AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends MERCEDES-BENZ GROUP AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsNeutralFallendFallend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung KAUFEN
Anzahl Analysten 25
Letzter Schlusskurs 64,56 €
Mittleres Kursziel 90,58 €
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 40,3%
Verlauf des Gewinns je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Ola Källenius Chairman-Management Board
Harald Emil Wilhelm Chief Financial Officer
Bernd Pischetsrieder Chairman-Supervisory Board
Markus Schäfer Chief Technology Officer
Sari Maritta Baldauf Member-Supervisory Board
Branche und Wettbewerber
01.01.Wert (M$)
MERCEDES-BENZ GROUP AG-4.48%73 807
TOYOTA MOTOR CORPORATION-2.09%221 632
VOLKSWAGEN AG-16.71%92 218
BMW AG-11.58%54 915
GENERAL MOTORS COMPANY-38.60%52 497
FORD MOTOR COMPANY-38.23%51 574