Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Xetra  >  Medios AG    ILM1   DE000A1MMCC8   A1MMCC

MEDIOS AG

(A1MMCC)
  Report
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NachrichtenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchennachrichtenMarketScreener AnalysenAnalystenempfehlungen

Medios AG : Zurück auf Schlüsselniveaus bei Betrachtung des Wochencharts

20.08.2020 | 09:52
Kauf
Kursziel erreicht
Einstiegskurs : 27.5€ | Kursziel  : 32.3€ | Stop-Loss : 24€ | Potenzial : 17.45%
Medios AG-Aktien kehren zurück auf wichtige Kursniveaus basierend auf Wochenkursdaten. Diese befinden sich bei 26.6 EUR. Der Zeitpunkt erscheint gut geeignet für neue Käufe.
Für Anleger bietet sich eine günstige Gelegenheit, die Aktie zu kaufen und als Kursziel 32.3 € anzuvisieren.
Medios AG : Medios AG : Zurück auf Schlüsselniveaus bei Betrachtung des Wochencharts
Übersicht
  • Das Unternehmen weist solide Fundamentaldaten auf. Mehr als 70% der Unternehmen verfügen über einen schwächeren Mix aus Wachstum, Rentabilität, Verschuldung und Vorhersagbarkeit.
  • Generell und bei einem kurzfristigen Anlagehorizont stellt sich die fundamentale Situation des Unternehmens attraktiv dar.

Stärken
  • Die Aktie bewegt sich in der Nähe einer auf Wochenschlusskursen basierenden, langfristigen Unterstützung bei EUR 26.6, was ein gutes Timing für einen Einstieg bedeuten könnte.
  • Die Kurse nähern sich einer auf Tagesschlusskursen basierenden Unterstützung bei 22.6 EUR, was ein gutes Timing für einen Einstieg bietet.
  • Gemäß den Analystenschätzungen zum Umsatzwachstum des Standard & Poor's Konsensus gehört das Unternehmen mit zu den wachstumsstärksten.
  • Die Vorhersagbarkeit zur Geschäftsaktivität des Unternehmens erscheint relativ gut vor dem Hintergrund der eng zusammenliegenden Analystenschätzungen.
  • Die Aktie weist mit einer Unternehmensbewertung, die auf 0.61 X Umsatz geschätzt wird, ein sehr niedriges Bewertungsniveau auf.
  • Für das abgelaufene Jahr haben die Analysten ihre Umsatzerwartungen für das Unternehmen regelmäßig nach oben revidiert.
  • Die Analysten sind im Hinblick auf diese Aktie positiv gestimmt. Der durchschnittliche Konsensus empfiehlt den Kauf bzw. eine Übergewichtung der Aktie.
  • Das durchschnittliche Kursziel der Analysten ist relativ weit vom aktuellen Kurs entfernt, was auf eine möglicherweise bedeutende Wertsteigerung schließen lässt.
  • Die Aktie befindet sich in einer soliden, langfristig steigenden Tendenz oberhalb der technischen Unterstützung bei 26.6 EUR

Schwächen
  • Die vom Unternehmen generierten Margen sind relativ mäßig.
  • Der Konzern hat in der Vergangenheit oft Ergebnisse veröffentlicht, die unter den Analystenschätzungen lagen.
  • Die Bewertung des Konzerns, basierend auf dem Unternehmensgewinn, erscheint relativ hoch. Die Unternehmensbewertung beläuft sich derzeit auf 55.86 X Gewinn/Aktie, der für das laufende Bilanzjahr erwartet wird.
  • Die Aussichten zur Umsatzentwicklung für die kommenden Jahre wurden in den letzten vier Monaten nach unten korrigiert.
  • Zuletzt stand der Konzern nicht in der Gunst der Analysten. Diese haben ihre Gewinnerwartungen deutlich nach unten korrigiert.

© MarketScreener.com 2020

Haftungsausschluss: Die von Surperformance SAS, Herausgeber der Website 4-traders.com, veröffentlichten Analysen haben keinen vertraglichen Wert und stellen keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren oder anderen Finanzprodukten dar. Die auf der Website 4-traders.com dargestellten Beiträge und Inhalte sind von rein informativer Natur.
Das Unternehmen Surperformance, seine leitenden Angestellten und Mitarbeiter übernehmen keine Verantwortung für Fehler, Unterlassungen und Verluste bei Wertpapiergeschäften. Die auf der Website zur Verfügung gestellten Informationen, Grafiken, Abbildungen, Analysen und Kommentare richten sich ausschließlich an Anleger, die die erforderlichen Vorkenntnisse und Erfahrung mitbringen, um die Inhalte zu verstehen und richtig einordnen zu können. Die Inhalte werden zum Zweck von Information und Wissenserweiterung bereitgestellt. Obwohl Datenqualität für Surperformance eine absolute Priorität darstellt und das Unternehmen ausschließlich mit den weltweit führenden Datenlieferanten arbeitet, können wir keine Gewähr für die Richtigkeit der Daten übernehmen.

Finanzkennziffern
Umsatz 2020 619 Mio 752 Mio -
Nettoergebnis 2020 7,75 Mio 9,42 Mio -
Nettoliquidität 2020 57,7 Mio 70,1 Mio -
KGV 2020 86,5x
Dividendenrendite 2020 -
Marktkapitalisierung 631 Mio 764 Mio -
Marktkap. / Umsatz 2020 0,93x
Marktkap. / Umsatz 2021 0,56x
Mitarbeiterzahl 276
Streubesitz 89,6%
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung KAUFEN
Anzahl Analysten 3
Mittleres Kursziel 43,00 €
Letzter Schlusskurs 39,20 €
Abstand / Höchstes Kursziel 25,0%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 9,69%
Abstand / Niedrigstes Ziel -3,06%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
NameTitel
Matthias A. Gärtner Chief Executive Officer
Yann Samson Chairman-Supervisory Board
Mi Young Miehler Chief Operating Officer
Klaus Buß Member-Supervisory Board
Joachim Messner Vice Chairman-Supervisory Board
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkapitalisierung (M$)
MEDIOS AG4.81%764
WALGREENS BOOTS ALLIANCE, INC.22.67%41 604
MCKESSON CORPORATION4.92%29 298
CARDINAL HEALTH, INC.3.51%16 082
DASHENLIN PHARMACEUTICAL GROUP CO., LTD.17.04%9 291
YIFENG PHARMACY CHAIN CO., LTD.6.36%7 871