Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Watchlisten für Ihre Werte
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
  1. Startseite
  2. Aktien
  3. Deutschland
  4. Xetra
  5. MEDICLIN AG
  6. News
  7. Übersicht
    MED   DE0006595101   659510

MEDICLIN AG

(659510)
  Bericht
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-News

Zwischenbericht der MEDICLIN Aktiengesellschaft Januar bis September 2021

02.11.2021 | 13:40

Zwischenbericht der MEDICLIN Aktiengesellschaft

für die Zeit vom 1. Januar 2021 bis 30. September 2021

MEDICLIN - Ein Unternehmen der Asklepios-Gruppe

2 MEDICLIN AG > Zwischenbericht zum 30. September 2021

MEDICLIN: Kennzahlen der Geschäftsentwicklung

9M 2021

9M 2020

Anzahl Aktien in Mio. Stück

47,5

47,5

Fallzahlen (stationär)

73.362

77.392

Bettenzahl zum 30.09.

8.311

8.431

Auslastung in %

74,7

73,7

Mitarbeiter in Vollzeitkräften (durchschnittliche Anzahl)

7.118

7.480

in Tsd. €

9M 2021

9M 2020

Cashflow aus laufender Geschäftstätigkeit

59.214

96.238

Cashflow aus laufender Geschäftstätigkeit je Aktie in €

1,25

2,03

Umsatzerlöse

498.055

498.706

EBITDA

56.315

60.641

EBITDA-Margein %

11,3

12,2

EBIT (Betriebsergebnis)

1.381

2.007

EBIT-Margein %

0,3

0,4

Finanzergebnis

- 7.192

- 7.345

Konzernergebnis

- 4.842

- 4.446

Ergebnis je Aktie in €

- 0,10

- 0,09

Investitionen (Bruttozugänge zum Anlagevermögen)

12.173

20.515

davon durch Fördermittel finanziert

1.771

2.493

Zinsdeckungskoeffizient (EBITDA / Zinsergebnis)

7,8 x

8,2 x

in Tsd. €

30.09.2021

31.12.2020

Bilanzsumme

886.048

887.464

Eigenkapital

177.006

176.846

Eigenkapitalquote in %

20,0

19,9

Eigenkapitalrentabilität 1 in %

- 5,3

- 5,1

Finanzschulden (gegenüber Kreditinstituten)

96.885

97.977

Liquide Mittel

112.535

100.437

Nettofinanzverschuldung 2

39.866

50.649

Nettofinanzverschuldung 2/ EBITDA 3

1,9x

2,0x

  1. Konzernergebnis der vorangegangenen 12 Monate / Eigenkapital
  2. Angepasste durchschnittliche Nettofinanzverschuldung der letzten vier Quartalsstichtage
  3. Angepasstes EBITDA der vorangegangenen 12 Monate

Aus rechnerischen Gründen können in den Tabellen Rundungsdifferenzen in Höhe von + / - einer Einheit (€, % etc.) auftreten; die Prozentsätze sowie die Veränderungen in % sind auf Basis der nicht gerundeten €-Werte ermittelt.

Konzernzwischenlagebericht der MEDICLIN Aktiengesellschaft

für die Zeit vom 1. Januar 2021 bis 30. September 2021

4 MEDICLIN AG > Zwischenbericht zum 30. September 2021

Wirtschaftsbericht für die ersten neun Monate 2021

Gesamtaussage zur Ertrags-, Finanz- und Vermögenslage

Konzernumsatz auf Vorjahresniveau

In den ersten neun Monaten 2021 erzielte MEDICLIN einen Konzernumsatz in Höhe von 498,1 Mio. Euro, dies sind 0,6 Mio. Euro oder 0,1 % weniger als in den ersten neun Monaten 2020. Enthalten sind in den Umsatzerlösen Schutzschirmleistun- gen in Höhe von 13,7 Mio. Euro gegenüber 37,7 Mio. Euro im Vorjahreszeitraum. Operativ, das heißt ohne Einbeziehung der Schutzschirmleistungen, erhöhte sich der Konzernumsatz gegenüber dem Vorjahreszeitraum um 23,3 Mio. Euro bzw. 5,1 %.

Nicht mehr enthalten im Konzernumsatz sind 11,2 Mio. Euro Umsatzerlöse der MediClin Krankenhaus am Crivitzer See GmbH, Crivitz, die zum 31. Dezember 2020 veräußert wurde.

Was das Konzernbetriebsergebnis anbelangt, so liegt es mit 1,4 Mio. Euro trotz deutlich geringerer Schutzschirmleistungen nur um 0,6 Mio. Euro unter dem Wert der ersten neun Monate 2020. Belastet haben das Ergebnis die um 3,4 Mio. Euro oder 4,0 % höheren Materialaufwendungen, hier insbesondere die Ausgaben für Schutzmaßnahmen und natürlich auch die gegenüber der Vergleichsperiode höheren operativen Leistungen. Die Personalaufwendungen stiegen trotz Personal- abbau um 2,7 Mio. Euro bzw. 0,9 %.

Kontinuierlicher Belegungsanstieg in den Kliniken

Im 3. Quartal 2021 lag die Auslastung bei 81,1 % und damit über der Auslastung der Vorquartale. Die Anzahl der Zuwei- sungen aus den Akuthäusern steigt seit Mitte des Jahres und auch die Zurückhaltung, Rehabilitationsleistungen in Anspruch zu nehmen, sinkt beständig. MEDICLIN geht davon aus, dass dies aufgrund der relativ hohen Zahl an geimpften Personen auch im 4. Quartal so bleibt.

Ausblick

Die bisherige Entwicklung der Auslastung im Geschäftsjahr 2021 einschließlich Oktober lässt auf eine weiterhin stabile In- anspruchnahme der medizinischen und therapeutischen Leistungen schließen. Daher geht der Vorstand davon aus, dass ein Konzernumsatz in Höhe des Vorjahres erzielt werden kann und das Konzernbetriebsergebnis zwischen 0,0 Mio. Euro und 5,0 Mio. Euro liegen wird. Die Prognose unterstellt keine weiteren einschränkenden Maßnahmen aufgrund der Corona-­ Pandemie und keine massiven negativen Veränderungen in der Vergütungsstruktur der Leistungen seitens der Kostenträger.

Zwischenbericht zum 30. September 2021

5

Ertrags-, Finanz- und Vermögenslage

Ertragslage

UMSATZ- UND ERGEBNISENTWICKLUNG DES KONZERNS

9M 2021

9M 2020

Konzernumsatz in Mio. €

498,1

498,7

Materialaufwand in Mio. €

88,9

85,5

Materialaufwandsquote in %

17,8

17,1

Personalaufwand in Mio. €

322,0

319,3

Personalaufwandsquote in %

64,7

64,0

Abschreibungen in Mio. €

54,9

58,6

Sonstige betriebliche Aufwendungen in Mio. €

39,9

41,1

Konzernbetriebsergebnis in Mio. €

1,4

2,0

Der Konzernumsatz lag in den ersten neun Monaten 2021 um 0,6 Mio. Euro oder 0,1 % unter dem Vergleichswert des Vorjahres.

Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum stieg der Materialaufwand insgesamt um 3,4 Mio. Euro (+ 4,0 %) auf 88,9 Mio. Euro. Insbesondere erhöhte sich der Aufwand für Schutzmaßnahmen, vor allem für fremde Laboruntersuchungen, allerdings auch durch die gegenüber der Vergleichsperiode höheren operativen Leistungen. Der Personalaufwand stieg moderat um 2,7 Mio. Euro (+ 0,9  %) trotz einer geringeren Zahl an Vollzeitkräften (- 362 Vollzeitkräfte einschließlich 140 Vollzeitkräfte der im Jahr 2020 noch zugehörenden Klinik in Crivitz). Die Veränderungen gegenüber dem Vorjahreswert bei den Ab- schreibungen liegen im Plan. Die sonstigen betrieblichen Aufwendungen liegen um 1,3 Mio. Euro unter dem Wert des Vorjahresvergleichszeitraumes. Höhere IT-Aufwendungen und Aufwendungen für personelle Schutzmaßnahmen zur ­Infektionsvermeidung in den Kliniken wurden durch einen Rückgang der Instandhaltungsaufwendungen und geringere Reisekosten­ teilweise kompensiert.

Das Finanzergebnis in Höhe von - 7,2 Mio. Euro lag um 0,2 Mio. Euro über dem Wert des Vorjahres. Von den Zinsaufwen- dungen in Höhe von 7,3 Mio. Euro entfallen 5,8 Mio. Euro auf Zinsen für Verbindlichkeiten aus Leasingverhältnissen, die sich aus der Anwendung von IFRS 16 "Leasingverhältnisse" ergeben.

Das den Aktionären der MEDICLIN Aktiengesellschaft zuzurechnende Konzernergebnis liegt bei - 4,8 Mio. Euro (9M 2020: - 4,5 Mio. Euro). Das Ergebnis je Aktie beträgt - 0,10 Euro (9M 2020: - 0,09 Euro).

Um den Rest dieser Noodl zu lesen, rufen Sie bitte die Originalversion auf, und zwar hier.

Disclaimer

MediClin AG published this content on 02 November 2021 and is solely responsible for the information contained therein. Distributed by Public, unedited and unaltered, on 02 November 2021 12:39:08 UTC.


© Publicnow 2021
Alle Nachrichten zu MEDICLIN AG
2021Zwischenbericht der MEDICLIN Aktiengesellschaft Januar bis September 2021
PU
2021MEDICLIN AG : Bisheriger Geschäftsverlauf zeigt eine steigende Auslastung in den Kliniken
EQ
2021MEDICLIN AG : Bisheriger Geschäftsverlauf zeigt eine steigende Auslastung in den Kliniken
DP
2021MEDICLIN Aktiengesellschaft gibt Ergebnisprognose für das Jahr 2021 ab
CI
2021MEDICLIN : Die Nachfrage nach nicht Corona induzierten medizinischen und therapeutischen M..
PU
2021MEDICLIN : Zwischenbericht der MEDICLIN Aktiengesellschaft Januar bis Juni 2021
PU
2021MEDICLIN AG : Die Nachfrage nach nicht Corona induzierten medizinischen und therapeutische..
DP
2021MEDICLIN AG : Die Nachfrage nach nicht Corona induzierten medizinischen und therapeutische..
EQ
202112 : 40 Uhr: Ad hoc Mitteilung Veröffentlichung einer Insiderinformation Art. 17 (EU Nr. 5..
PU
2021MEDICLIN : Dr. Joachim Ramming wird neuer Vorstandsvorsitzender der MEDICLIN
PU
Weitere Nachrichten und Newsletter
News auf Englisch zu MEDICLIN AG
2021MEDICLIN Aktiengesellschaft Reports Earnings Results for the Nine Months Ended Septembe..
CI
2021MEDICLIN AG : Business development to date shows an increasing capacity utilization in the..
EQ
2021MEDICLIN Aktiengesellschaft Provides Earnings Guidance for the Year 2021
CI
2021MEDICLIN AG : The demand for non-corona-induced medical and therapeutic measures has been ..
EQ
2021MEDICLIN AG : Dr. Joachim Ramming becomes the new CEO of MEDICLIN
EQ
2021MEDICLIN Aktiengesellschaft Announces Executive Changes
CI
2021MEDICLIN Aktiengesellschaft Announces Management Change
CI
2021MEDICLIN : focuses on patient safety and innovative concepts in rehabilitation
EQ
2021MEDICLIN Aktiengesellschaft Reports Earnings Results for the First quarter Ended March ..
CI
2021MEDICLIN AG : The effects of the coronavirus pandemic are burdening the business developme..
EQ
Weitere Nachrichten und Newsletter auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2021 660 Mio 753 Mio -
Nettoergebnis 2021 -6,01 Mio -6,85 Mio -
Nettoverschuldung 2021 - - -
KGV 2021 -
Dividendenrendite 2021 -
Marktkapitalisierung 176 Mio 200 Mio -
Wert / Umsatz 2021 0,27x
Wert / Umsatz 2022 0,25x
Mitarbeiterzahl 7 481
Streubesitz -
Chart MEDICLIN AG
Dauer : Zeitraum :
MEDICLIN AG : Chartanalyse MEDICLIN AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends MEDICLIN AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendNeutralFallend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung KAUFEN
Anzahl Analysten 1
Letzter Schlusskurs 3,70 €
Mittleres Kursziel 5,55 €
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 50,0%
Vorstände und Aufsichtsräte
Joachim Ramming Chairman-Management Board & CEO
Tino Marco Fritz Chief Financial Officer
Jan Liersch Chairman-Supervisory Board
Jörg Störmer Head-Purchasing & Medical Technology
York Dhein Chief Operating Officer