Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Nyse  >  McDonald's Corporation    MCD

MCDONALD'S CORPORATION

(MCD)
  Report
verzögerte Kurse. Verzögert Nyse - 04.12. 22:10:00
210.74 USD   -0.36%
30.11.MCDONALD'S CORPORATION : Ex-Dividende Tag
FA
24.11.Kurzarbeit in Schnellrestaurantketten bis Ende 2021
DP
22.11.Restaurantkette Subway rechnet mit herbem Umsatzrückgang
DP
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NachrichtenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchennachrichtenMarketScreener AnalysenAnalystenempfehlungen

Studie: Junk Food kann neuronale Appetitkontrolle schwinden lassen

19.02.2020 | 07:14

SYDNEY (dpa-AFX) - Ein reichhaltiges Büffet oder eine hübsch angerichtete Mahlzeit auf dem Teller - oft erinnert uns schon der Anblick von schmackhaften Speisen daran, wie gut es tut, diese zu essen. Sind wir satt, unterdrückt ein bestimmter Teil unseres Gehirns - der Hippocampus - jene Erinnerung und reduziert entsprechend unser Verlangen danach. Im Fall von Junk Food wie Pommes, Pizza oder Burger scheint diese neuronale Appetitregulation allerdings nicht richtig zu funktionieren. Zu diesem Schluss kommen zumindest Forscher um Richard Stevenson von der Macquarie Universität in Sydney (Australien) in einer kleinen Studie. Wie sie im Fachblatt "Royal Society Open Science" berichten, kann bereits eine Woche einer an Junk Food reichen Ernährung die Funktion des Hippocampus beeinträchtigen.

Die Studie reiht sich in eine Vielzahl von Untersuchungen ein, die Hinweise darauf liefern, dass sich zu viel Junk Food nicht nur ungünstig auf die Figur auswirkt, sondern auch dem Gehirn schadet. Beobachtet wurde unter anderem, dass Zucker die Vergesslichkeit fördern und zu viel ungesundes Essen Aggressivität, Depressionen und Stress steigern sowie bestimmte Hirnareale schrumpfen lassen kann. Wie das Team um Stevenson nun berichtet, beeinflusst eine ungesunde Ernährungsweise den Hippocampus und lässt das Verlangen nach mehr steigen - selbst, wenn man eigentlich schon satt ist.

In ihre Untersuchung bezogen die Wissenschaftler 105 junge, gesunde Freiwillige ein, die sich normalerweise gesund ernährten, und teilten sie in zwei Gruppen ein. Die eine Gruppe aß acht Tage lang Junk Food, also Lebensmittel, die viel Zucker und gesättigte Fette enthielten. So gab es zum Frühstück etwa getoastete Sandwiches und Milchshakes oder belgische Waffeln sowie im weiteren Verlauf des Tages eine Hauptmahlzeit von einer Fast-Food-Kette. Die Kontrollgruppe aß ihre üblichen Mahlzeiten.

Am ersten und am letzten Tag des Experiments wurden beiden Gruppen vor und nach dem Frühstück unterschiedliche ungesunde Snacks angeboten. Die Teilnehmer mussten angeben, wie groß ihr Verlangen danach war und - im Anschluss nach dem Probieren - bewerten, wie gut ihnen diese geschmeckt hatten.

Das Ergebnis: In der Gruppe, die sich von Waffeln, Burgern und Ähnlichem ernährt hatte, war die Selbstkontrolle nach einer Woche geringer ausgeprägt als in der Vergleichsgruppe. Der Appetit der Teilnehmer auf ungesunde Snacks war wesentlich größer, auch dann noch, wenn sie schon genug gegessen hatten.

Die Wissenschaftler empfehlen nun, die Rolle des Hippocampus genauer zu untersuchen: Andere Forschungsarbeiten hätten nahegelegt, dass diese Hirnregion anfällig für Umwelteinflüsse ist, etwa in Bezug auf Schlaflosigkeit, Stress, Umweltgifte, Depressionen und Diabetes Typ II - alles Faktoren, die gerade in der westlichen Welt häufig aufträten. Kombiniert mit ungesunder Ernährung könnten diese nicht nur akute, sondern auch langfristige und zunehmende Schäden für den Hippocampus bedeuten.

Doch was, wenn man dem Hirn zuliebe nicht nur auf Junk Food verzichten, sondern Konzentrationsfähigkeit und Gedächtnis über die Ernährung fördern will? Auch zu dieser Frage gibt es bereits mehrere Empfehlungen. So helfen etwa langkettige, komplexe Kohlenhydrate, wie sie in Vollkornprodukten enthalten sind, den Energiebedarf des Hirns gleichmäßig zu stillen und sich so besser konzentrieren zu können. Omega-3-Fettsäuren aus fettreichem Fisch, Nüssen sowie Raps- und Walnussöl sollen sich günstig auf die Nervenzellen und ihr Zusammenspiel auswirken, auch Proteine aus Fisch, Meeresfrüchten, mageren Milchprodukten, Hülsenfrüchten und Vollkorngetreide gelten als förderlich./fm/DP/zb


© dpa-AFX 2020
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
MACQUARIE GROUP LIMITED 2.32%141.82 Schlusskurs.2.88%
MCDONALD'S CORPORATION -0.36%210.74 verzögerte Kurse.6.64%
Alle Nachrichten auf MCDONALD'S CORPORATION
30.11.MCDONALD'S CORPORATION : Ex-Dividende Tag
FA
24.11.Kurzarbeit in Schnellrestaurantketten bis Ende 2021
DP
22.11.Restaurantkette Subway rechnet mit herbem Umsatzrückgang
DP
19.11.Deutschlands Fastfood-Ketten setzen verstärkt auf Autoschalter
DP
09.11.Beyond Meat mit schwachen Zahlen - Aktie stürzt nachbörslich ab
DP
09.11.McDonald's erholt sich - Beschränkungen belasten Geschäft ausserhalb der USA
AW
04.11.MCDONALD'S CORPORATION : Veröffentlichung des Quartalsergebnisses
28.10.US-WAHL : Biden gibt frühzeitig seine Stimme ab
DP
28.10.US-WAHL/Schon jetzt mehr als halb so viele Wähler wie 2016
DP
28.10.US-WAHL/Schon jetzt halb so viele Wähler wie 2016
DP
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu MCDONALD'S CORPORATION
30.11.SHAVE THE DATE : McDonald's® Is Giving Away 10,000 Free McRib Sandwiches to Fans..
PU
30.11.MCDONALD'S CORPORATION : Ex-Dividende Tag
FA
26.11.MCDONALD : Free Cash Flow and Free Cash Conversion Rate – Related Material..
PU
26.11.MCDONALD : Systemwide Sales – Related Material to 2020 Virtual Investor Up..
PU
19.11.MCDONALD : Eflyn Launches Self Checkout Machines for Shopify; Helps Businesses S..
AQ
18.11.MCDONALD : Celebrities and Industry Leaders Join McDonald's USA for the Launch o..
PU
17.11.MCDONALD : begins safety reassessment of US stores
AQ
13.11.MCDONALD : Reports Third Quarter 2020 Results
AQ
12.11.MCDONALD : We unveiled our new Growth Strategy➝
PU
10.11.GLOBAL MARKETS LIVE : EU takes on Amazon, Boeing sees light at the end of the 73..
Weitere Nachrichten auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2020 19 317 Mio - 15 938 Mio
Nettoergebnis 2020 4 738 Mio - 3 910 Mio
Nettoverschuldung 2020 33 603 Mio - 27 725 Mio
KGV 2020 33,5x
Dividendenrendite 2020 2,39%
Marktkapitalisierung 157 Mrd. 157 Mrd. 130 Mrd.
Marktkap. / Umsatz 2020 9,87x
Marktkap. / Umsatz 2021 8,60x
Mitarbeiterzahl 205 000
Streubesitz 44,8%
Chart MCDONALD'S CORPORATION
Dauer : Zeitraum :
McDonald's Corporation : Chartanalyse McDonald's Corporation | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse MCDONALD'S CORPORATION
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendAnsteigendAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung KAUFEN
Anzahl Analysten 33
Mittleres Kursziel 240,00 $
Letzter Schlusskurs 210,74 $
Abstand / Höchstes Kursziel 25,7%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 13,9%
Abstand / Niedrigstes Ziel -0,83%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Unternehmensführung
NameTitel
Christopher Kempczinski President, Chief Executive Officer & Director
Enrique Hernandez Independent Chairman
James R. Sappington Executive VP-Operations & Technology Systems
Kevin M. Ozan Chief Financial Officer & Executive Vice President
Daniel Henry Global Chief Information Officer & Executive VP
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkapitalisierung (M$)
MCDONALD'S CORPORATION6.64%157 025
CHIPOTLE MEXICAN GRILL INC.59.43%36 620
YUM BRANDS3.76%31 530
YUM CHINA HOLDINGS, INC.18.23%23 823
RESTAURANT BRANDS INTERNATIONAL INC.-7.76%17 876
DOMINO'S PIZZA INC.30.50%15 084