Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Watchlisten für Ihre Werte
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MATCH GROUP, INC.

(A2P75D)
  Bericht
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-News

++ Analysen des Tages von Dow Jones Newswires (29.11.2021) +++

29.11.2021 | 17:00

FRANKFURT (Dow Jones)--Dow Jones Newswires hat im Tagesverlauf folgende Analysen und Hintergrundberichte gesendet, die in dieser Übersicht thematisch mit Sendezeiten und Originalüberschriften zusammengestellt sind:

++++++++++++++++ ÜBERSICHT HEADLINES (Details weiter unten) ++++++++++++++++ 

16:08 ANALYSE/Hat Match im Dating-Poker geschummelt?

15:59 ANALYSE/US-Wirtschaft könnte nach Feiertagen frischen Schwung bekommen

12:04 ANALYSE/Omicron-Variante erinnert Märkte an das Wichtigste

10:43 HINTERGRUND/Briten wollen bei Finanzregulierung erste Geige spielen

09:52 ANALYSE/Die Welt braucht mehr Superhelden, glaubt Disney

++++++++++++++++ Unternehmen & Branchen ++++++++++++++++ 
16:08 ANALYSE/Hat Match im Dating-Poker geschummelt? 

Der Dating-Konzern Match steht vor einem hässlichen Rosenkrieg. Investoren könnten nicht nur unter Liebeskummer leiden, sondern fast pleite sein. Der Mitbegründer von Tinder, Sean Rad, und andere frühe Mitarbeiter der Dating-App verklagen Match und den ehemaligen Eigentümer IAC/InterActiveCorp. Ihr Vorwurf läuft darauf hinaus, dass Match und der frühere Eigner den Wert von Tinder gegenüber Investmentbanken im Jahr 2017 wissentlich zu niedrig angesetzt haben sollen. Das Ziel sei gewesen, die Aktienoptionen der frühen Mitarbeiter zu entwerten. Tinder war und ist eine hundertprozentige Tochtergesellschaft von Match.

09:52 ANALYSE/Die Welt braucht mehr Superhelden, glaubt Disney 

Viele Medien- und Technologieriesen hoffen nur, sich einen Platz im Streaming-Markt zu sichern. Disney reicht das nicht. Das Unternehmen ist überzeugt, dass man von Gutem nie genug haben kann.

++++++++++++++++ Konjunktur ++++++++++++++++ 
15:59 ANALYSE/US-Wirtschaft könnte nach Feiertagen frischen Schwung bekommen 

Eines zeichnet sich gegen Jahresende inzwischen mehr als deutlich ab. Die US-Wirtschaft wird auf einem hohen Niveau äußerst rund laufen, da die US-Bürger über die Feiertage Geld ausgeben und viele der Aktivitäten wieder aufnehmen, die sie während der gedämpften Feierlichkeiten des vergangenen Jahres verpasst haben. Daran ändert selbst das Auftauchen einer neuen Virusvariante nichts. Allerdings könnten sich einige der saisonbedingten Einbrüche in der Aktivität vermindern die typischerweise zu Jahresbeginn auftreten - was sich nach dem Prozess der saisonalen Anpassung in Gewinne umwandelt. Diese Urlaubssaison sieht ganz anders aus als die des vergangenen Jahres. Und auch der Januar wird sich ganz anders entwickeln.

++++++++++++++++ Wirtschaftspolitik ++++++++++++++++ 
10:43 HINTERGRUND/Briten wollen bei Finanzregulierung erste Geige spielen 

London will New York den Rang des weltweit geschäftigsten Finanzzentrums ablaufen. Dazu soll die Regulierung von Banken und anderen Finanzunternehmen jetzt nach dem Brexit überarbeitet werden. Die britische Regierung erklärte in diesem Monat, dass die obersten Finanzaufsichtsbehörden dazu verpflichtet werden, das Wachstum und die internationale Wettbewerbsfähigkeit des Finanzsektors zu fördern. Diese Ziele sollen als Nebenaufgaben zu den bestehenden Pflichten wie der Wahrung der Finanzstabilität und des Verbraucherschutzes verankert werden.

++++++++++++++++ Märkte ++++++++++++++++ 
12:04 ANALYSE/Omicron-Variante erinnert Märkte an das Wichtigste 

Für Anleger kam dieser Schuss vor den Bug als Warnsignal gerade richtig. Die Aktienmärkte in aller Welt erlebten einen sehr schwarzen Freitag, als sich die Befürchtung verbreitete, dass eine neue Variante des Coronavirus, die erstmals in Botswana und Südafrika entdeckt wurde, gegen Impfstoffe resistent sein könnte. Die Delta-Variante von Covid-19 hat den Bullenmarkt nicht gestoppt, da die Impfstoffe es der Wirtschaft immer noch ermöglicht haben, zur Normalität zurückzukehren. Jedes höhere Risiko eines Impfstoffdurchbruchs muss als potenziell viel zerstörerischer eingepreist werden. Der Ausverkauf könnte sich im Vorfeld des Jahreswechsels noch verstärken, wenn die Anleger aus steuerlichen und optischen Gründen sich unterdurchschnittlich entwickelnde Anlagen verkaufen.

Wir freuen uns über Ihr Feedback an topnews.de@dowjones.com.

DJG/jhe

(END) Dow Jones Newswires

November 29, 2021 11:00 ET (16:00 GMT)

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
IAC/INTERACTIVECORP -4.85%127.06 verzögerte Kurse.-2.79%
MATCH GROUP, INC. -2.38%115.84 verzögerte Kurse.-12.41%
WALT DISNEY COMPANY (THE) -6.94%137.38 verzögerte Kurse.-11.30%
Alle Nachrichten zu MATCH GROUP, INC.
13.01.MATCH GROUP, INC. : Goldman Sachs gibt eine Kauf-Bewertung ab
MM
13.01.MATCH GROUP, INC. : von Piper Sandler von Verkaufen auf Kaufen umgestellt
MM
04.01.MATCH GROUP, INC. : Wolfe Research bekräftigt seine Kaufempfehlung
MM
2021++ Analysen des Tages von Dow Jones Newswires (30.12.2021) +++
DJ
2021ANALYSE/Zumindest für Investitionen ist das Metaversum bereit
DJ
2021++ Analysen des Tages von Dow Jones Newswires (14.12.2021) +++
DJ
2021Amazon Web Services erfährt Ausfälle; Ursache identifiziert, aber noch keine ETA, Amazo..
MT
2021WILLKOMMEN IM TINDERVERSE : Der CEO von Tinder spricht über Metaverse und virtuelle Währun..
MR
2021++ Analysen des Tages von Dow Jones Newswires (29.11.2021) +++
DJ
2021++ Analysen des Tages von Dow Jones Newswires (26.11.2021) +++
DJ
Weitere Nachrichten und Newsletter
News auf Englisch zu MATCH GROUP, INC.
21.01.MARKETSCREENER’S WORLD PRESS REVIEW : January 21, 2022
20.01.Nasdaq aims for rebound after entering correction territory
20.01.ANALYST RECOMMENDATIONS : Activision Blizzard, AMD, Bumble, Etsy, Ford...
17.01.Dutch consumer watchdog to vet Apple dating app payment reforms
RE
17.01.Dutch consumer watchdog ACM to vet Apple's dating app payment reforms
RE
15.01.Apple complies with Dutch watchdog ruling on payment options in Netherlands
RE
12.01.Match group to webcast q4 2021 earnings conference call
PR
04.01.TODAY ON WALL STREET : Plenty of new records
04.01.ANALYST RECOMMENDATIONS : Columbia Sports, Halliburton, Match Group, Sherwin-Williams, War..
2021Apple's App Store broke competition laws, Dutch watchdog says
RE
Weitere Nachrichten und Newsletter auf Englisch
Analystenempfehlungen zu MATCH GROUP, INC.
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2021 3 022 Mio - 2 665 Mio
Nettoergebnis 2021 613 Mio - 540 Mio
Nettoverschuldung 2021 3 335 Mio - 2 940 Mio
KGV 2021 59,5x
Dividendenrendite 2021 -
Marktkapitalisierung 32 793 Mio 32 793 Mio 28 918 Mio
Marktkap. / Umsatz 2021 12,0x
Marktkap. / Umsatz 2022 9,69x
Mitarbeiterzahl 1 890
Streubesitz 97,0%
Chart MATCH GROUP, INC.
Dauer : Zeitraum :
Match Group, Inc. : Chartanalyse Match Group, Inc. | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends MATCH GROUP, INC.
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendFallendFallend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 22
Letzter Schlusskurs 115,84 $
Mittleres Kursziel 166,90 $
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 44,1%
Verlauf des Gewinns je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Sharmistha Dubey Chief Executive Officer & Director
Gary Swidler Chief Operating & Financial Officer
Thomas J. McInerney Chairman
Stephen Bailey Independent Director
Melissa Brenner Independent Director
Branche und Wettbewerber
01.01.Wert (M$)
MATCH GROUP, INC.-12.41%32 793
META PLATFORMS, INC.-9.86%880 594
KUAISHOU TECHNOLOGY22.62%48 795
TWITTER, INC.-19.44%29 754
BUMBLE INC.-9.18%3 974
GREE, INC.10.04%1 412