Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Nyse  >  Mastercard Incorporated    MA

MASTERCARD INCORPORATED

(MA)
  Report
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NachrichtenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchennachrichtenMarketScreener AnalysenAnalystenempfehlungen

WDH/Mastercard: Datenleck betraf auch komplette Kartennummern

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
22.08.2019 | 11:07

(Im zweiten Absatz, letzter Absatz wurde der vollständige Name des Bonusprogramms "Priceless Specials" ergänzt.)

BERLIN (dpa-AFX) - Bei dem Datenleck im deutschen Mastercard-Bonusprogramm "Priceless Specials" sind auch Listen mit vollständigen Kartennummern von Zahlungskarten in Umlauf gelangt. Mastercard teilte Kunden am Donnerstag mit, dass "möglicherweise" auch ihre Zahlungskartennummer betroffen sei, mit der sie sich bei dem Programm angemeldet hatten. In ersten bekanntgewordenen Listen waren die Nummern noch bis auf die letzten vier und ersten zwei Ziffern unkenntlich.

Immerhin waren das dazugehörige Ablaufdatum und die Prüfnummer auf der Rückseite der Karte nicht Teil des Datenlecks. Damit können die geleakten Kartennummern nicht direkt für Einkäufe im Internet verwendet werden, weil dabei mindestens auch das Ablaufdatum abgefragt wird. Nach bisherigem Kenntnisstand wurden die beidem Zusatzinformationen nicht bei der "Priceless"-Anmeldung erhoben und sollten in der Datenbank gar nicht erst enthalten sein.

Mastercard verwies darauf, dass ein Dienstleister, der das Bonusprogramm betrieb, "einen Sicherheitsvorfall erlitten" habe. Es gebe dabei keine Verbindung zum Zahlungsnetzwerk von Mastercard. Die deutsche Plattform des Bonusprogramms war am Montag nach Bekanntwerden des Datenlecks stillgelegt worden.

Es besteht aber weiter die Gefahr, dass Online-Kriminelle mit den in Umlauf gelangten Informationen wie E-Mail, Geburtsdatum, Handy-Nummer oder Anschrift fingierte E-Mails verschicken können, um zum Beispiel an ihre Passwörter zu kommen. Nach Informationen aus Branchenkreisen teilte Mastercard den ausgebenden Banken bereits mit, dass der Konzern die Kosten übernehmen werde, wenn Kunden nach dem Datenleck ihre Karten umtauschen wollen.

Mastercard hatte "Priceless Specials" Anfang vergangenen Jahres in Deutschland an den Start gebracht. Bei dem kostenlosen Programm bekommt man für Transaktionen Bonuspunkte, die gegen Prämien eingetauscht werden können./so/DP/nas

© dpa-AFX 2019

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
Alle Nachrichten auf MASTERCARD INCORPORATED
23.10.American Express leidet unter Konsumzurückhaltung in Corona-Krise
DP
23.10.MASTERCARD INCORPORATED : Veröffentlichung des Quartalsergebnisses
21.10.MASTERCARD INCORPORATED : IDEMIA und MatchMove testen erstmals biometrische Kart..
BU
08.10.MASTERCARD :
FA
10.09.Credit Suisse bläst zum digitalen Angriff auf Neobanken
AW
25.08.Apple Pay für Sparkassen-Kunden auch mit Girocard
DP
25.08.Sparkassen verknüpfen Apple Pay mit Girocard
DP
20.08.Kartenfirma Swiss Bankers baut Angebot für Geldüberweisungen aus
AW
30.07.DPA-AFX-ÜBERBLICK : UNTERNEHMEN vom 30.07.2020 - 15.15 Uhr
DP
30.07.Mastercard muss in Corona-Krise deutliche Abstriche machen
DP
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu MASTERCARD INCORPORATED
23.10.MASTERCARD INCORPORATED : quaterly earnings release
23.10.MASTERCARD INCORPORATED : Recognizes Women's Small Business Month Expanding Part..
BU
22.10.MASTERCARD INCORPORATED : As The Pandemic Accelerates Digital Transformation, Co..
AQ
21.10.Why Central Banks Want to Create Their Own Digital Currencies Like Bitcoin
DJ
21.10.MASTERCARD INCORPORATED : Avionté Releases CHANGE, a Paycard Designed Specifical..
AQ
21.10.MASTERCARD INCORPORATED : IDEMIA and MatchMove Pilot Fingerprint Biometric Card ..
BU
20.10.MASTERCARD INCORPORATED : 3 Million People in Africa to Benefit from Post-COVID ..
AQ
20.10.MASTERCARD INCORPORATED : Priceless Planet Coalition Expands, Unites Businesses ..
BU
20.10.MASTERCARD INCORPORATED : Foundation and ICCO Cooperation Partner to Strengthen ..
AQ
15.10.MASTERCARD INCORPORATED : and Stride Team Up to Bring Portable Benefits to Gig a..
BU
Weitere Nachrichten auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2020 15 636 Mio - 13 183 Mio
Nettoergebnis 2020 6 600 Mio - 5 564 Mio
Nettoverschuldung 2020 491 Mio - 414 Mio
KGV 2020 50,2x
Dividendenrendite 2020 0,45%
Marktkapitalisierung 330 Mrd. 330 Mrd. 278 Mrd.
Marktkap. / Umsatz 2020 21,1x
Marktkap. / Umsatz 2021 17,7x
Mitarbeiterzahl 18 600
Streubesitz 62,6%
Chart MASTERCARD INCORPORATED
Dauer : Zeitraum :
Mastercard Incorporated : Chartanalyse Mastercard Incorporated | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse MASTERCARD INCORPORATED
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsNeutralAnsteigendAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung KAUFEN
Anzahl Analysten 35
Mittleres Kursziel 362,31 $
Letzter Schlusskurs 329,61 $
Abstand / Höchstes Kursziel 25,9%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 9,92%
Abstand / Niedrigstes Ziel -17,5%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Unternehmensführung
NameTitel
Ajaypal S. Banga Chief Executive Officer & Director
Michael E. Miebach President & Chief Executive Officer-Elect
Richard Neil Haythornthwaite Chairman
Edward McLaughlin President-Operations & Technology
Sachin J. Mehra Chief Financial Officer
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkapitalisierung (M$)
MASTERCARD INCORPORATED10.39%329 960
VISA INC.5.38%421 339
PAYPAL HOLDINGS, INC.87.70%238 227
PALO ALTO NETWORKS, INC.2.29%22 463
AVAST PLC9.41%6 644
XIAMEN MEIYA PICO INFORMATION CO.,LTD.36.73%2 819