Mastercard teilte am Dienstag mit, dass der Vorstand ein neues Aktienrückkaufprogramm genehmigt hat, das das Unternehmen ermächtigt, Stammaktien der Klasse A im Wert von bis zu 11 Milliarden Dollar zurückzukaufen. (Berichterstattung von Jaiveer Singh Shekhawat in Bengaluru; Bearbeitung von Maju Samuel)