MARKS AND SPENCER GROUP PLC

(534418)
  Bericht
Realtime-Estimate Cboe Europe  -  09:44 29.06.2022
143.03 GBX   -0.99%
22.06.Britisches Unternehmen JD Sports verdoppelt Jahresgewinn dank robuster Nachfrage
MR
22.06.Britischer Beamter stoppt geplanten Umbau des Flagship-Stores von Marks & Spencer in London
MT
22.06.BT-Rentner verlieren 3,4 Milliarden Dollar an Zahlungen bei der vorgeschlagenen Überarbeitung des britischen Einzelhandelspreisindexes
MT
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

Der britische Einzelhandel warnt vor einseitigen Maßnahmen gegen das Nordirland-Protokoll, die den Verbrauchern schaden könnten

11.05.2022 | 20:01
Pedestrians are reflected in a shop window as they walk along Oxford Street in central London

Einseitige Maßnahmen Großbritanniens, die mit der Europäischen Union vereinbarten Regeln für den Handel in Nordirland nach dem Brexit außer Kraft zu setzen, könnten allen britischen Verbrauchern schaden, wenn die EU Vergeltungsmaßnahmen ergreift, warnte der britische Einzelhandel am Mittwoch.

Andrew Opie, Direktor für Lebensmittel und Nachhaltigkeit bei der Handelsorganisation British Retail Consortium (BRC), sagte den Gesetzgebern, die Regierung dürfe nicht vergessen, dass 80% der Lebensmittelimporte Großbritanniens aus der EU stammen.

"Unsere Bedenken beziehen sich auf die Auswirkungen auf alle Verbraucher im Vereinigten Königreich, wenn die EU Vergeltungsmaßnahmen ergreift", sagte Opie vor einem Ausschuss des Oberhauses, der sich mit den Auswirkungen des Nordirland-Protokolls befasst.

"Damit meine ich, wenn es das eigentliche Handelsabkommen (zwischen Großbritannien und der EU) beeinträchtigen würde und wir einige Konsequenzen zu spüren bekämen... die unsere Lebensmittelversorgungskette verteuern würden. Dann hätte das möglicherweise ernsthafte Auswirkungen auf die Verbraucher, nicht nur in Nordirland, sondern in ganz Großbritannien."

Zuvor hatte Großbritannien am Mittwoch die Vorschläge der EU zur Beilegung des Pattes über die Handelsregeln für Nordirland nach dem Brexit zurückgewiesen und erklärt, es werde nicht davor zurückschrecken, direkte Maßnahmen zu ergreifen - ein Schritt, der laut Irland rechtliche Schritte von Brüssel auslösen würde.

Opie sagte, die britische und die EU-Regierung müssten zusammenarbeiten, um eine praktikable Lösung für den Handel im Rahmen des Nordirland-Protokolls zu finden.

Dies bedeute, der EU die notwendigen Kontrollen zu geben, um sicherzustellen, dass keine Produkte in den Binnenmarkt gelangen, aber auch sicherzustellen, dass der Handel zwischen Großbritannien und Nordirland in einer Weise verwaltet wird, die unnötige und unbezahlbare Kosten für Einzelhändler und ihre Verbraucher in Nordirland vermeidet.

Sacha Berendji, Geschäftsführer der 38 Filialen von Marks & Spencer auf der irischen Insel, sagte den Gesetzgebern, der Einzelhändler wolle "ein stabiles Umfeld, das in gegenseitigem Einvernehmen erreicht wird und ein vorhersehbares Geschäftsumfeld schafft."

Er warnte jedoch, dass eine von der EU erzwungene Kennzeichnung aller Produkte potenziell genauso schwierig sei wie die derzeitige Regelung.


© MarketScreener mit Reuters 2022
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
BRC INC. -3.43%7.04 Schlusskurs.-30.64%
EURO / BRITISH POUND (EUR/GBP) -0.19%0.86196 verzögerte Kurse.2.65%
MARKS AND SPENCER GROUP PLC -1.11%142.85 verzögerte Kurse.-37.58%
Alle Nachrichten zu MARKS AND SPENCER GROUP PLC
22.06.Britisches Unternehmen JD Sports verdoppelt Jahresgewinn dank robuster Nachfrage
MR
22.06.Britischer Beamter stoppt geplanten Umbau des Flagship-Stores von Marks & Spencer in Lo..
MT
22.06.BT-Rentner verlieren 3,4 Milliarden Dollar an Zahlungen bei der vorgeschlagenen Überarb..
MT
21.06.MS Food kündigt Änderungen im Management an
CI
20.06.Alex Freudmann wird Managing Director für Lebensmittel bei M&S
CI
16.06.Marks and Spencer Group plc ernennt Ronan Dunne zum Non-Executive Director mit Wirkung ..
CI
07.06.Europäische Einzelhandelsaktien geben nach der jüngsten Warnung von Target nach
MR
07.06.Marks and Spencer Group plc ernennt Evelyn Bourke zur Vorsitzenden des Prüfungsausschus..
CI
07.06.Marks and Spencer Group plc kündigt Veränderungen in der Geschäftsführung an
CI
07.06.Marks & Spencer-Filialen in Russland, die von einem türkischen Betreiber betrieben werd..
CI
Mehr Nachrichten, Analysen und Empfehlungen
News auf Englisch zu MARKS AND SPENCER GROUP PLC
28.06.CELEBRATING WORLD GIN DAY 2022 : A Splash Of Intellectual Property
AQ
24.06.MARKS AND SPENCER : M&s voted favourite supermarket by good housekeeping readers
PU
22.06.Britain must do more to help poor during cost of living crisis, says Asda chairman
RE
22.06.Britain's JD Sports annual profit doubles on robust demand
RE
22.06.UK Official Halts Proposed Redevelopment of Marks & Spencer's Flagship Store in London
MT
22.06.Retail price index changes could cost taxpayer £40bn
AQ
22.06.BT Pensioners To Lose $3.4 Billion Payments In Proposed Overhaul Of UK's Retail Price I..
MT
21.06.MS Food Announces Management Changes
CI
21.06.MARKS AND SPENCER : M&s position on secretary of state decision to call in its proposed ma..
PU
20.06.Alex Freudmann to Join M&S as Managing Director of Food
CI
Mehr Nachrichten, Analysen und Empfehlungen auf Englisch
Analystenempfehlungen zu MARKS AND SPENCER GROUP PLC
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2022 10 845 Mio 13 219 Mio 12 559 Mio
Nettoergebnis 2022 339 Mio 414 Mio 393 Mio
Nettoverschuldung 2022 2 912 Mio 3 550 Mio 3 373 Mio
KGV 2022 8,63x
Dividendenrendite 2022 0,14%
Marktwert 2 829 Mio 3 449 Mio 3 276 Mio
Marktwert / Umsatz 2022 0,53x
Marktwert / Umsatz 2023 0,50x
Mitarbeiterzahl 65 000
Streubesitz 99,6%
Chart MARKS AND SPENCER GROUP PLC
Dauer : Zeitraum :
Marks and Spencer Group plc : Chartanalyse Marks and Spencer Group plc | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends MARKS AND SPENCER GROUP PLC
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsNeutralFallendFallend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 21
Letzter Schlusskurs 144,45 GBX
Mittleres Kursziel 186,38 GBX
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 29,0%
Verlauf des Gewinns je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Stuart Machin Co-Chief Executive Officer & Director
Katie Bickerstaffe Co-Chief Executive Officer & Director
Eoin Philip Tonge CFO, Executive Director & Chief Strategy Officer
Archibald John Norman Chairman
Carl Dawson Director-Information Technology
Branche und Wettbewerber
01.01.Wert (M$)
MARKS AND SPENCER GROUP PLC-37.58%3 449
TRACTOR SUPPLY COMPANY-15.13%21 845
JARIR MARKETING COMPANY-17.28%5 205
DUFRY AG-22.86%3 304
LESLIE'S, INC.-32.59%2 916
SALLY BEAUTY HOLDINGS, INC.-33.97%1 297