Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Xetra  >  Manz AG    M5Z   DE000A0JQ5U3

MANZ AG

(M5Z)
  Report
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NachrichtenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchennachrichtenAnalystenempfehlungen

29.09.2020 09:30:00 CEST Manz AG: Letter of Intent für Folgeauftrag einer Produktionslinie zur automatisierten Montage von Zellkontaktiersystemen

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
29.09.2020 | 09:39

29.09.2020 09:30:00 CEST, Reutlingen LOI von TE Connectivity über Maschinen zur automatisierten Montage von Zellkontaktiersystemen belegt erfolgreiche Zusammenarbeit in zurückliegenden Projekten | Finale Auftragsvergabe im vierten Quartal 2020 erwartet | Auftrag im unteren zweitstelligen Millionen-Euro-Bereich wird 2020 und 2021 umsatz- und ertragswirksam

Die Manz AG, weltweit agierender Hightech-Maschinenbauer mit umfassendem Technologieportfolio, hat mit dem Automobilzulieferer TE Connectivity einen Letter of Intent (LOI) über einen Folgeauftrag im unteren zweistelligen Millionen-Euro-Bereich unterzeichnet. TE hatte bereits im Jahr 2018 die erste vollintegrierte Produktionslinie zur automatisieren Montage von Zellkontaktiersystemen bestellt und plant nun, die erfolgreiche Zusammenarbeit weiter auszubauen. Die finale Auftragsvergabe wird im vierten Quartal 2020 erwartet. Der Auftrag wird zum Großteil im Geschäftsjahr 2021 umsatz- und ertragswirksam.

Zellkontaktiersysteme sind ein zentraler Bestandteil des E-Antriebstrangs von Elektroautos und Plug-in-Hybriden: Sie verbinden einzelne Batteriezellen zu Batteriemodulen, übernehmen die Stromabnahme und verschiedene Sensorfunktionen für das Batteriemanagement, zum Beispiel Temperatur- und Spannungsmessung. In einem batteriebetriebenen E-Auto sind je nach Größe und Kapazität mehrere Batteriemodule integriert und miteinander verschaltet - jedes Modul verfügt über ein eigenes Zellkontaktiersystem.

Martin Drasch, CEO der Manz AG kommentiert: 'Wir freuen uns sehr darüber, dass wir TE Connectivity in den letzten zwei Jahren von unserer Leistungsfähigkeit überzeugen konnten und wir die gute Zusammenarbeit in künftigen Projekten fortsetzen können. Die Dynamik in der Elektromobilität nimmt nun zunehmend Fahrt auf und birgt für uns in den Segmenten Electronics und Energy Storage enormes Wachstumspotenzial. Mit mehr als 30 Jahren Erfahrung in der Montageautomatisierung und der Batterieproduktion sehen wir uns sehr gut im Markt positioniert.'

Zurück zur Übersicht

Disclaimer

Manz AG published this content on 29 September 2020 and is solely responsible for the information contained therein. Distributed by Public, unedited and unaltered, on 29 September 2020 07:39:02 UTC


share with twitter share with LinkedIn share with facebook
Alle Nachrichten auf MANZ AG
07.10.Batteriehersteller Akasol bezieht neue Zentrale in Darmstadt
DP
05.10.Sparkassenbeschäftigte zu Warnstreik aufgerufen
DP
01.10.MANZ : erhält Großauftrag von InoBat Auto über Anlagen für F&E-Zentrum und Pilot..
EQ
01.10.Manz AG erhält Großauftrag von InoBat Auto über Anlagen für F&E-Zentrum und P..
DP
29.09.29.09.2020 09 : 30:00 CEST Manz AG: Letter of Intent für Folgeauftrag einer Prod..
PU
29.09.MANZ AG : Letter of Intent für Folgeauftrag einer Produktionslinie zur automatis..
EQ
11.09.MANZ AG : Veröffentlichung gemäß § 40 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten ..
EQ
11.09.MANZ AG : Veröffentlichung gemäß § 40 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten ..
EQ
20.08.MANZ AG : Auftrag über zweite Tranche von AKASOL für Modulfertigungslinie am US-..
EQ
04.08.Manz AG mit profitabler Geschäftsentwicklung im 1. Halbjahr 2020
DP
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu MANZ AG
01.10.MANZ : receives major order from InoBat Auto for equipment for R&D center and pi..
EQ
29.09.09/29/2020 09 : 30:00 CEST Manz AG: Letter of Intent for follow-up order for a p..
PU
29.09.MANZ AG : Letter of Intent for follow-up order for a production line for the aut..
EQ
11.09.MANZ AG : Release according to Article 40, Section 1 of the WpHG [the German Sec..
EQ
11.09.MANZ AG : Release according to Article 40, Section 1 of the WpHG [the German Sec..
EQ
20.08.08/20/2020 10 : 00:00 CEST Manz AG: Order for second tranche from AKASOL for a m..
PU
20.08.MANZ AG : Order for second tranche from AKASOL for a module production line at U..
EQ
04.08.MANZ : Presentation of the 2020 6-Month Report
PU
04.08.MANZ : Präsentation zum 6-Monatsbericht 2020
PU
04.08.08/04/2020 07 : 30:00 CEST Manz AG with profitable business development in the f..
PU
Weitere Nachrichten auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2020 272 Mio 319 Mio -
Nettoergebnis 2020 6,36 Mio 7,45 Mio -
Nettoverschuldung 2020 13,3 Mio 15,6 Mio -
KGV 2020 25,2x
Dividendenrendite 2020 -
Marktkapitalisierung 230 Mio 272 Mio -
Marktkap. / Umsatz 2020 0,90x
Marktkap. / Umsatz 2021 0,59x
Mitarbeiterzahl 1 433
Streubesitz 52,2%
Chart MANZ AG
Dauer : Zeitraum :
Manz AG : Chartanalyse Manz AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse MANZ AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendAnsteigendAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung KAUFEN
Anzahl Analysten 5
Mittleres Kursziel 30,62 €
Letzter Schlusskurs 29,70 €
Abstand / Höchstes Kursziel 36,4%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 3,10%
Abstand / Niedrigstes Ziel -19,2%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Unternehmensführung
NameTitel
Martin Drasch Chief Executive Officer
Heiko Aurenz Chairman-Supervisory Board
Jürgen Knie Chief Operations Officer
Manfred Hochleitner Chief Financial Officer
Dieter Manz Member-Supervisory Board
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkapitalisierung (M$)
MANZ AG38.79%272
APPLIED MATERIALS, INC.-3.62%53 728
ADVANCED MICRO-FABRICATION EQUIPMENT INC. CHINA64.81%12 147
NAURA TECHNOLOGY GROUP CO., LTD.84.41%12 006
DISCO CORPORATION8.65%9 706
ASM INTERNATIONAL N.V.21.07%6 996