Einloggen
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

LYFT, INC.

(A2PE38)
  Bericht
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

Uber gibt klein bei - Mitarbeiterstatus für Fahrer in Großbritannien

17.03.2021 | 05:47

SAN FRANCISCO/LONDON (dpa-AFX) - Mehr als 70 000 Uber-Fahrer in Großbritannien können künftig mit Mindestlohn, bezahltem Urlaub und anderen Arbeitgeberleistungen rechnen. Nach einem jahrelangen Rechtsstreit und einer Schlappe vor dem Obersten Gericht erklärte der Konzern am Dienstag (Ortszeit) in einer Pflichtmitteilung an die US-Börsenaufsicht, seine Fahrer in Großbritannien künftig nicht mehr als eigenständige Unternehmer, sondern als Mitarbeiter zu behandeln. Uber machte zunächst keine Angaben dazu, ob und inwiefern dies zu höheren Kosten führt. Die Aktie reagierte mit leichten Kursverlusten.

Die Frage, welchen Status Fahrer arbeitsrechtlich haben und welche Leistungen sie von Uber erhalten, ist für das Geschäftsmodell des US-Konzerns elementar. Uber stuft Fahrer traditionell als ungebundene Vertragspartner ein, was Geld für Arbeitgeber-Verpflichtungen wie Mindestlohn, bezahlte Überstunden oder Krankheitstage spart. Diese Praxis gibt Fahrern allerdings auch viel zeitliche Flexibilität und die Möglichkeit, parallel für Uber-Konkurrenten wie Lyft tätig zu sein. Der Londoner Supreme Court hatte im Februar geurteilt, dass Uber Fahrer in Großbritannien als Mitarbeiter behandeln muss.

Das Unternehmen machte jedoch klar, dass diese Einstufung in dem Land keinen Angestelltenstatus bedeute. So haben die Fahrer zwar Anrecht auf Mindestlohn, bezahlte Urlaubstage und Pensionszuschüsse, aber keine vollen Arbeitnehmerrechte, die etwa Elternzeiten oder Abfindungszahlungen umfassen. Auch in der US-Heimat und anderen Ländern hatte Uber wegen der arbeitsrechtlichen Behandlung seiner Fahrer bereits Rechtskonflikte. In Deutschland sträubt sich das Taxigewerbe ohnehin schon lange gegen jede weitere Öffnung des Fahrdienstmarktes, von der Rivalen wie Uber profitieren könnten./hbr/DP/zb


© dpa-AFX 2021
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
LYFT, INC. -2.50%55.32 verzögerte Kurse.12.60%
UBER TECHNOLOGIES, INC. -2.75%43.46 verzögerte Kurse.-14.78%
Alle Nachrichten zu LYFT, INC.
21.07.Fahrdienst-Vermittler Lyft bekommt Robotaxis von Start-up Argo
DP
19.07.++ Analysen des Tages von Dow Jones Newswires (19.07.2021) +++
DJ
19.07.ANALYSE/Loyalität von Tech-Kunden ist unbezahlbar
DJ
06.07.AKTIEN IM FOKUS : Behördenangst belastet China-Aktien in USA - Didi stürzt ab
DP
31.05.PTA-NEWS : Philomaxcap AG: Verschlankung von Vorstand und Aufsichtsrat
DJ
27.05.LYFT, INC. : Von RBC Capital Markets zum Kaufen aufgerüstet
MM
21.05.Lotterien und Dates für Geimpfte - USA buhlen um Impf-Zögerer
DP
14.05.LYFT, INC. : Wedbush behält die Bewertung Kaufen bei
MM
12.05.WDH/DPA-AFX-ÜBERBLICK : UNTERNEHMEN vom 12.05.2021 - 15.30 Uhr
DP
12.05.ANALYSE/Toyota kann auch ein Tech-Gigant sein
DJ
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu LYFT, INC.
30.07.STREET COLOR : Global Calendar For Week Ending August 6
MT
29.07.Big Tech starts requiring vaccines; Twitter closes re-opened U.S. offices
RE
23.07.FORD MOTOR : ARGO AI AND FORD TO LAUNCH SELF-DRIVING VEHICLES ON LYFT NETWORK; I..
AQ
21.07.Lyft Shares Up 5% After Agreement With Argo AI and Ford
DJ
21.07.Argo AI, Ford and Lyft to launch self-driving ride-hail service in Miami and ..
RE
21.07.Lyft and Here Technologies Partner to Improve the Rideshare Experience Throug..
CI
21.07.LYFT : Argo AI, Ford Unveil Plan to Deploy Self-Driving Vehicles on Lyft Network
MT
21.07.FORD MOTOR : Argo AI to deploy autonomous vehicles on Lyft network
AQ
21.07.Argo AI and Ford to Launch Self-Driving Vehicles on Lyft Network
DJ
20.07.Woven Planet Holdings, Inc. completed the acquisition of Self-Driving Car Div..
CI
Weitere Nachrichten auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2021 3 139 Mio - 2 645 Mio
Nettoergebnis 2021 -1 044 Mio - -880 Mio
Nettoliquidität 2021 1 131 Mio - 953 Mio
KGV 2021 -17,6x
Dividendenrendite 2021 -
Marktkapitalisierung 18 221 Mio 18 221 Mio 15 357 Mio
Marktkap. / Umsatz 2021 5,45x
Marktkap. / Umsatz 2022 3,81x
Mitarbeiterzahl 4 578
Streubesitz 84,3%
Chart LYFT, INC.
Dauer : Zeitraum :
Lyft, Inc. : Chartanalyse Lyft, Inc. | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends LYFT, INC.
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendNeutralAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 38
Letzter Schlusskurs 55,32 $
Mittleres Kursziel 69,30 $
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 25,3%
Revisionen zum Gewinn je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Logan D. Green Chief Executive Officer & Director
John Zimmer Vice Chairman & President
Brian Roberts Chief Financial Officer
Prashant Aggarwal Chairman
Valerie B. Jarrett Independent Director
Branche und Wettbewerber
01.01.Wert (M$)
LYFT, INC.12.60%18 221
TENCENT HOLDINGS LIMITED-15.07%586 611
NETFLIX, INC.-4.90%229 074
PROSUS N.V.-15.29%143 510
AIRBNB, INC.-1.90%87 605
UBER TECHNOLOGIES, INC.0.00%81 617