Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

LVMH MOËT HENNESSY LOUIS VUITTON SE

(853292)
  Bericht
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

LVMH und Luxottica müssen Strafe wegen unfairem Wettbewerb zahlen

22.07.2021 | 13:29

Von Joshua Kirby

PARIS (Dow Jones)--Die LVMH Moet Hennessy Louis Vuitton SE und Luxottica, jetzt Teil von EssilorLuxottica SA, sind von der französischen Kartellbehörde zu einer Geldstrafe verurteilt worden. Den Unternehmen wird vorgeworfen, Preise, die Optiker für ihre Brillenprodukte verlangen konnten, unfair kontrolliert und den Online-Verkauf verweigert zu haben. Die Wettbewerbsbehörde teilte mit, dass sie dem italienischen Brillenhersteller Luxottica, der 2018 mit dem französischen Unternehmen Essilor fusionierte, eine Geldstrafe von 125 Millionen Euro und dem Pariser Luxusgüterkonzern LVMH eine Strafe von 500.000 Euro auferlegt.

Die letztgenannte Strafe wurde reduziert, nachdem LVMH beschlossen hatte, die Vorwürfe nicht anzufechten. Die Vorwürfe gegen Luxottica beziehen sich auf alle von ihr hergestellten Marken, einschließlich der des französischen Modehauses Chanel SA. Chanel erhielt eine Geldstrafe von 130.000 Euro, weil es sich geweigert hatte, seine Produkte online zu verkaufen.

Der französische Brillenhersteller Groupe Logo, der Produkte der LVMH-Marke Tag Heuer herstellte, wurde ebenfalls verurteilt, weil er die Möglichkeiten der Einzelhändler, Preise festzulegen, eingeschränkt hatte, erhielt aber keine Geldstrafe, nachdem er beschlossen hatte, die Vorwürfe nicht anzufechten. Die Groupe Logo wurde 2016 liquidiert.

Die Vorwürfe beziehen sich auf einen Gesamtzeitraum, der von 1999 bis 2015 reicht, so die Behörde. "Diese Praktiken, die wettbewerbswidrige Ziele verfolgen, sind schwerwiegend. Sie beinhalteten insbesondere den Einsatz von Überwachungs- und Repressalienmechanismen. Darüber hinaus betrafen sie Verbraucher, von denen einige schutzbedürftig waren, da Brillen und in einigen Fällen auch Sonnenbrillen eine Notwendigkeit darstellen", fügte die Behörde hinzu. Weder LVMH, EssilorLuxottica noch Chanel reagierten sofort auf Bitten um eine Stellungnahme.

Kontakt zum Autor: unternehmen.de@dowjones.com

DJG/DJN/jhe/sha

(END) Dow Jones Newswires

July 22, 2021 07:28 ET (11:28 GMT)

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
ESSILORLUXOTTICA -0.72%168.24 Realtime Kurse.32.86%
LVMH MOËT HENNESSY LOUIS VUITTON SE -0.84%637.5 Realtime Kurse.25.84%
Alle Nachrichten zu LVMH MOËT HENNESSY LOUIS VUITTON SE
24.09.Luxusmarken Yves Saint Laurent und Brioni sollen pelzfrei werden
AW
23.09.Credit Suisse senkt Ziel für LVMH auf 700 Euro - 'Outperform'
DP
23.09.LVMH will bis Ende 2022 25.000 junge Mitarbeiter einstellen
MT
22.09.Barclays startet LVMH mit 'Overweight' - Ziel 726 Euro
DP
21.09.Konsortium unter Leitung von Unilever entwickelt Umweltverträglichkeits-Scoring-System ..
MT
20.09.BÖRSE ZÜRICH : Evergrande-Krise bringt Schweizer Börse grössten Kurssturz seit Januar
RE
20.09.Krisenkonzern Evergrande schlägt Europas Anleger in die Flucht
RE
20.09.ANALYSE/Legendärer französischer Buchverlag kommt in Vivendis Hände
DJ
15.09.MÄRKTE EUROPA/Versorgerwerte und Sonderbewegungen vor Verfall drücken
DJ
15.09.MÄRKTE EUROPA/Globale Konjunkturdaten und Verfalltag bremsen
DJ
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu LVMH MOËT HENNESSY LOUIS VUITTON SE
16:56LVMH MOËT HENNESSY LOUIS VUITTON : Fashion & Leather Goods · September 27, 2021 Dior desig..
PU
07:11FACTBOX : Major European SPAC listings this year
RE
24.09.LVMH MOËT HENNESSY LOUIS VUITTON : Wines & Spirits · September 24, 2021 Château Cheval Bla..
PU
24.09.Luxury group Kering to ditch fur completely
RE
24.09.Luxury group Kering to ditch fur completely
RE
23.09.Unit of SMCP's majority shareholder fails to redeem bonds
RE
23.09.Unit of SMCP's majority shareholder fails to redeem bonds
RE
23.09.LVMH MOËT HENNESSY LOUIS VUITTON : Fashion & Leather Goods · September 23, 2021 Loewe Foun..
PU
23.09.LVMH MOËT HENNESSY LOUIS VUITTON : To Add 25,000 Young Staff By 2022-End
MT
22.09.LVMH MOËT HENNESSY LOUIS VUITTON : French luxury group LVMH seeks 25,000 young staff in re..
RE
Weitere Nachrichten auf Englisch
Analystenempfehlungen zu LVMH MOËT HENNESSY LOUIS VUITTON SE
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2021 61 366 Mio 71 827 Mio -
Nettoergebnis 2021 10 510 Mio 12 302 Mio -
Nettoverschuldung 2021 12 582 Mio 14 727 Mio -
KGV 2021 30,8x
Dividendenrendite 2021 1,25%
Marktkapitalisierung 321 Mrd. 376 Mrd. -
Marktkap. / Umsatz 2021 5,44x
Marktkap. / Umsatz 2022 4,82x
Mitarbeiterzahl 148 343
Streubesitz 52,2%
Chart LVMH MOËT HENNESSY LOUIS VUITTON SE
Dauer : Zeitraum :
LVMH Moët Hennessy Louis Vuitton SE : Chartanalyse LVMH Moët Hennessy Louis Vuitton SE | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends LVMH MOËT HENNESSY LOUIS VUITTON SE
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsNeutralNeutralAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 29
Letzter Schlusskurs 642,90 €
Mittleres Kursziel 732,38 €
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 13,9%
Verlauf des Gewinns je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Bernard Arnault Chairman & Chief Executive Officer
Jean-Jacques Guiony Chief Financial Officer
Charles de Croisset Independent Director
Diego della Valle Independent Director
Yves-Thibault de Silguy Independent Director
Branche und Wettbewerber
01.01.Wert (M$)
LVMH MOËT HENNESSY LOUIS VUITTON SE25.84%379 255
LULULEMON ATHLETICA INC.24.30%56 159
LI NING COMPANY LIMITED65.10%28 381
V.F. CORPORATION-20.43%26 684
MONCLER S.P.A.9.69%17 361
LEVI STRAUSS & CO.26.49%10 205