Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
  1. Startseite
  2. Aktien
  3. Schweiz
  4. Swiss Exchange
  5. Luzerner Kantonalbank AG
  6. News
  7. Übersicht
    LUKN   CH0011693600

LUZERNER KANTONALBANK AG

(634379)
  Bericht
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

Luzerner Kantonalbank : Offenlegungsbericht 1. Halbjahr 2021

27.08.2021 | 06:21

Offenlegung der Eigen- mittel und Liquidität

Stichtag 30. Juni 2021

Bezugsquelle Luzerner Kantonalbank AG, Pilatusstrasse 12, 6003 Luzern Telefon +41 844 822 811, info@lukb.ch, lukb.ch/geschaeftsbericht Konzept und Redaktion Luzerner Kantonalbank AG, Kommunikation kommunikation@lukb.ch, twitter.com/LuzernerKB

Titelbild Gian Marco Castelberg, Zürich

Gestaltung, Bildbearbeitung und Satz FELDERVOGEL AG, Luzern

Offenlegungsbericht

1. Halbjahr 2021

Mit dem vorliegenden Bericht erfüllt die Luzerner Kantonalbank AG (LUKB) die Vorgaben aus der Eigen­ mittelverordnung (ERV) bzw. die aufsichtsrechlichen­ Offenlegungspflichten gemäss FINMA-Rundschreiben 2016/01 «Offenlegung - Banken».

Inhaltsverzeichnis

4 | 1. Einleitung

4 | 2. Übergangsfristen

4 | 3. Übersicht der Tabellen

6 | 4. Übersicht aufsichtsrechtliche Kennzahlen und risikogewichtete Positionen (RWA)

8 | 5. Liquidität

LUKB-Offenlegungsbericht 1. Halbjahr 2021 | 3

Offenlegung zu Eigenmitteln und Liquidität

1. Einleitung

Die LUKB erfüllt sämtliche aufsichtsrechtlichen Anforderungen deutlich. Die Gesamtkapitalquote beträgt per 30. Juni 2021 17.4 % (per 31. Dezem- ber 2020: 15.8 %). Die Quote des harten Kernkapitals beträgt per 30. Juni 2021 12.0 % (per 31. Dezember 2020: 12.5 %). Diese Werte liegen inner- halb der LUKB-internen strategischen Bandbreite von 14.0 bis 18.0 % (aufsichtsrechtliche Mindestvorgabe: 12.0 %) für die Gesamtkapitalquote und übertreffen die LUKB-interne Minimalquote für das harte Kernkapi-­ tal von 11.0 % (aufsichtsrechtliche Mindestvorgabe: 7.8 %) klar. Die Kenn- zahlenentwicklung ist u.a. geprägt durch die Erstäufnung der Wert­ berichtigungen für inhärente Ausfallrisiken zu Lasten der Reserven für allgemeine Bankrisiken sowie die Veränderungen bei den Tier 1- und Tier 2- Anleihen. Die Leverage Ratio beträgt per 30. Juni 2021 nach Aufhebung

der gemäss FINMA-Aufsichtsmitteilung 02/2020 bzw. 06/2020 bis 1. Januar 2021 gültigen temporären Berechnungserleichterungen (Ausschluss von Einlagen bei Zentralbanken) 6.9 % (per 31. Dezember 2020: 7.7 %).

Die durchschnittliche kurzfristige Liquiditätsquote (LCR) beträgt für das

  1. bzw. 2. Quartal 2021 167.6 % bzw. 192.9 % (für das 3. bzw. 4. Quartal 2020 139.7 % bzw. 139.8 %) bei einer Mindestanforderung gemäss Liquiditäts- verordnung (LiqV) von 100 %.
  2. Übergangsfristen

Die LUKB setzt die Bestimmungen von Basel III ohne Anwendung von Übergangsfristen um.

3. Übersicht Tabellen gemäss FINMA-RS 2016/01

Referenz

Anwend-

FINMA-RS

bar für

Publikations-

2016/01

Bezeichnung gemäss FINMA-RS 2016/01

LUKB

häufigkeit

KM1

Grundlegende regulatorische Kennzahlen

ja

halbjährlich

KM2

Grundlegende Kennzahlen «TLAC-Anforderungen (auf Stufe Abwicklungsgruppe)»

nein

-

OVA

Risikomanagementansatz der Bank

ja

jährlich

OV1

Überblick der risikogewichteten Positionen

ja

halbjährlich

LI1

Abgleich zwischen buchhalterischen Werten und aufsichtsrechtlichen Positionen

ja

jährlich

Darstellung der Differenzen zwischen den aufsichtsrechtlichen Positionen und den Buchwerten

LI2

(Jahres- bzw. Konzernrechnung)

ja

jährlich

LIA

Erläuterung zu den Differenzen zwischen Buchwerten und aufsichtsrechtlichen Werten

ja

jährlich

PV1

Prudentielle Wertanpassungen

ja

jährlich

CC1

Darstellung der regulatorisch anrechenbaren Eigenmittel

ja

jährlich

CC2

Überleitung der regulatorisch anrechenbaren Eigenmittel zur Bilanz

ja

jährlich

jährlich und bei

CCA

Hauptmerkmale regulatorischer Eigenkapitalinstrumente und anderer TLAC-Instrumente

ja

Änderungen

TLAC1

TLAC Zusammensetzung international systemrelevanter Banken (auf Stufe Abwicklungsgruppe)

nein

-

TLAC2

Wesentliche Gruppengesellschaften - Rang der Forderungen auf Stufe der juristischen Einheit

nein

-

TLAC3

Abwicklungseinheit - Rang der Forderungen auf Stufe der juristischen Einheit

nein

-

GSIB1

G-SIB-Indikatoren

nein

-

CCyB1

Geografische Aufteilung der Forderungen für den erweiterten antizyklischen Puffer nach Basler Mindeststandards

nein

-

LR1

Leverage Ratio: Vergleich der Bilanzaktiven und des Gesamtengagements für die Leverage Ratio

ja

jährlich

LR2

Leverage Ratio: detaillierte Darstellung

ja

jährlich

LIQA

Liquidität: Management des Liquiditätsrisikos

ja

jährlich

LIQ1

Liquidität: Information zur Liquiditätsquote

ja

halbjährlich

LIQ2

Liquidität: Information zur Finanzierungsquote

nein

-

CRA

Kreditrisiko: allgemeine Informationen

ja

jährlich

CR1

Kreditrisiko: Kreditqualität der Aktiven

ja

jährlich

CR2

Kreditrisiko: Veränderungen in den Portfolien von Forderungen und Schuldtiteln in Ausfall

ja

jährlich

CRB

Kreditrisiko: zusätzliche Angaben zur Kreditqualität der Aktiven

ja

jährlich

CRC

Kreditrisiko: Angaben zu Risikominderungstechniken

ja

jährlich

CR3

Kreditrisiko: Gesamtsicht der Risikominderungstechniken

ja

jährlich

CRD

Kreditrisiko: Angaben zur Verwendung externer Ratings im Standardansatz

ja

jährlich

CR4

Kreditrisiko: Risikoexposition und Auswirkungen der Kreditrisikominderung nach dem Standardansatz

ja

jährlich

CR5

Kreditrisiko: Positionen nach Positionskategorien und Risikogewichtung nach dem Standardansatz

ja

jährlich

CRE

IRB: Angaben über die Modelle

nein

-

CR6

IRB: Risikoexposition nach Positionskategorien und Ausfallwahrscheinlichkeiten

nein

-

CR7

IRB: risikomindernde Auswirkungen von Kreditderivaten auf die Risikogewichtung

nein

-

CR8

IRB: RWA-Veränderung der Kreditrisikopositionen

nein

-

Fortsetzung Tabelle auf Seite 5

4 | LUKB-Offenlegungsbericht 1. Halbjahr 2021

Referenz

Anwend-

FINMA-RS

bar für

Publikations-

2016/01

Bezeichnung gemäss FINMA-RS 2016/01

LUKB

häufigkeit

CR9

IRB: Ex-post-Beurteilung der Ausfallwahrscheinlichkeitsschätzungen nach Positionskategorien

nein

-

CR10

IRB: Spezialfinanzierungen und Beteiligungstitel in der einfachen Risikogewichtungsmethode

nein

-

CCRA

Gegenparteikreditrisiko: allgemeine Angaben

ja

jährlich

CCR1

Gegenparteikreditrisiko: Analyse nach Ansatz

nein

-

Gegenparteikreditrisiko: Bewertungsanpassungen der Kreditpositionen (Credit Valuation Adjustment, CVA)

CCR2

zulasten der Eigenmittel

nein

-

CCR3

Gegenparteikreditrisiko: Positionen nach Positionskategorien und Risikogewichtung nach dem Standardansatz

ja

jährlich

CCR4

IRB: Gegenparteikreditrisiko nach Positionskategorie und Ausfallwahrscheinlichkeiten

nein

-

Gegenparteikreditrisiko: Zusammensetzung der Sicherheiten für die dem Gegenparteikreditrisiko

CCR5

ausgesetzten Positionen

ja

jährlich

CCR6

Gegenparteikreditrisiko: Kreditderivatpositionen

nein

-

Gegenparteikreditrisiko: RWA-Veränderung der Gegenparteikreditrisikopositionen unter dem IMM-Ansatz

CCR7

(der EPE-Modellmethode)

nein

-

CCR8

Gegenparteikreditrisiko: Positionen gegenüber zentralen Gegenparteien

nein

-

SECA

Verbriefungen: allgemeine Angaben zu Verbriefungspositionen

nein

-

SEC1

Verbriefungen: Positionen im Bankenbuch

nein

-

SEC2

Verbriefungen: Positionen im Handelsbuch

nein

-

Verbriefungen: Positionen im Bankenbuch und diesbezügliche Mindesteigenmittelanforderungen bei Banken

SEC3

in der Rolle des Originators oder Sponsors

nein

-

Verbriefungen: Positionen im Bankenbuch und diesbezügliche Mindesteigenmittelanforderungen bei Banken

SEC4

in der Rolle des Investors

nein

-

MRA

Marktrisiko: allgemeine Angaben

ja

jährlich

MR1

Marktrisiko: Eigenmittelanforderungen nach dem Standardansatz

ja

jährlich

MRB

Marktrisiko: Angaben bei Verwendung des Modellansatzes (IMA)

nein

-

MR2

Marktrisiko: RWA-Veränderung der Positionen unter dem Modellansatz (IMA)

nein

-

MR3

Marktrisiko: modellbasierte Werte für das Handelsbuch

nein

-

MR4

Marktrisiko: Vergleich der VaR-Schätzungen mit Gewinnen und Verlusten

nein

-

IRRBBA

Zinsrisiken: Ziele und Richtlinien für das Zinsrisikomanagement

ja

jährlich

IRRBBA1

Zinsrisiken: quantitative Informationen zur Positionsstruktur und Zinsneufestsetzung

ja

jährlich

IRRBB1

Zinsrisiken: quantitative Informationen zum Barwert und Zinsertrag

ja

jährlich

REMA

Vergütungen: Politik

nein

-

REM1

Vergütungen: Ausschüttungen

nein

-

REM2

Vergütungen: spezielle Auszahlungen

nein

-

REM3

Vergütungen: unterschiedliche Ausschüttungen

nein

-

ORA

Operationelle Risiken: allgemeine Angaben

ja

jährlich

Anhang 3

Offenlegung systemrelevanter Banken

nein

-

LUKB-Offenlegungsbericht 1. Halbjahr 2021 | 5

Um den Rest dieser Noodl zu lesen, rufen Sie bitte die Originalversion auf, und zwar hier.

Disclaimer

LUKB - Luzerner Kantonalbank AG published this content on 27 August 2021 and is solely responsible for the information contained therein. Distributed by Public, unedited and unaltered, on 27 August 2021 04:20:02 UTC.


© Publicnow 2021
Alle Nachrichten zu LUZERNER KANTONALBANK AG
19.10.LUZERNER KANTONALBANK : LUKB schliesst Kundenhalle der Geschäftsstelle Emmenbrücke-Sprengi
PU
01.10.LUZERNER KANTONALBANK : Anlagepolitik Q4/2021
PU
29.09.LUZERNER KANTONALBANK : Wiedereröffnung Geschäftsstelle Kriens
PU
26.09.E-BANKING-UPDATES : Das Wichtigste in Kürze
PU
13.09.LUZERNER KANTONALBANK : Magazin «WERTPAPIER» Herbst 2021
PU
27.08.Aktien Schweiz Schluss: Leichtes Plus - Powell-Rede bewirkt wenig
AW
27.08.Aktien Schweiz: Knapp im Plus seitwärts
AW
27.08.Aktien Schweiz Vorbörse: Vor Notenbankerkonferenz wenig verändert gesehen
AW
27.08.LUKB steigert im ersten Semester Erträge und Gewinn
AW
27.08.Luzerner Kantonalbank erhöht Gewinnprognose für das Geschäftsjahr 21 und steigert den H..
MT
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu LUZERNER KANTONALBANK AG
27.08.LUZERNER KANTONALBANK : Ups FY21 Earnings Guidance As H1 Profit Rises
MT
27.08.Luzerner Kantonalbank Ag Reports Earnings Results for the Half Year Ended June 30, 2021
CI
03.08.Swiss Cantonal Banks St.Galler, Graubündner and Luzerner Invest in Property Tech Firm
MT
30.06.GLOBAL MARKETS LIVE : Salesforce, Intel, Wisekey...
30.06.LUZERNER KANTONALBANK : Swissquote Bank, Luzerner Kantonalbank Sign Mortgage Distribution ..
MT
20.04.LUZERNER KANTONALBANK : Names New Chairman
MT
16.04.LUZERNER KANTONALBANK : Lifts FY21 Profit Guidance After 17% Jump In Q1
MT
16.04.Luzerner Kantonalbank Ag Reports Earnings Results for the First Quarter Ended March 31,..
CI
02.02.LUZERNER KANTONALBANK : FY20 Profit Rises 3% on Higher Business Volume
MT
2020LUZERNER KANTONALBANK : Board President to Step Down in 2021; Successor Named
MT
Weitere Nachrichten auf Englisch
Analystenempfehlungen zu LUZERNER KANTONALBANK AG
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2021 579 Mio 631 Mio 542 Mio
Nettoergebnis 2021 - - -
Nettoverschuldung 2021 - - -
KGV 2021 -
Dividendenrendite 2021 3,07%
Marktkapitalisierung 3 586 Mio 3 912 Mio 3 356 Mio
Wert / Umsatz 2021 6,19x
Wert / Umsatz 2022 6,18x
Mitarbeiterzahl 1 040
Streubesitz 38,2%
Chart LUZERNER KANTONALBANK AG
Dauer : Zeitraum :
Luzerner Kantonalbank AG : Chartanalyse Luzerner Kantonalbank AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends LUZERNER KANTONALBANK AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendNeutralNeutral
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 1
Letzter Schlusskurs 423,00 
Mittleres Kursziel
Abstand / Durchschnittliches Kursziel -
Vorstände und Aufsichtsräte
Daniel Salzmann Chief Executive Officer
Marcel Hurschler CFO, Head-Finance & Information Technology
Markus Hongler Chairman-Supervisory Board
Peter Felder Head-Legal Services & Compliance
Josef Anton Felder Vice Chairman-Supervisory Board
Branche und Wettbewerber