Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Watchlisten für Ihre Werte
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
  1. Startseite
  2. Aktien
  3. Schweiz
  4. Swiss Exchange
  5. Lonza Group AG
  6. News
  7. Übersicht
    LONN   CH0013841017

LONZA GROUP AG

(928619)
  Bericht
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

Lonza gibt sich neue Ziele und will viel investieren

12.10.2021 | 10:30

Basel (awp) - Der Pharmazulieferer Lonza konkretisierte am Dienstag, wohin die Reise in Zukunft gehen soll. Am Kapitalmarkttag präsentierte das Unternehmen den Anlegern nicht nur seine neue Struktur, sondern auch die bis 2024 geltenden Ziele. Dabei wollen die Basler ihre Mittel lieber investieren, als sie auszuschütten.

Mit dem Verkauf der Chemiesparte LSI Mitte 2021 wurde aus Lonza ein grundlegend neues Unternehmen. Das verbleibende Segment Pharma Biotech & Nutrition (LPBN) wurde in vier neue Divisionen aufgeteilt: "Biologics", Kapseln und Inhaltsstoffe für die Gesundheit, kleine Moleküle sowie Zell- und Gentherapie und Biowissenschaften.

Am Kapitalmarkttag gab es nun für alle Segmente eine konkrete Guidance. Die angestrebten Kern-EBITDA-Margen (bis 2024) reichen von rund 15 Prozent bei den Zell- und Gentherapien bis auf über 35 Prozent bei "Biologics". Diese grösste Sparte des "neuen" Konzerns beinhaltet die biotechnologische Auftragsfertigung, wo Lonza Weltmarktführer ist.

Für den Gesamtkonzern peilt der Pharmazulieferer derweil ein Umsatzwachstum im niedrigen Zehnerbereich in Lokalwährungen an sowie eine Betriebsgewinnmarge zwischen 33 und 35 Prozent, wie er weiter mitteilte. Diese Ziele ähneln sehr den bisherigen bis 2023, die nun also quasi um ein Jahr verlängert werden.

Ziele kaum verändert

Verändert hat sich aber die Wortwahl. Hiess es zuvor, man wolle bis 2023 beim Umsatz immerhin "zweistellig" wachsen, so will Lonza nun bis 2024 "niedrig zweistellig" zulegen. Für gewisse Analysen - etwa diejenigen der Zürcher Kantonalbank - ist das aber eine de facto unveränderte Guidance.

Doch lag das Hauptinteresse der Anleger zum Kapitalmarkttag vielleicht gar nicht bei den Zielen, sondern bei der Frage, was mit dem Geld aus dem LSI-Verkauf geschehen soll. Und hier ist nun klar: Es soll primär investiert werden.

Das Unternehmen geht nämlich davon aus, dass die Investitionsausgaben (CAPEX) für das Gesamtjahr 2021 etwa 25 Prozent des Umsatzes erreichen. Und in den nächsten Jahren sollen sie auf dem derzeitigen Niveau bleiben. Erst 2025 sei eine Rückkehr in den oberen Zehnerbereich geplant, heisst es.

Geld für künftiges Wachstum

Den Entscheid, bei den Investitionen weiter Gas zu geben, begründet das Unternehmen im Communiqué damit, dass es eine ganze "Fülle an wertschaffenden Investitionsmöglichkeiten" gebe.

Das heisst aber auch: Man steckt das Geld bei den Baslern lieber in künftiges Wachstum als in hohe Dividenden. Eine Sonderausschüttung für die Aktionäre wird es also nicht geben. Eine reguläre Dividende im Rahmen von 25 bis 40 Prozent des Reingewinns strebe man jedoch auch künftig an, so der Konzern. Ein "Dividendentitel" wird aus Lonza damit auf absehbare Zeit trotzdem nicht, wie es in einem Kommentar heisst.

Die Anleger scheint dies allerdings nicht zu verschrecken. Nach einem ersten kurzen Taucher im frühen Handel hat sich die Aktie am Dienstagvormittag inzwischen erholt. Gegen 10.30 Uhr notieren die Papiere bei 697 Franken (+0,3%). Der Leitindex SMI steht derweil 0,35 Prozent im Minus.

kw/ra


© AWP 2021
Alle Nachrichten zu LONZA GROUP AG
06.12.Aktien Schweiz schließen mit Corona-Hoffnungen sehr fest
DJ
01.12.Lonza schließt sich mit Bioqube Ventures zusammen, um potenzielle Biologika und kleine ..
MT
30.11.Lonza und Bioqube Ventures unterzeichnen Rahmenvertrag für Biologika
AW
29.11.Oxford BioMedica, Lonza und Fujifilm erblicken das britische Innovationszentrum für die..
MT
26.11.Aktien Schweiz knicken mit Corona-Ängsten ein - Logitech und Lonza fester
DJ
26.11.Reise- und Luxusaktien gehen vor neuem Virus in die Knie
AW
24.11.Aktien Schweiz zur Wochenmitte mit moderaten Aufschlägen
DJ
23.11.Aktien Schweiz schließen schwach - Partners Group sacken ab
DJ
19.11.Aktien Schweiz schließen knapp behauptet - Logitech fest
DJ
18.11.Lonza vereinbart die Herstellung von Bluejays führendem Antikörperkandidaten gegen chro..
MT
Weitere Nachrichten und Newsletter
News auf Englisch zu LONZA GROUP AG
02.12.Leucid Bio and Lonza Enter Strategic Collaboration to Leverage the Cocoon? Platform for..
CI
01.12.Lonza Teams Up with Bioqube Ventures on Potential Biologics, Small Molecules Developmen..
MT
30.11.LONZA : and Bioqube Ventures Sign a Framework Agreement for the Future Development and Man..
PU
29.11.Oxford BioMedica, Lonza, Fujifilm Eye UK's Vaccine Manufacturing Innovation Center
MT
18.11.Lonza Agrees to Manufacture Bluejay's Lead Antibody Candidate For Chronic Hepatitis B V..
MT
17.11.GLOBAL MARKETS LIVE : Tesla, Experian, Roche, Activision, Amazon...
AX
17.11.LONZA : and BlueJay Therapeutics Announce Manufacturing Agreement for its Antibody BJT-778..
PU
17.11.Lonza to Boost Microbial Development Lab Capabilities at Swiss Site
MT
16.11.LONZA : to Expand Microbial Development Laboratories
PU
10.11.Lonza JV Bacthera, Seres to Jointly Produce Potential Gut Infection Treatment
MT
Weitere Nachrichten und Newsletter auf Englisch
Analystenempfehlungen zu LONZA GROUP AG
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2021 5 174 Mio 5 590 Mio 4 955 Mio
Nettoergebnis 2021 720 Mio 778 Mio 689 Mio
Nettoliquidität 2021 569 Mio 615 Mio 545 Mio
KGV 2021 68,6x
Dividendenrendite 2021 0,43%
Marktkapitalisierung 52 459 Mio 56 683 Mio 50 240 Mio
Marktkap. / Umsatz 2021 10,0x
Marktkap. / Umsatz 2022 8,83x
Mitarbeiterzahl 14 405
Streubesitz 99,7%
Chart LONZA GROUP AG
Dauer : Zeitraum :
Lonza Group AG : Chartanalyse Lonza Group AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends LONZA GROUP AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsNeutralNeutralAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 23
Letzter Schlusskurs 706,20 CHF
Mittleres Kursziel 786,06 CHF
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 11,3%
Verlauf des Gewinns je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Pierre-Alain Ruffieux Chief Executive Officer
Philippe Deecke Chief Financial Officer
Albert M. Baehny Chairman
Werner J. Bauer Independent Director
Barbara May Richmond No-Executive Independent Director
Branche und Wettbewerber
01.01.Wert (M$)
LONZA GROUP AG25.98%58 058
MODERNA, INC.193.60%124 359
IQVIA HOLDINGS INC.46.05%49 991
SEAGEN INC.-13.93%27 564
CELLTRION, INC.-42.48%24 298
ICON PUBLIC LIMITED COMPANY39.92%22 206