Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
  1. Startseite
  2. Aktien
  3. Deutschland
  4. Xetra
  5. Logwin AG
  6. News
  7. Übersicht
    TGHN   LU1618151879

LOGWIN AG

(A2DR54)
  Bericht
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-News

Logwin : Zwischenbericht zum 30. Juni 2021 (*pdf, 0,1 mb)

30.07.2021 | 11:39

Logwin AG

Zwischenbericht

zum 30. Juni 2021

Kennzahlen 1. Januar - 30. Juni 2021

Ertragslage

Angaben in Tausend

2021

2020

Umsatz

Konzern

771.054

537.677

Veränderung zu 2020

43,4%

Air + Ocean

612.980

379.936

Veränderung zu 2020

61,3%

Solutions

158.377

157.753

Veränderung zu 2020

0,4%

Operatives Ergebnis (EBITA)

Konzern

36.581

18.235

Marge

4,7 %

3,4 %

Air + Ocean

38.718

19.855

Marge

6,3 %

5,2 %

Solutions

3.765

1.823

Marge

2,4 %

1,2 %

Periodenergebnis

Konzern

27.733

12.565

Finanzlage

Angaben in Tausend

2021

2020

Operativer Cashflow

34.205

7.284

Free-Cashflow

13.677

-16.063

Vermögenslage

30.06.2021

31.12.2020

Eigenkapitalquote

36,8 %

39,1 %

Nettoliquidität (in Tausend €)

86.489

77.510

30.06.2021

31.12.2020

Anzahl der Mitarbeiter

3.993

4.160

Konzernzwischenlagebericht

Rahmenbedingungen

Konzernzwischenlagebericht

Rahmenbedingungen

Weltwirtschaft Die Weltwirtschaft ist im ersten Halbjahr 2021 deutlich gewachsen. Die Entwick- lung im Dienstleistungssektor blieb teilweise weiter durch die Auswirkungen der Covid-19-Pandemie beeinträchtigt. Die Industrieproduktion und der Welthandel expandierten hingegen deutlich. Zuletzt wurde die Dynamik des Aufschwungs aber durch Angebotsengpässe und logistische Schwierigkeiten insbesondere in der Seefracht eingetrübt.

Deutsche (Logistik-)Wirtschaft Im ersten Halbjahr entwickelte sich die Industrieproduktion in Deutschland trotz deutlich steigender Auftragseingänge verhalten, was auch auf Lieferengpässe bei Rohstoffen und Vorprodukten zurückzuführen ist. Die Im- und Exporte in Deutschland stiegen kräftig an, wobei insbesondere bei den Exporten Angebotsengpässe einen deutlicheren Anstieg ver- hinderten. Nachdem zu Beginn des Jahres im Dienstleistungsbereich, aber auch in vielen Bereichen des Einzelhandels die erneuten pandemiebedingten Restriktionen zu einer sehr schwachen Entwicklung führten, erholen sich diese Bereiche zunehmend.

Wettbewerb und Markt Der Luftfrachtmarkt wies im ersten Halbjahr 2021 als Folge des sich er- holenden Welthandels, aber auch der Kapazitätsengpässe in der Seefracht, im Vergleich zum Vor- jahreszeitraum einen deutlichen Anstieg der Frachtmengen auf, der alle wichtigen Relationen betraf. Auch in der Seefracht stiegen die Volumina auf allen Routen als Folge der Erholung des Welthandels deutlich an. Die Seefrachtraten lagen dabei aufgrund massiver Kapazitätsengpässe bei hoher Volatilität im Durchschnitt erheblich über denen des Vorjahreszeitraums.

Der Kontraktlogistikmarkt war im laufenden Jahr teilweise weiterhin von den Auswirkungen der Maßnahmen zur Bekämpfung der Covid-19-Pandemie negativ beeinflusst. Insbesondere in Sektoren wie z.B. der Belieferung des stationären Textileinzelhandels führten diese zu einer weiterhin ver- minderten Nachfrage und auch Mehraufwand für logistische Dienstleistungen. Hingegen konnte die Logistik für produktionsnahe Sektoren teilweise deutlich ihre Aktivität ausweiten.

1

Entwicklung des Logwin Konzerns

Der Logwin Konzern konnte im ersten Halbjahr 2021 seinen Umsatz und das operative Ergebnis (EBITA) erheblich steigern.

Im Geschäftsfeld Air + Ocean stiegen sowohl in der Seefracht als auch in noch stärkerem Ausmaß in der Luftfracht die Volumina dem Markttrend folgend stark an. In Verbindung mit den insbesondere in der Seefracht erheblich gestiegenen Frachtraten führte dies zu einem deutlichen Umsatzanstieg im Vergleich zum Vorjahreszeitraum.

Der Umsatz im Geschäftsfeld Solutions ist im ersten Halbjahr leicht gestiegen. Die Umsatzent- wicklung war einerseits gekennzeichnet durch einen starken, volumen- und frachtratenbedingten Anstieg im internationalen Transportgeschäft des Geschäftsfeldes. Im nationalen Transportnetzwerk führten die Schließungen im stationären Einzelhandel im Zuge der Bekämpfung der Covid-19- Pandemie zu weiteren Umsatzrückgängen. Zusätzlich haben Standortschließungen und -veräuße- rungen des Vorjahres in der Kontraktlogistik zu Umsatzrückgängen geführt.

Hinsichtlich der Definition, Berechnung und Überleitung der im Folgenden dargestellten finanziellen Leistungskennzahlen des Logwin Konzerns sowie der dazu gehörigen Erläuterungen verweisen wir auf den Abschnitt "Finanzwirtschaftliche Unternehmenssteuerung" im Konzernlagebericht im Jahresfinanzbericht der Logwin AG zum 31. Dezember 2020.

Ertragslage

Umsatz Der Logwin Konzern erzielte im ersten Halbjahr 2021 einen Umsatz von 771,1 Mio. Euro und liegt erheblich über dem Vorjahresumsatz von 537,7 Mio. Euro. Während das Geschäftsfeld Air

  • Ocean eine deutliche Umsatzsteigerung erzielen konnte, lag das Geschäftsfeld Solutions im ers- ten Halbjahr leicht über dem Vorjahresniveau.

Air + Ocean

Das Geschäftsfeld Air + Ocean erwirtschaftete in den ersten sechs Monaten des Geschäftsjahres 2021 einen Umsatz von 613,0 Mio. Euro (Vorjahr: 379,9 Mio. Euro) und überschritt damit das Vorjahresniveau erheblich. Neben steigenden Volumina sowohl in der Luft- als auch der Seefracht haben deutlich gestiegene Frachtraten zu der positiven Entwicklung im Vergleich zum Vorjahres- zeitraum beigetragen.

Solutions

Der Umsatz des Geschäftsfelds Solutions belief sich im ersten Halbjahr 2021 auf 158,4 Mio. Euro und liegt damit leicht über dem Niveau des Vorjahres von 157,8 Mio. Euro. Die Umsätze des Geschäftsfeldes Solutions konnten insgesamt aufgrund steigender Volumina und Frachtraten deutlich zulegen. Im Retailbereich sanken jedoch die Umsätze aufgrund einer weiterhin rückläufigen Mengenentwicklung, die durch die im ersten Halbjahr andauernden Maßnahmen zur Bekämpfung der Covid-19-Pandemie verursacht wurde. In der Kontraktlogistik führten im Vorjahr erfolgte Standortschließungen und -verkäufe ebenfalls zu erwarteten Umsatzrückgängen.

2

Konzernzwischenlagebericht

Entwicklung des Logwin Konzerns | Ertragslage

Bruttogewinn und Bruttomarge Im ersten Halbjahr 2021 lag die Bruttomarge des Logwin Konzerns mit 8,6 % deutlich über der Bruttomarge des Vorjahreszeitraums in Höhe von 8,1 %. Während die Marge im Geschäftsfeld Solutions deutlich gesteigert werden konnte, war sie im Ge- schäftsfeld Air + Ocean aufgrund gestiegener Einstandskosten leicht rückläufig. Der Bruttogewinn überstieg mit 66,5 Mio. Euro den Vorjahreswert von 43,3 Mio. Euro deutlich.

Vertriebs- und Verwaltungskosten Die Vertriebskosten lagen in den ersten beiden Quartalen mit 13,1 Mio. Euro über dem Niveau des Vorjahres von 12,1 Mio. Euro. Spürbar gestiegen sind die Verwaltungskosten von 15,5 Mio. Euro im Vorjahr auf 16,6 Mio. Euro.

Operatives Ergebnis (EBITA) Das operative Ergebnis des Logwin Konzerns lag im ersten Halbjahr 2021 mit 36,6 Mio. Euro erheblich über dem Vorjahreswert von 18,2 Mio. Euro. Zu dem starken Anstieg des operativen Ergebnisses (EBITA) konnten beide Geschäftsfelder Air + Ocean und Solutions beitragen. Die operative Marge des Konzerns stieg im Vergleich zum Vorjahreszeitraum deutlich von 3,4 % auf 4,7 %.

Air + Ocean

Das operative Ergebnis (EBITA) des Geschäftsfelds Air + Ocean lag mit 38,7 Mio. Euro im ersten Halbjahr 2021 um 18,8 Mio. Euro über dem Vorjahresergebnis von 19,9 Mio. Euro. In einem durch den wieder anziehenden Welthandel und weiterhin knappe Kapazitäten gekennzeichneten Markt- umfeld wirkten sich erholende Frachtvolumen in der Luft- und Seefracht bei einem gleichzeitigen sehr deutlichen Anstieg der Frachtraten vor allem in der Seefracht positiv auf das Ergebnis aus.

Solutions

Das Geschäftsfeld Solutions erzielte in den ersten sechs Monaten 2021 ein operatives Ergebnis (EBITA) von 3,8 Mio. Euro (Vorjahr: 1,8 Mio. Euro). Der Ergebnisanstieg ist im Wesentlichen auf die gestiegenen Umsätze im internationalen Transportgeschäft zurückzuführen. Weiterhin wirkten sich im ersten Halbjahr 2021 die Maßnahmen zur Bekämpfung der Covid-19-Pandemie ergebnisbelastend auf das Transportnetzwerk durch die Schließungen im stationären Einzelhandel aus.

Finanzergebnis und Ertragsteuern Das Finanzergebnis der ersten beiden Quartale 2021 verbes- serte sich im Wesentlichen aufgrund von gesunkenen Finanzaufwendungen aus Leasingverhältnissen mit -1,5 Mio. Euro deutlich gegenüber dem Vorjahreswert von -2,1 Mio. Euro. Bedingt durch das stark gestiegene Ergebnis lag der Ertragssteueraufwand des ersten Halbjahres 2021 mit -7,3 Mio. Euro deutlich über dem Aufwand des Vergleichszeitraums von -3,6 Mio. Euro.

Periodenergebnis In den ersten sechs Monaten 2021 erzielte der Logwin Konzern ein Perioden- ergebnis von 27,7 Mio. Euro (Vorjahr: 12,6 Mio. Euro).

3

Disclaimer

Logwin AG published this content on 30 July 2021 and is solely responsible for the information contained therein. Distributed by Public, unedited and unaltered, on 30 July 2021 09:38:07 UTC.


© Publicnow 2021
Alle Nachrichten zu LOGWIN AG
20.09.LOGWIN AG : Veröffentlichung einer Kapitalmarktinformation
DJ
13.09.LOGWIN AG : Bekanntmachung gemäß Art. 5 Abs. 1 lit. b), Abs. 3 der Verordnung (EU) Nr. 596..
EQ
06.09.LOGWIN AG : Bekanntmachung gemäß Art. 5 Abs. 1 lit. b), Abs. 3 der Verordnung (EU) Nr. 596..
EQ
30.08.LOGWIN AG : Bekanntmachung gemäß Art. 5 Abs. 1 lit. b), Abs. 3 der Verordnung (EU) Nr. 596..
EQ
02.08.LOGWIN AG : Bekanntmachung gemäß Art. 5 Abs. 1 lit. b), Abs. 3 der Verordnung (EU) Nr. 596..
EQ
30.07.LOGWIN : Zwischenbericht zum 30. Juni 2021 (*pdf, 0,1 mb)
PU
30.07.LOGWIN : mit deutlich positiver Ergebnisentwicklung
PU
30.07.DGAP-NEWS : Logwin AG: Logwin mit deutlich positiver Ergebnisentwicklung
DJ
30.07.LOGWIN AG : Logwin mit deutlich positiver Ergebnisentwicklung
DP
26.07.LOGWIN AG : Bekanntmachung gemäß Art. 5 Abs. 1 lit. b), Abs. 3 der Verordnung (EU) Nr. 596..
EQ
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu LOGWIN AG
20.09.LOGWIN AG : Release of a capital market information
DJ
13.09.LOGWIN AG : Announcement pursuant to Article 5 (1b) and (3) of Regulation (EU) No. 596/201..
EQ
06.09.LOGWIN AG : Announcement pursuant to Article 5 (1b) and (3) of Regulation (EU) No. 596/201..
DJ
06.09.LOGWIN AG : Announcement pursuant to Article 5 (1b) and (3) of Regulation (EU) No. 596/201..
EQ
30.08.LOGWIN AG : Announcement pursuant to Article 5 (1b) and (3) of Regulation (EU) No. 596/201..
EQ
02.08.LOGWIN AG : Announcement pursuant to Article 5 (1b) and (3) of Regulation (EU) No. 596/201..
EQ
30.07.Logwin Ag Reports Earnings Results for the Half Year Ended June 30, 2021
CI
30.07.Tranche Update on Logwin AG's Equity Buyback Plan announced on March 25, 2020.
CI
30.07.LOGWIN : Interim Financial Report as of 30 June 2021
PU
30.07.LOGWIN : with significant positive earnings development
PU
Weitere Nachrichten auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2021 1 441 Mio 1 689 Mio -
Nettoergebnis 2021 49,0 Mio 57,5 Mio -
Nettoliquidität 2021 204 Mio 239 Mio -
KGV 2021 13,8x
Dividendenrendite 2021 1,50%
Marktkapitalisierung 674 Mio 790 Mio -
Marktkap. / Umsatz 2021 0,33x
Marktkap. / Umsatz 2022 0,33x
Mitarbeiterzahl -
Streubesitz 15,5%
Chart LOGWIN AG
Dauer : Zeitraum :
Logwin AG : Chartanalyse Logwin AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends LOGWIN AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendAnsteigendAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung HALTEN
Anzahl Analysten 1
Letzter Schlusskurs 234,00 €
Mittleres Kursziel 198,00 €
Abstand / Durchschnittliches Kursziel -15,4%
Revisionen zum Gewinn je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Antonius Wagner Chairman & Chief Executive Officer
Sebastian Esser Chief Financial Officer & Executive Director
Axel Steiner Head-Human Resources & Legal Affairs
Philippe Prussen Non-Executive Director
Andreas Kurtze Non-Executive Director
Branche und Wettbewerber
01.01.Wert (M$)
LOGWIN AG59.73%805
UNITED PARCEL SERVICE INC12.46%164 967
DEUTSCHE POST AG42.77%83 393
FEDEX CORPORATION-3.40%66 761
EXPEDITORS INTERNATIONAL OF WASHINGTON, INC.27.44%20 593
SG HOLDINGS CO.,LTD.20.38%19 845