Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Swiss Exchange  >  Lindt & Spruengli    LISN   CH0010570759

LINDT & SPRUENGLI

(LISN)
  Report
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NachrichtenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchennachrichtenAnalystenempfehlungen

Lindt&Sprüngli steigert EBIT-Marge, erhöht Dividende und plant Aktienrückkauf

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
06.03.2018 | 08:18

Kilchberg (awp) - Lindt & Sprüngli hat im vergangenen Geschäftsjahr 2017 die Gewinnzahlen verbessert und damit mehr oder weniger im Rahmen der Schätzungen abgeschlossen. Einmal mehr wird die Dividende erhöht, zudem soll bereits nächste Woche ein Aktienrückkaufprogramm gestartet werden. Für das laufende Jahr 2018 erwartet der Schokoladen-Hersteller ein Wachstum von 5% mit einer Marge im Rahmen der strategischen Langfristziele.

Bereits bekannt seit Mitte Januar sind die Verkaufszahlen, nun hat der Konzern auch noch seine Gewinnzahlen veröffentlicht. Der Betriebsgewinn (EBIT) legte laut Mitteilung vom Dienstag um 5,8% auf 595,4 Mio CHF und der Reingewinn um 7,8% auf 452,5 Mio zu. Der Gruppen-Umsatz stieg um 4,4% auf 4,09 Mrd CHF. Organisch waren es +3,7%, womit Lindt klar unter dem eigenen strategischen Zielwert von 6-8% lag. Schwach lief bekanntlich das Geschäft des vor ein paar Jahren übernommenen US-Schokoladenherstellers Russell Stover, der seit einiger Zeit entsprechend restrukturiert wird.

MARGE UM 20 BZW. 30 BASISPUNKTE VERBESSERT

Da die Gewinnzahlen schneller gewachsen sind als der Umsatz, fallen auch die Margen etwas höher aus als im Vorjahr. Auf operativer Ebene ergibt sich eine Margenausweitung um 20 Basispunkte auf 14,6%, beim Reingewinn sind es 30 Basispunkte auf 11,1%. Das Unternehmen lag mit den vorgelegten Zahlen mehr oder weniger im Rahmen der Schätzungen, hatte allerdings zusammen mit dem Umsatz bereits gewisse Andeutungen bzgl. Marge gegeben.

Die Aktionäre sollen vom höheren Gewinn profitieren. Der Verwaltungsrat beantragt der Generalversammlung nämlich eine Erhöhung der Dividende um 5,7%. Dies entspricht einem Betrag von 930 CHF pro Namenaktie (420 CHF aus verrechnungssteuerfreier Agio-Ausschüttung und 510 CHF aus Bilanzgewinn) bzw. analog von 93,00 CHF pro Partizipationsschein.

Daneben will Lindt "aufgrund der hohen Liquidität, der soliden Bilanz und des kontinuierlich hohen Cash Flows" ein Rückkaufprogramm für Namenaktien und Partizipationsscheine im Umfang von bis zu 500 Mio CHF starten. Der Rückkauf soll bereits am 12. März beginnen und dauert bis längstens 31. Juli 2019. Eine zweite Handelslinie an der Schweizer Börse SIX wird dazu eingerichtet.

ORGANISCHES WACHSTUM VON RUND 5% FÜR 2018 ERWARTET

Für die weitere Zukunft gibt sich der Konzern zuversichtlich und bestätigt entsprechend das mittel- bis langfristige organische Wachstumsziel von 6-8% kombiniert mit einer jährlichen Erhöhung der EBIT-Marge um 20 bis 40 Basispunkte. Etwas zurückhaltender gibt sich das Management für das laufende Jahr 2018.

Erwartet wird "aufgrund der anhaltenden strategischen Neuausrichtung von Russell Stover und den aktuellen Herausforderungen am US-amerikanischen Markt" nämlich lediglich ein organisches Wachstum von rund 5% und eine Steigerung der operativen Gewinnmarge innerhalb der langfristigen Zielsetzung. Wie bereits angekündigt, soll der Standort Schweiz dieses Jahr ausgebaut werden. Dazu werden über 30 Mio CHF in den Ausbau und in die Modernisierung des Werks in Olten, dem sogenannten Lindt Cocoa Center, fliessen. Damit werden ab Frühjahr 2019 weitere Kapazitäten für das Wachstum der gesamten Gruppe geschaffen, wie es hiess.

Wie dem Geschäftsbericht zu entnehmen ist, wird 2018 ausserdem die Präsenz in neuen Märkten ausgebaut. Ein neues regionales Büro in Ungarn soll die geplante Expansion in weitere osteuropäische Länder unterstützen. In Mexiko werde ausserdem diesen Monat eine Tochtergesellschaft eröffnet. Zudem will der Konzern den Angaben zufolge die Expansion der eigenen Läden (Lindt Shops) in "spannenden Grossstädten" und die Kooperationspartnerschaften im Bereich Duty Free vorantreiben, aber auch verschiedene Produktneuheiten lancieren.

WECHSEL IM VERWALTUNGSRAT

Ausserdem kommt es noch zu einer Veränderung im Verwaltungsrat. Petra Schadeberg-Herrmann, die seit 2014 im Gremium ist, wird sich "aus persönlichen Gründen" nicht zur Wiederwahl zur Verfügung stellen. Als Nachfolger schlägt der Verwaltungsrat an der Generalversammlung vom 3. Mai 2018 Silvio Denz zur Neuwahl vor. Denz ist als Schweizer Unternehmer in den Bereichen Luxusgüter, Wein, Gastronomie, Hotellerie, Kunst sowie Immobilien tätig.

uh/gab


Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
CHOCOLADEFABRIKEN LINDT & SPRÜNGLI AG -0.93%7450 verzögerte Kurse.-0.86%
LINDT & SPRUENGLI -1.10%80800 verzögerte Kurse.-5.50%
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
Alle Nachrichten auf LINDT & SPRUENGLI
25.09.Lindt-Schokolade kommt ab April 2021 in die Migros-Gestelle
AW
10.09.ERNST TANNER : Lindt & Sprüngli weiht grösstes Schokoladenmuseum der Schweiz ein
AW
10.09.LINDT HOME OF CHOCOLATE FEIERLICH ER : SPEKTAKULäRE ENTHüLLUNG DES SCHOKOLADENBR..
PU
01.09.WDH ANLEIHE : Lindt & Sprüngli holt sich mit Doppelpack 500 Mio Franken
AW
25.08.Lindt-Goldhase ist keine geschützte Farbmarke
AW
21.07.KREDITRATING LINDT&SPRÜNGLI : CS bestätigt "High A" - Ausblick "stabil"
AW
21.07.Lindt&Sprüngli erwartet keine grundlegende Umwälzung des Geschäfts
AW
21.07.Lindt-Papiere leiden im frühen Handel
AW
21.07.Lindt&Sprüngli setzt nach Umsatzeinbruch auf Aufholeffekt
AW
21.07.Lindt&Sprüngli mit Umsatzeinbruch im ersten Halbjahr
AW
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu LINDT & SPRUENGLI
10.09.LINDT HOME OF CHOCOLATE GRAND OPENIN : Spectacular unveiling of the chocolate fo..
PU
18.08.LINDT & SPRUENGLI : Factory malfunction causes chocolate rain in Switzerland
AQ
21.07.GLOBAL MARKETS LIVE: China threatens European champions
21.07.LINDT & SPRUENGLI : chocolate sales hit by lockdowns, sees slow recovery
RE
21.07.LINDT & SPRUENGLI : & SPRüNGLI HALF-YEAR RESULTS 2020
PU
16.07.LINDT & SPRUENGLI : half-yearly earnings release
09.07.LINDT HOME OF CHOCOLATE : Opening date for unique chocolate experience announced
PU
29.04.LINDT & SPRUENGLI : Ex-Dividende Tag für Schlussdividende
FA
29.04.LINDT & SPRUENGLI : Ex-Dividende Tag
FA
29.04.LINDT & SPRUENGLI : Anniversary bonus dividend
FA
Weitere Nachrichten auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2020 4 076 Mio 4 490 Mio 3 805 Mio
Nettoergebnis 2020 358 Mio 394 Mio 334 Mio
Nettoverschuldung 2020 434 Mio 478 Mio 405 Mio
KGV 2020 56,3x
Dividendenrendite 2020 1,23%
Marktkapitalisierung 18 630 Mio 20 544 Mio 17 389 Mio
Marktkap. / Umsatz 2020 4,68x
Marktkap. / Umsatz 2021 4,25x
Mitarbeiterzahl 14 621
Streubesitz 83,9%
Chart LINDT & SPRUENGLI
Dauer : Zeitraum :
Lindt & Spruengli : Chartanalyse Lindt & Spruengli | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse LINDT & SPRUENGLI
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendNeutralNeutral
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung HALTEN
Anzahl Analysten 8
Mittleres Kursziel 81 972,29 CHF
Letzter Schlusskurs 80 800,00 CHF
Abstand / Höchstes Kursziel 20,0%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 1,45%
Abstand / Niedrigstes Ziel -8,42%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Unternehmensführung
NameTitel
Dieter R. Weisskopf Chief Executive Officer
Ernst Tanner Executive Chairman
Guido Steiner Head-Group Operations
Martin Hug Chief Financial Officer
Rudolf Konrad Sprüngli Independent Non-Executive Director
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkapitalisierung (M$)
LINDT & SPRUENGLI-5.50%20 544
BARRY CALLEBAUT AG-5.99%12 176
KOTOBUKI SPIRITS CO., LTD.-36.40%1 568
GUAN CHONG4.22%763
HOTEL CHOCOLAT GROUP PLC-17.30%610
DELFI LIMITED-32.50%302