1. Startseite
  2. Aktien
  3. Schweiz
  4. Swiss Exchange
  5. Lindt
  6. News
  7. Übersicht
    LISN   CH0010570759

LINDT

(859568)
  Bericht
Verzögert Swiss Exchange  -  17:30 04.07.2022
100000.00 CHF   -0.79%
27.06.Lindt & Sprüngli konkretisiert Datum des CEO-Wechsels
AW
27.06.Änderungen in der Konzernleitung von Lindt & Sprüngli
EQ
27.06.Änderungen in der Konzernleitung von Lindt & Sprüngli
DP
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

Nachfrage nach Schokolade bleibt trotz Ferrero-Skandal hoch

14.04.2022 | 12:35

Zürich (awp) - Schokolade ist nach wie vor ein beliebtes Ostergeschenk, auch wenn die Affäre um die salmonellenverseuchten "Kinder"-Produkte aus dem Hause Ferrero einen Schatten auf das Geschäft geworfen hat. Insgesamt zeigen sich die Schweizer Detailhändler aber bislang mit dem Verkauf von Schokoladenprodukten zufrieden.

Die Schokoladen-Verkäufe der Migros seien vom Skandal nicht tangiert worden. "Im Gegenteil: Ostern 2022 läuft sowohl im Online- als auch im stationären Markt sehr gut und erfreulich", sagte ein Sprecher des Detailhändlers gegenüber der Nachrichtenagentur AWP. Ostern sei nach Weihnachten die zweitumsatzstärkste Zeit des Jahres für das Unternehmen.

Die Migros führte in ihrem Sortiment etwa zehn Kinder-Produkte, die vom Rückruf durch Ferrero betroffen waren. Die Genossenschaft verkauft jedoch hauptsächlich Eigenmarkenprodukte, wie zum Beispiel Chocolat Frey.

Bei Coop machten sich einige Kunden Sorgen, ob ihre kürzlich gekauften Kinder-Produkte vom Rückruf betroffen seien. Trotzdem zeigt sich der Detailhändler mit den Osterverkäufen bislang "sehr zufrieden". Besonders beliebt seien die Eigenmarke Halba und Schokoladenprodukte mit Bio-Stempel. Die letzten Tage vor Ostern seien jedoch "entscheidend" für die Verkäufe, so ein Sprecher.

Lindt merkt an, dass die Kinder-Affäre bei den Kunden einige Sorgen ausgelöst hat, möchte aber beruhigen: "Die Sicherheit unserer Konsumentinnen und Konsumenten hat für Lindt oberste Priorität", betont ein Sprecher. Alle Produkte, die die Fabrik verlassen, würden einer strengen Qualitätskontrolle unterzogen werden.

Online-Verkäufe steigen

Angetrieben durch die Pandemie wächst der Online-Verkauf auch von Schokolade weiter. "Die Online-Nachfrage nach Osterschokolade ist in den letzten Jahren stark gestiegen", erklärte ein Sprecher bei Coop. Ähnlich klingt es bei Läderach, wo sich der Internetverkauf "sehr gut entwickelt" habe. Es scheint also, dass die Einkaufsgewohnheiten, die während der Pandemie entstanden sind, auch im Lebensmittelbereich fortbestehen.

Die Schokoladenhersteller haben, wie viele andere Branchen auch, mit steigenden Produktionskosten und einer allgemeinen Preisinflation zu kämpfen. "Derzeit sind wir mit einer hohen Volatilität und steigenden Rohstoffpreisen konfrontiert", sagte ein Sprecher von Lindt&Sprüngli.

Einerseits sind mit der Pandemie unter anderem die Kosten für Energie, Rohstoffe und Verpackungen stark gestiegen. Andererseits verstärkte der Krieg in der Ukraine die Verknappung der Rohstoffe und den Preisanstieg. Lindt&Sprüngli sieht sich daher "gezwungen", die Preise für seine Produkte künftig anzupassen.

Bei Läderach wird die Inflation aufmerksam beobachtet, wie ein Sprecher erklärte. "Wir arbeiten an der Effizienz unserer Prozesse." Wenn dies nicht ausreiche, werde auch Läderach die gestiegenen Preise an seine Kunden weitergeben müssen.

ol/de/kae/ra


© AWP 2022
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
LINDT -0.79%100000 verzögerte Kurse.-17.51%
LINDT 0.52%9740 verzögerte Kurse.-23.28%
Alle Nachrichten zu LINDT
27.06.Lindt & Sprüngli konkretisiert Datum des CEO-Wechsels
AW
27.06.Änderungen in der Konzernleitung von Lindt & Sprüngli
EQ
27.06.Änderungen in der Konzernleitung von Lindt & Sprüngli
DP
22.06.BERICHTIGUNG : Lindt & Sprüngli schliesst Rückkauf von Aktien und Partizipationsscheinen a..
MT
22.06.Lindt & Sprüngli schliesst Aktienprogramm ab
MT
22.06.Lindt & Sprüngli schliesst Rückkauf eigener Aktien und Partizipationsscheine ab
AW
22.06.Lindt & Sprüngli schliesst Rückkauf eigener Aktien und Partizipationsscheine ab
EQ
22.06.Lindt & Sprüngli schliesst Rückkauf eigener Aktien und Partizipationsscheine ab
DP
20.06.Lindt & Sprüngli veröffentlicht Nachhaltigkeitsbericht 2021 und erweitert das eigene Fa..
EQ
20.06.Lindt & Sprüngli veröffentlicht Nachhaltigkeitsbericht 2021 und erweitert das eigene Fa..
DP
Mehr Nachrichten, Analysen und Empfehlungen
News auf Englisch zu LINDT
27.06.Change in Group Management of Lindt & Sprüngli
EQ
22.06.GLOBAL MARKETS LIVE : Novartis, Oracle, Lindt, Daimler, Boeing...
22.06.CORRECTION : Lindt & Sprüngli Completes Share, Participation Certificate Buyback
MT
22.06.Lindt & Sprüngli Completes Share Program
MT
22.06.Lindt & Sprüngli completes buyback of own shares and participation certificates
EQ
22.06.Tranche Update on Chocoladefabriken Lindt & Sprüngli AG's Equity Buyback Plan announced..
CI
21.06.Chocoladefabriken Lindt & Sprüngli AG's Equity Buyback announced on March 2, 2021, has ..
CI
20.06.LINDT : Financial Document
PU
20.06.Lindt & Sprüngli publishes 2021 Sustainability Report and adds cocoa butter to its Farm..
EQ
20.06.LINDT : & Sprüngli Publishes 2021 Sustainability Report and adds Cocoa Butter to its Farmi..
PU
Mehr Nachrichten, Analysen und Empfehlungen auf Englisch
Analystenempfehlungen zu LINDT
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2022 4 901 Mio 5 098 Mio 4 889 Mio
Nettoergebnis 2022 551 Mio 573 Mio 550 Mio
Nettoverschuldung 2022 361 Mio 375 Mio 360 Mio
KGV 2022 43,1x
Dividendenrendite 2022 1,27%
Marktwert 23 602 Mio 24 552 Mio 23 543 Mio
Marktwert / Umsatz 2022 4,89x
Marktwert / Umsatz 2023 4,54x
Mitarbeiterzahl 14 000
Streubesitz 84,6%
Chart LINDT
Dauer : Zeitraum :
Lindt  : Chartanalyse Lindt  | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends LINDT
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsNeutralFallendFallend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 8
Letzter Schlusskurs 100 000,00 CHF
Mittleres Kursziel 110 257,14 CHF
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 10,3%
Verlauf des Gewinns je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Dieter R. Weisskopf Chief Executive Officer & Director
Martin Hug Chief Financial Officer
Ernst Tanner Vice Chairman & Chief Executive Officer
Guido Steiner Head-International Operations
Rudolf Konrad Sprüngli Independent Non-Executive Director
Branche und Wettbewerber
01.01.Wert (M$)
LINDT-17.51%24 552
BARRY CALLEBAUT AG-3.25%12 207
KOTOBUKI SPIRITS CO., LTD.27.04%1 611
MORINAGA & CO., LTD.15.03%1 565
GUAN CHONG BERHAD-10.71%612
CLOETTA AB (PUBL)-20.23%580