Einloggen
Einloggen
Oder einloggen mit
GoogleGoogle
Twitter Twitter
Facebook Facebook
Apple Apple     
Registrieren
Oder einloggen mit
GoogleGoogle
Twitter Twitter
Facebook Facebook
Apple Apple     
  1. Startseite
  2. Aktien
  3. Italien
  4. Borsa Italiana
  5. Leonardo S.p.A.
  6. News
  7. Übersicht
    LDO   IT0003856405

LEONARDO S.P.A.

(A0ETQX)
  Bericht
Verzögert Borsa Italiana  -  17:35 05.12.2022
7.682 EUR   -0.85%
01.12.Thales-Leonardo JV zur gemeinsamen Entwicklung von KI-basierten Weltraumtechnologien für die Erdbeobachtung
MT
29.11.Italienisches Unternehmen Leonardo schließt Fusion mit RADA Electronic Industries ab
MT
28.11.Leonardo-Iveco JV erhält brasilianischen 2-Milliarden-Dollar-Auftrag für gepanzerte Fahrzeuge
MT
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivateFonds 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

Leonardo sieht EU-Verteidigungsausgaben als Cashflow-Booster und zahlt Dividende

10.03.2022 | 20:24
Leonardo logo is seen during celebrations for the 500th Eurofighter Typhoon produced by the European consortium at Caselle airport in Turin

Der italienische Luft- und Raumfahrt- und Rüstungskonzern Leonardo erwartet, dass sich der freie Cashflow in diesem Jahr gegenüber 2021 mehr als verdoppeln wird, da Regierungen auf der ganzen Welt ihre Militärausgaben als Reaktion auf Russlands Einmarsch in der Ukraine erhöhen.

"Der Prozess der Integration und der Schaffung einer europäischen Verteidigung sowie der Anstieg der Verteidigungsausgaben in der EU und in den Nachbarländern könnte beschleunigt werden, was Chancen für die in diesem Sektor tätigen Unternehmen schafft", sagte die Gruppe in einer Erklärung zu den Ergebnissen von 2021.

Das Unternehmen fügte hinzu, dass sein Engagement bei Unternehmen, die direkt von den Sanktionen gegen Russland betroffen sind, etwa 30 Millionen Euro (32,97 Millionen Dollar) beträgt, mit einem Auftragsbestand in Moskau von etwa 25 Millionen Euro.

Das Engagement in der Ukraine war vernachlässigbar.

Der staatlich kontrollierte Konzern erklärte, er beobachte die geopolitische Lage genau und stimme mit der Politik der italienischen Regierung überein.

Im vergangenen Jahr meldete Leonardo einen freien Cashflow von 209 Millionen Euro und einen Anstieg des Nettogewinns um 142% auf 587 Millionen Euro und übertraf damit die Prognosen für das Gesamtjahr.

Der Umsatz stieg um 5% auf 14,1 Milliarden Euro, angetrieben von den Umsätzen im Regierungs- und Verteidigungsgeschäft, die 88% des Gesamtumsatzes ausmachten.

"Wir bekräftigen unser Ziel, im Zeitraum 2021-2025 einen kumulierten Cashflow von 3 Milliarden Euro zu erwirtschaften, mit einer deutlichen Steigerung im Jahr 2022", sagte CEO Alessandro Profumo und fügte hinzu, dass der Konzern wieder eine Dividende auf der Grundlage des Ergebnisses von 2021 zahlen werde.

Für dieses Jahr wird ein Anstieg des freien operativen Cashflows auf 500 Millionen Euro und ein Umsatz zwischen 14,5 und 15 Milliarden Euro erwartet.

Alle Geschäftsbereiche haben das Niveau vor der Pandemie wieder erreicht, mit Ausnahme der Sparte Aerostructures, die sich in der Umstrukturierung befindet, sagte der Konzern und fügte hinzu, dass es Anzeichen für eine Erholung im zivilen Luftfahrtgeschäft gebe.

Deutschland, das die Rolle seines Militärs in der Außenpolitik lange Zeit heruntergespielt hat, sowie Dänemark und Polen haben alle angekündigt, dass sie ihre Verteidigungsausgaben erhöhen werden, da ein Krieg vor der Tür steht.

($1 = 0,9099 Euro)


© MarketScreener mit Reuters 2022
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
LEONARDO S.P.A. -0.85%7.682 verzögerte Kurse.22.98%
US DOLLAR / RUSSIAN ROUBLE (USD/RUB) 0.20%61.625 verzögerte Kurse.-16.50%
Alle Nachrichten zu LEONARDO S.P.A.
01.12.Thales-Leonardo JV zur gemeinsamen Entwicklung von KI-basierten Weltraumtechnologien fü..
MT
29.11.Italienisches Unternehmen Leonardo schließt Fusion mit RADA Electronic Industries ab
MT
28.11.Leonardo-Iveco JV erhält brasilianischen 2-Milliarden-Dollar-Auftrag für gepanzerte Fah..
MT
22.11.Leonardo Italien wählt Crossword Cybersecurity für die Bewertung von Cyber-Risiken in d..
MT
16.11.AKTIEN IM FOKUS: Rüstungswerte gefragt in Phase geopolitischer Anspannun..
DP
09.11.Eni, Leonardo zielen auf nachhaltige Biokraftstoffe und andere in Dekarbonisierungspart..
MT
08.11.ATR von Airbus und Leonardo: Wiedereintritt in China nach be..
MT
08.11.Europas ATR erhält in China die Zulassung für das Turboprop-Flugzeug 42-600
MR
07.11.Französische Ermittler reisen nach Tansania, um bei der Untersuchung des Flugzeugabstur..
MR
07.11.Leonardo verkauft das Flugverkehrsmanagement-Geschäft seiner US-Tochtergesellschaft an ..
MT
Mehr Börsen-Nachrichten
News auf Englisch zu LEONARDO S.P.A.
02.12.Leonardo S P A : Italian Army's UH-90A helicopter fleet handover complete
PU
02.12.Lps : Leonardo's smart factory
PU
01.12.Thales-Leonardo JV To Co-develop AI-based Space Technologies For Earth Observation
MT
30.11.Leonardo S P A : Aircraft | Cyber Security | Electronics | Events | Space | Unmanned syste..
PU
29.11.Airbus CEO says partners converging towards FCAS fighter deal
RE
29.11.Airbus CEO says supply chain still 'very complex'
RE
29.11.Airbus CEO awaits November data, says supply chain still complex
RE
29.11.Italy's Leonardo Closes Merger With RADA Electronic Industries
MT
28.11.Leonardo S P A : Cyber Security | Electronics | Innovation A Digital Army for Facing New M..
PU
28.11.Leonardo-Iveco JV Wins $2 Billion Brazilian Order For Armored Vehicles
MT
Mehr Börsen-Nachrichten auf Englisch
Analystenempfehlungen zu LEONARDO S.P.A.
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2022 14 795 Mio 15 548 Mio -
Nettoergebnis 2022 702 Mio 737 Mio -
Nettoverschuldung 2022 3 179 Mio 3 341 Mio -
KGV 2022 6,28x
Dividendenrendite 2022 1,86%
Marktwert 4 420 Mio 4 644 Mio -
Marktwert / Umsatz 2022 0,51x
Marktwert / Umsatz 2023 0,46x
Mitarbeiterzahl 50 677
Streubesitz 69,3%
Chart LEONARDO S.P.A.
Dauer : Zeitraum :
Leonardo S.p.A. : Chartanalyse Leonardo S.p.A. | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends LEONARDO S.P.A.
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsNeutralFallendNeutral
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung KAUFEN
Anzahl Analysten 12
Letzter Schlusskurs 7,68 €
Mittleres Kursziel 12,07 €
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 57,1%
Verlauf des Gewinns je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Alessandro Profumo Chief Executive Officer & Director
Alessandra Genco Chief Financial Officer & Vice President
Luciano Carta Chairman
Erminio Marco Iacomussi Digital & Information Technology Director
Franco Ongaro Chief Technology and Innovation Officer
Branche und Wettbewerber