FRANKFURT (Dow Jones)--Die Aktien von Lanxess standen im nachbörslichen Handel am Dienstag etwas unter Druck. Der Spezialchemiekonzern hat bei der Erstellung des Jahresabschlusses 2023 einen Wertminderungsbedarf in Höhe von 413 Millionen Euro auf den Goodwill identifiziert. Hintergrund der Wertminderung sei eine in Teilen schwächer als erwartete Nachfrage in den Geschäftsbereichen Flavors & Fragrances und Polymer Additives insbesondere für 2023 und 2024. Zudem sei bei der Minderheitsbeteiligung am Gemeinschaftsunternehmen Envalior voraussichtlich eine materielle Wertminderung notwendig, die sich nach derzeitigem Stand auf einen niedrigen bis mittleren dreistelligen Millionen-Euro-Betrag belaufen wird.

Lanxess wies darauf hin, dass keine dieser Wertminderungen Auswirkungen auf das EBITDA vor Sondereinflüssen hat. Das EBITDA vor Sondereinflüssen des Jahres 2023 werde sich voraussichtlich im Rahmen der Kapitalmarkt-Erwartungen bewegen, so Lanxess. Der Konsensus für das EBITDA vor Sondereinflüssen liegt bei Vara derzeit bei 510 Millionen Euro. Die Lanxess-Aktie wurde bei Lang & Schwarz 1,5 Prozent niedriger getaxt.

Die Papiere von Flatexdegiro legten um 2 Prozent zu. Das Unternehmen ist im vergangenen Jahr um 6 Prozent gewachsen und peilt auch 2024 eine Expansion an. Der Umsatz erreichte 2023 einen Wert von 390,7 (Vorjahr: 368,5) Millionen Euro, wie das Fintech-Unternehmen mitteilte. Das bereinigte EBITDA legte um 7 Prozent auf 154,4 Millionen Euro zu. Im laufenden Jahr strebt Flatexdegiro eine Umsatzsteigerung um 5 bis 15 Prozent und eine Steigerung des Konzernergebnisses um 25 bis 50 Prozent an. Das Unternehmen will der kommenden Hauptversammlung erstmalig die Ermächtigung zum Aktienrückkauf von bis zu 10 Prozent des Grundkapitals sowie zusätzlich eine Dividende von 4 Cent je Aktien vorschlagen.


=== 
XDAX*        DAX         Veränderung 
22.15 Uhr    17.30 Uhr 
 
17.588       17.556      +0,2% 
=== 

*Der XDAX bildet die Entwicklung des zinsbereinigten DAX-Futures ab.

Kontakt zum Autor: maerkte.de@dowjones.com

DJG/ros

(END) Dow Jones Newswires

February 27, 2024 16:31 ET (21:31 GMT)