Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Watchlisten für Ihre Werte
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
  1. Startseite
  2. Aktien
  3. Deutschland
  4. Xetra
  5. LANXESS AG
  6. News
  7. Übersicht
    LXS   DE0005470405   547040

LANXESS AG

(547040)
  Bericht
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

LANXESS : Leichter Halter für festen Halt

29.11.2021 | 11:10
Leichter Halter für festen Halt
  • Neuer Batteriehalter in thermoplastischer Verbundbauweise aus Tepex von LANXESS
  • Hohe Festigkeit unter dynamischer Dauerbelastung
  • Funktionsintegration senkt Montage- und Logistikaufwand
  • Keine Kurzschlussgefahr im Gegensatz zu Metallen
Köln29. November 2021

Aus Verbundwerkstoffen der Marke Tepex von LANXESS lassen sich auch sehr gut Strukturbauteile für Fahrassistenzsysteme herstellen. Das zeigt ein neuer Batteriehalter in der Mercedes-Benz S-Klasse. Die Batterie versorgt das hochautomatisierte Fahrassistenzsystem "Intelligent Drive" bei einem plötzlichen Stromausfall mit Strom. Der bügelförmige Halter wird von der Pöppelmann Kunststoff-Technik GmbH & Co. KG, Lohne, gefertigt. Ausgangsmaterial ist das Polypropylen-basierte Tepex dynalite 104-RGUD600(4)/47%. Das Herstellverfahren kombiniert in einem zweistufigen Prozess das Umformen des Composites mit dem Spritzgießen. "Mit der Verbundbauweise lässt sich das Gewicht gegenüber einer Ausführung in Metall um bis zu 40 Prozent reduzieren", erklärt Joachim Schrapp, Leichtbauexperte bei Pöppelmann. "Durch den Spritzgussschritt sind zudem Funktionen integrierbar, die im Weiteren die Montage des Halters enorm erleichtern und den logistischen Aufwand verringern. Dies wirkt sich günstig auf die Herstellkosten aus."

Optimaler Kraftfluss

Der Halter hat die Aufgabe, die rund zehn Kilogramm schwere Batterie im Heck des Fahrzeugs allein durch Klemmen fest in Position zu halten - selbst bei den beträchtlichen Beschleunigungskräften im Fall eines Crashs. Der Halter ist so ausgelegt, dass der Kraftfluss von den Krafteinleitungspunkten größtenteils über die Endlosglasfasern des Verbundmaterials geführt wird. Dadurch werden die hohe Steifigkeit und Festigkeit des Einlegers aus Tepex optimal genutzt. "Der Vorteil unseres Verbundwerkstoffs ist, dass er im Gegensatz zu faserverstärkten Spritzgusscompounds auch unter hoher Dauerspannung nicht fließt und daher nicht nachgibt. Das stellt eine dauerhafte Klemmung der Batterie sicher", erläutert Philipp Maas, Vertriebs- und Projektmanager für Tepex bei LANXESS. Der Einleger zeichnet sich darüber hinaus durch eine hohe dynamische Dauerfestigkeit aus. Sie sorgt dafür, dass das Material trotz regelmäßiger oder starker Vibrationsbelastungen, wie sie etwa beim Fahren durch Schlaglöcher entstehen, nicht mit der Zeit versprödet und bricht.

Eingeclipste Steuergeräte

Zu den Funktionen, die beim Spritzgussschritt in den Halter integriert werden, zählen unter anderem Führungen für Kabel sowie Aufnahmen und Befestigungselemente für zwei Steuergeräte. Schrapp: "Die beiden Geräte werden bei der Montage nur eingeclipst, müssen also nicht aufwändig verschraubt werden."

Fester Stoffschluss

Die Polypropylen-Matrix des Tepex-Werkstoffs ist mit vier Lagen Endlosglasfasern verstärkt, die vorwiegend in einer Richtung orientiert sind. Das mit Kurzglasfasern verstärkte Spritzgusscompound basiert ebenfalls auf Polypropylen. "Weil sich Verbundmatrix- und Anspritzmaterial entsprechen, entsteht zwischen beiden ein sehr fester Stoffschluss. Dadurch wird der Materialverbund noch fester und steifer", so Maas.

Korrosionsbeständig und elektrisch isolierend

Ausschlaggebend für den Einsatz des Composite-Halbzeugs war auch, dass es korrosionsbeständig ist. Dadurch vereinfachen sich im Vergleich zu Metall-Coils Transport und Lagerung. Eine wichtige Rolle spielt zudem das elektrische Verhalten des Konstruktionswerkstoffs. "Er wirkt gegenüber der Karosserie und den metallischen Komponenten der Batterie elektrisch isolierend, was die Gefahr von Kurzschlüssen stark verringert", erklärt Schrapp. "Bei einer Bauteilausführung in Metall hätte man zusätzliche Maßnahmen gegen Kurzschlüsse ergreifen müssen."

Ausführliche Informationen zu Produkten und Technologien von LANXESS für den Bereich New Mobility finden sich unter https://lanxess.com/de-DE/Produkte-und-Lösungen/Fokus-Themen/Elektromobilität.

Über LANXESS
LANXESS ist ein führender Spezialchemie-Konzern, der 2020 einen Umsatz von 6,1 Milliarden Euro erzielte und aktuell rund 14.900 Mitarbeitende in 33 Ländern beschäftigt. Das Kerngeschäft von LANXESS bilden Entwicklung, Herstellung und Vertrieb von chemischen Zwischenprodukten, Additiven, Spezialchemikalien und Kunststoffen. LANXESS ist Mitglied in den führenden Nachhaltigkeitsindizes Dow Jones Sustainability Index (DJSI World und Europe) und FTSE4Good.
Zukunftsgerichtete Aussagen
Diese Mitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen einschließlich Annahmen, Erwartungen und Meinungen der Gesellschaft sowie der Wiedergabe von Annahmen und Meinungen Dritter. Verschiedene bekannte und unbekannte Risiken, Unsicherheiten und andere Faktoren können dazu führen, dass die Ergebnisse, die finanzielle Lage oder die wirtschaftliche Entwicklung von LANXESS AG erheblich von den hier ausdrücklich oder indirekt dargestellten Erwartungen abweicht. Die LANXESS AG übernimmt keine Gewähr dafür, dass die Annahmen, die diesen zukunftsgerichteten Aussagen zugrunde liegen, zutreffend sind und übernimmt keinerlei Verantwortung für die zukünftige Richtigkeit der in dieser Erklärung getroffenen Aussagen oder den tatsächlichen Eintritt der hier dargestellten zukünftigen Entwicklungen. Die LANXESS AG übernimmt keine Gewähr (weder direkt noch indirekt) für die hier genannten Informationen, Schätzungen, Zielerwartungen und Meinungen, und auf diese darf nicht vertraut werden. Die LANXESS AG übernimmt keine Verantwortung für etwaige Fehler, fehlende oder unrichtige Aussagen in dieser Mitteilung. Dementsprechend übernimmt auch kein Vertreter der LANXESS AG oder eines Konzernunternehmens oder eines ihrer jeweiligen Organe irgendeine Verantwortung, die aus der Verwendung dieses Dokuments direkt oder indirekt folgen könnte.

Hinweise für Redaktionen:
Alle LANXESS Presse-Informationen sowie die dazugehörigen Fotos finden Sie unter http://presse.lanxess.de.
Aktuelle Fotos vom Vorstand sowie weiteres Bildmaterial zu LANXESS stehen Ihnen zur Verfügung unter: http://fotos.lanxess.de.

Weitere Informationen rund um die Chemie von LANXESS finden Sie in unserem digitalen Magazin "Inside LANXESS" unter http://inside.lanxess.de.

Disclaimer

Lanxess AG published this content on 29 November 2021 and is solely responsible for the information contained therein. Distributed by Public, unedited and unaltered, on 29 November 2021 10:09:09 UTC.


© Publicnow 2021
Alle Nachrichten zu LANXESS AG
18.01.UBS belässt Lanxess auf 'Buy' - Ziel 68 Euro
DP
07.01.Warburg Research zählt Lanxess zu den 'Best Ideas 2022' - 'Buy'
DP
07.01.Lanxess ziehen auf Tradegate an - Weitere positive Studie stützt
DP
07.01.Barclays hebt Lanxess auf 'Overweight' - Ziel 70 Euro
DP
06.01.Jefferies belässt Lanxess auf 'Buy' - Ziel 72 Euro
DP
2021MÄRKTE EUROPA/Weiter aufwärts - Omikron-Sorgen sinken
DJ
2021Lanxess-Chef will erst 2023 wieder zukaufen - hohe Energiepreise belasten
RE
2021Lanxess will 2023 wieder größere Zukäufe ins Auge fassen
DP
2021LANXESS AKTIENGESELLSCHAFT : Vorabbekanntmachung über die Veröffentlichung von Finanzberic..
EQ
2021LANXESS : will mehr Frauen in Führungspositionen
PU
Weitere Nachrichten und Newsletter
News auf Englisch zu LANXESS AG
2021LANXESS wants to increase number of women in management; Proportion of women in managem..
AQ
2021LANXESS : wants to increase number of women in management
PU
2021LANXESS : once again recognized by CDP as a global leader in climate protection
PU
2021LANXESS : Think big large-format plastic housings for high-voltage batteries of electric v..
PU
2021LANXESS : Lightweight bracket for firm clamping
PU
2021LANXESS to expand high-tech plastics production in China; Investment of EUR 30 million ..
AQ
2021LANXESS : Secure connections in numerous colors
PU
2021LANXESS : at the Battery Show Europe 2021
PU
2021LANXESS : to expand high-tech plastics production in China
PU
2021LANXESS : New dye from LANXESS increases safety under the hood
PU
Weitere Nachrichten und Newsletter auf Englisch
Analystenempfehlungen zu LANXESS AG
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2021 7 254 Mio 8 228 Mio -
Nettoergebnis 2021 244 Mio 277 Mio -
Nettoverschuldung 2021 2 212 Mio 2 509 Mio -
KGV 2021 19,1x
Dividendenrendite 2021 1,97%
Marktkapitalisierung 4 761 Mio 5 400 Mio -
Marktkap. / Umsatz 2021 0,96x
Marktkap. / Umsatz 2022 0,94x
Mitarbeiterzahl 14 866
Streubesitz 92,2%
Chart LANXESS AG
Dauer : Zeitraum :
LANXESS AG : Chartanalyse LANXESS AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends LANXESS AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendNeutralNeutral
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung KAUFEN
Anzahl Analysten 22
Letzter Schlusskurs 55,20 €
Mittleres Kursziel 70,88 €
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 28,4%
Verlauf des Gewinns je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Matthias Zachert Chairman-Management Board
Michael Pontzen Chief Financial Officer
Matthias L. Wolfgruber Chairman-Supervisory Board
Werner Czaplik Member-Supervisory Board
Theo H. Walthie Member-Supervisory Board
Branche und Wettbewerber
01.01.Wert (M$)
LANXESS AG1.28%5 400
BASF SE7.12%68 891
SHIN-ETSU CHEMICAL CO., LTD-6.10%68 283
DUPONT DE NEMOURS, INC.-4.10%40 138
ROYAL DSM N.V.-11.54%33 877
PIDILITE INDUSTRIES LIMITED9.48%18 434