Lanson-BCC hat die Ergebnisse für das am 30. Juni 2023 endende Halbjahr veröffentlicht. Für das Halbjahr meldete das Unternehmen einen Umsatz von 109,07 Millionen EUR gegenüber 115,02 Millionen EUR vor einem Jahr. Der Nettogewinn belief sich auf 11,57 Millionen Euro gegenüber 10,09 Millionen Euro vor einem Jahr.

Der unverwässerte Gewinn je Aktie aus fortgeführten Geschäftsbereichen betrug 2 EUR gegenüber 1 EUR vor einem Jahr. Das verwässerte Ergebnis je Aktie aus fortgeführten Geschäftsbereichen lag bei 2 EUR gegenüber 1 EUR im Vorjahr.