Schindellegi (awp) - Der Logistiker Kühne+Nagel hat ein neues Cross-Dock-Center in der Nähe des Deepwater Container Terminal (DCT) in Gdansk, Polen eröffnet. Das Distributionszentrum soll den Warenumschlag in der Region beschleunigen.

Die Anlage verfüge über eine Fläche von über 3300 Quadratmetern und Büroflächen von weiteren 200 Quadratmetern, teilte der Logistiker am Montag mit. Über das Cross-Dock werden Waren weiterverteilt, die Polen auf den Dienstrouten von Kühne+Nagel erreichen.

"Der neue Standort stärkt das Logistikpotenzial in der Region, unterstützt den Handel Polens mit anderen Ländern der Welt und die Expansion unserer Kunden in neue Auslandsmärkte", liess sich Jacek Liszewski, Sea Logistics Manager bei Kühne+Nagel Polen, in der Mitteilung zitieren.

ls/kw