Einloggen
Einloggen
Oder einloggen mit
GoogleGoogle
Twitter Twitter
Facebook Facebook
Apple Apple     
Registrieren
Oder einloggen mit
GoogleGoogle
Twitter Twitter
Facebook Facebook
Apple Apple     
  1. Startseite
  2. Aktien
  3. Korea, Republik
  4. Korea Stock Exchange
  5. Korean Air Lines Co., Ltd.
  6. News
  7. Übersicht
    A003490   KR7003490000

KOREAN AIR LINES CO., LTD.

(A003490)
  Bericht
Schlusskurs Korea Stock Exchange  -  05.10.2022
21900.00 KRW   +0.92%
04.10.UPDATE 11-Nordkorea führt Raketentest mit der bisher größten Reichweite über Japan durch
MR
23.09.Korean Air Lines beantragt in Singapur die Notierung von $300 Millionen Anleihen mit Fälligkeit 2025
MT
13.09.Südkoreanische Aktien steigen inmitten nachlassender US-Inflationshoffnungen; Korean Air gewinnt 4% inmitten von Gesprächen mit Rivalen über die Aufteilung von US-Strecken
MT
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenFonds 
ÜbersichtAlle NewsAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

Perfekter Sturm" für Fluggesellschaften angesichts des starken US-Dollars und der hohen Ölpreise

21.06.2022 | 10:26
FILE PHOTO: IATA annual meeting in Doha

Die globalen Fluggesellschaften haben mit einem doppelten Schlag durch die seltene Kombination eines starken US-Dollars und hoher Ölpreise zu kämpfen, und das zu einer Zeit, in der ein allgemeiner Inflationsdruck und ein Mangel an Arbeitskräften die Erholung der von der Pandemie betroffenen Branche ebenfalls unter Druck setzen.

Der Ölpreis und der US-Dollar stehen in der Regel in einem umgekehrten Verhältnis zueinander, d.h. wenn der eine hoch ist, ist der andere niedrig, was dazu beiträgt, die finanziellen Auswirkungen auf Fluggesellschaften, die in anderen Währungen operieren, auszugleichen.

Diese Korrelation ist jedoch in den letzten Monaten zusammengebrochen, da der Krieg in der Ukraine die Ölpreise in die Höhe getrieben hat, obwohl die Vereinigten Staaten ein Nettoexporteur von Öl sind, und der US-Dollar durch die Zinserhöhungen zur Eindämmung der Inflation Auftrieb erhalten hat.

Die Fluggesellschaften, die diese Woche auf der Jahrestagung der International Air Transport Association in Doha zusammenkamen, äußerten sich besorgt über den gleichzeitigen Anstieg des Ölpreises und des US-Dollars.

"Für die Fluggesellschaften ist das überhaupt nicht gut. Es ist der perfekte Sturm", sagte Tony Webber, ein ehemaliger Chefökonom der australischen Qantas Airways.

Der handelsgewichtete reale Wechselkursindex für die USA, der 2006 eingeführt wurde, befindet sich auf einem Rekordhoch und der Benchmark-Ölpreis der Sorte Brent liegt bei etwa 115 Dollar pro Barrel.

Nicht-amerikanische Fluggesellschaften sind dem Dollar in Form von Ölpreisen, Kauf- und Leasinggebühren für Flugzeuge, Wartungskosten und manchmal auch Schulden ausgesetzt, die alle in ihrer Landeswährung höher werden, wenn der Dollar stärker ist.

"Es ist schmerzhaft, Treibstoff zu kaufen, alles zu kaufen", sagte Walter Cho, Chief Executive von Korean Air Lines Co Ltd, über den starken US-Dollar, der gegenüber dem Won den höchsten Stand seit mehr als einem Jahrzehnt erreicht hat.

"Wir haben viele US-Dollar-Schulden, für die wir Zinsen zahlen müssen. Die Zinsen sind zwar niedrig, aber bei diesem Wechselkurs könnten es genauso gut 10% sein", sagte er am Rande eines Treffens der Luftfahrtindustrie in Doha.

Für die meisten Fluggesellschaften, die nicht aus den USA stammen, übersteigt die Belastung durch die steigenden Kosten bei weitem die Vorteile, die sich aus den Ticketverkäufen an in den USA ansässige Kunden ergeben, die in die Landeswährung wechseln.

Der indische Billigflieger SpiceJet warnte letzte Woche, dass er die Flugpreise aufgrund der gestiegenen Treibstoffpreise und der Abwertung der Rupie um 10 bis 15 % anheben müsse.

Der Chief Executive von Malaysia Airlines, Izham Ismail, sagte, dass der Treibstoff normalerweise 20% der Kosten ausmache, dieser Anteil aber auf 45% gestiegen sei, was zum Teil auf den schwachen Ringgit zurückzuführen sei.

Die US-Fluggesellschaften sind größtenteils nicht abgesichert und wünschen sich einen niedrigen Ölpreis, bevorzugen aber einen schwächeren Dollar, weil sie von einem höheren Umrechnungskurs profitieren, wenn sie Tickets in Euro und anderen Währungen an ausländische Kunden verkaufen, so Webber.

Der Vorstandsvorsitzende von Hawaiian Airlines, Peter Ingram, sagte, die Fluggesellschaft beobachte den Yen, der auf einem 20-Jahres-Tief notiert, während sie ihre Flüge nach Japan, dem traditionell größten ausländischen Tourismusmarkt für Hawaii, ausbaut.

"Der Yen ist im Moment nicht das entscheidende Hindernis für die Nachfrage, aber wir sind uns dessen bewusst, da die überwiegende Mehrheit unserer Flüge, plus oder minus 90%, aus Japan kommt", sagte er über den Yen. "Daher werden die Kosten für Reisen in die Vereinigten Staaten durch den Wechselkurs in die Höhe getrieben.

Nach Angaben der Luftfahrtberatungsfirma IBA sind die Flugausfälle in der Vergangenheit immer dann gestiegen, wenn ein Index, der den Ölpreis und die Stärke des US-Dollars kombiniert, hoch war.

Stuart Hatcher, Chefökonom von IBA, sagte in einem Webinar im letzten Monat, dass es aufgrund des großen Nachholbedarfs in diesem Jahr nur wenige Ausfälle gegeben hat, aber die Situation könnte sich ändern, sobald die Hochsaison im Sommer vorbei ist.


© MarketScreener mit Reuters 2022
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
AUSTRALIAN DOLLAR / JAPANESE YEN (AUD/JPY) 0.21%94.259 verzögerte Kurse.12.46%
BRITISH POUND / JAPANESE YEN (GBP/JPY) -0.16%163.763 verzögerte Kurse.5.21%
BRITISH POUND / US DOLLAR (GBP/USD) -0.21%1.13319 verzögerte Kurse.-16.21%
CANADIAN DOLLAR / JAPANESE YEN (CAD/JPY) 0.12%106.367 verzögerte Kurse.16.46%
CANADIAN DOLLAR / US DOLLAR (CAD/USD) 0.08%0.73589 verzögerte Kurse.-7.24%
EURO / JAPANESE YEN (EUR/JPY) 0.06%143.253 verzögerte Kurse.8.61%
EURO / US DOLLAR (EUR/USD) 0.02%0.99131 verzögerte Kurse.-12.19%
HATCHER GROUP LIMITED 60.53%0.61 verzögerte Kurse.-26.92%
HAWAIIAN HOLDINGS, INC. 0.00%14.25 verzögerte Kurse.-22.43%
INDIAN RUPEE / JAPANESE YEN (INR/JPY) 0.05%1.771322 verzögerte Kurse.14.56%
INDIAN RUPEE / US DOLLAR (INR/USD) 0.02%0.012252 verzögerte Kurse.-8.62%
JAPANESE YEN / SWISS FRANC (JPY/CHF) -0.24%0.6769 verzögerte Kurse.-13.32%
KOREAN AIR LINES CO., LTD. 0.92%21900 Schlusskurs.-25.38%
LONDON BRENT OIL -0.46%93.21 verzögerte Kurse.13.79%
NEW ZEALAND DOLLAR / JAPANESE YEN (NZD/JPY) 0.35%83.688 verzögerte Kurse.5.00%
NEW ZEALAND DOLLAR / US DOLLAR (NZD/USD) 0.30%0.57907 verzögerte Kurse.-16.33%
QANTAS AIRWAYS LIMITED -0.57%5.27 verzögerte Kurse.5.79%
SPICEJET LIMITED 0.92%38.45 Schlusskurs.-43.54%
US DOLLAR / JAPANESE YEN (USD/JPY) 0.05%144.511 verzögerte Kurse.25.60%
WTI -0.49%87.568 verzögerte Kurse.14.86%
Alle Nachrichten zu KOREAN AIR LINES CO., LTD.
04.10.UPDATE 11-Nordkorea führt Raketentest mit der bisher größten Reichweite über Japan durc..
MR
23.09.Korean Air Lines beantragt in Singapur die Notierung von $300 Millionen Anleihen mit Fä..
MT
13.09.Südkoreanische Aktien steigen inmitten nachlassender US-Inflationshoffnungen; Korean Ai..
MT
13.09.Korean Air verhandelt mit mehreren südostasiatischen Fluggesellschaften über die gemein..
MT
05.09.Toyota und Nissan stellen Produktion wegen Taifuns ein
RE
05.09.Südkorea bereitet sich auf "sehr starken" Taifun vor, Unternehmen drosseln Betrieb
MR
05.09.Südkorea bereitet sich auf "sehr starken" Taifun vor, Unternehmen drosseln Betrieb
MR
05.09.Taifunwarnungen in Südkorea; Unternehmen stellen den Betrieb ein
MR
31.08.MÄRKTE ASIEN/Uneinheitlich - Rezessionsangst belastet in Schanghai
DJ
31.08.Südkoreanische Aktien schließen höher aufgrund von Gewinnen bei Chip-Herstellern und au..
MR
Mehr Börsen-Nachrichten, Aktienanalysen und Empfehlungen
News auf Englisch zu KOREAN AIR LINES CO., LTD.
04.10.UPDATE 15-North Korea conducts longest-range missile test yet over Japan
RE
30.09.Korean Air Signs MOU With Shell To Explore 5-Year SAF Supply From 2026 -- OPIS
DJ
23.09.Korean Air Lines Files for Singapore Listing of $300 Million Bonds Due 2025
MT
13.09.South Korean Stocks Jump Amid Easing US Inflation Hopes; Korean Air Adds 4% Amid US Rou..
MT
13.09.Korean Air Talks to Several Southeast Asian airlines to Share Incheon-Los Angeles Route
MT
05.09.South Korea braces for 'very strong' typhoon, businesses curb operations
RE
05.09.South Korea braces for 'very strong' typhoon, businesses curb operations
RE
05.09.Typhoon warnings issued in S.Korea; businesses to halt operations
RE
01.09.Korean Air's proposed acquisition of Asiana not opposed
AQ
31.08.S.Korean shares end higher on chipmakers' gains, foreign inflows; won jumps
RE
Mehr Börsen-Nachrichten, Aktienanalysen und Empfehlungen auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2022 13 502 Mrd. 9,50 Mrd. 9,63 Mrd.
Nettoergebnis 2022 1 553 Mrd. 1,09 Mrd. 1,11 Mrd.
Nettoverschuldung 2022 6 634 Mrd. 4,67 Mrd. 4,73 Mrd.
KGV 2022 5,08x
Dividendenrendite 2022 0,46%
Marktwert 8 094 Mrd. 5 693 Mio 5 775 Mio
Marktwert / Umsatz 2022 1,09x
Marktwert / Umsatz 2023 0,92x
Mitarbeiterzahl -
Streubesitz 64,7%
Chart KOREAN AIR LINES CO., LTD.
Dauer : Zeitraum :
Korean Air Lines Co., Ltd. : Chartanalyse Korean Air Lines Co., Ltd. | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends KOREAN AIR LINES CO., LTD.
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendFallendFallend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung KAUFEN
Anzahl Analysten 9
Letzter Schlusskurs 21 900,00 KRW
Mittleres Kursziel 37 000,00 KRW
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 68,9%
Verlauf des Gewinns je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Won-Tae Cho President, Co-Chief Executive Officer & Director
Gi-Hong Woo Co-CEO, Director & Head-Strategy Management
Eun-Yong Ha Senior Managing Director & Head-Finance
Soo-Geun Lee Director & Vice President-Technology
Jae-Il Kim Independent Director
Branche und Wettbewerber