TOKIO/SCHANGHAI (Dow Jones)--Die Aktienmärkte in Ostasien und Australien zeigen sich am Dienstag überwiegend mit leichten Abgaben. Marktteilnehmer verweisen auf Anzeichen, dass sich die US-Wirtschaft abschwächt. Zudem hielten sich die Anleger im Vorfeld einer Reihe von wichtigen Zentralbanksitzungen zurück. So gibt die Europäische Zentralbank (EZB) am Donnerstag ihre Zinsentscheidung bekannt. Bereits am Mittwoch entscheidet die Bank of Canada über den Leitzins.

In Tokio gibt der Nikkei-Index um 0,1 Prozent nach. Die japanische Notenbank könnte nach Aussage ihres Gouverneurs Kazuo Ueda weitere Anpassungen an ihrer Geldpolitik vornehmen, wenn die Inflation im Rahmen der Prognosen der Bank of Japan (BoJ) steigt. "Wenn es Änderungen an den Aussichten für die Wirtschaft und die Preise oder die Risiken in diesem Zusammenhang gibt, können dies Gründe sein, die Zinsen zu verändern", sagte Ueda vor einem Parlamentsausschuss und bekräftigte damit frühere Aussagen. Der geldpolitische Rat der BoJ hält seine nächste Sitzung am 13. und 14. Juni ab.

An der Börse in Hongkong legt der Hang-Seng-Index indessen leicht um 0,2 Prozent zu, während der Schanghai-Composite auf dem chinesischen Festland auf der Stelle tritt.

In Südkorea büßt der Kospi 0,4 Prozent ein. Die Gesamtinflation in Südkorea verlangsamte sich auf ein Zehnmonatstief, blieb aber immer noch über dem Zielwert der Zentralbank von 2,0 Prozent, was die Ansicht bestärken dürfte, dass die Notenbank keine Eile haben dürfte, ihre Geldpolitik zu lockern. Der Verbraucherpreisindex stieg im Mai um 2,7 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Ökonomen hatten mit einem Anstieg um 2,8 Prozent gerechnet. Unter den Einzelwerten steigen Korea Gas nach den kräftigen Vortagesaufschlägen um weitere 16,7 Prozent. Hintergrund ist der Plan der Regierung, vor der Südostküste des Landes nach fossilen Brennstoffen zu bohren.

In Australien gibt der S&P/ASX 200 ebenfalls leicht um 0,1 Prozent nach. Ramelius Resources steigen um 0,8 Prozent, nachdem das Board des Goldproduzenten das Cue-Goldprojekt genehmigt hat.

Belastet von den zuletzt gesunkenen Ölpreisen zeigen sich Aktien von Öl-Unternehmen in der Region mit Abgaben. So verlieren in Tokio Inpex 3,9 Prozent. In Hongkong geben Petrochina 1,7 Prozent ab und CNOOC 1,9 Prozent.


=== 
Index (Börse)            zuletzt        +/- %      % YTD          Ende 
S&P/ASX 200 (Sydney)    7.749,50        -0,1%      +2,1%         08:00 
Nikkei-225 (Tokio)     38.868,75        -0,1%     +16,3%         08:00 
Kospi (Seoul)           2.671,38        -0,4%      +0,6%         08:00 
Schanghai-Comp.         3.077,89        -0,0%      +3,5%         09:00 
Hang-Seng (Hongk.)     18.441,59        +0,2%      +6,1%         10:00 
Straits-Times (Sing.)   3.344,07        -0,1%      +3,0%         11:00 
KLCI (Malaysia)         1.607,95        +0,7%      +9,8%         11:00 
 
DEVISEN                  zuletzt        +/- %      00:00  Mo, 9:52 Uhr   % YTD 
EUR/USD                   1,0909        +0,1%     1,0903        1,0844   -1,2% 
EUR/JPY                   170,52        +0,2%     170,21        170,47   +9,6% 
EUR/GBP                   0,8514        -0,0%     0,8515        0,8524   -1,8% 
GBP/USD                   1,2812        +0,1%     1,2805        1,2722   +0,6% 
USD/JPY                   156,32        +0,1%     156,11        157,19  +10,9% 
USD/KRW                 1.373,84        +0,1%   1.372,99      1.378,42   +5,9% 
USD/CNY                   7,1018        +0,0%     7,0996        7,1066   +0,0% 
USD/CNH                   7,2566        +0,1%     7,2520        7,2615   +2,0% 
USD/HKD                   7,8186        -0,0%     7,8199        7,8197   +0,1% 
AUD/USD                   0,6682        -0,1%     0,6688        0,6636   -1,9% 
NZD/USD                   0,6193        +0,0%     0,6191        0,6137   -2,0% 
Bitcoin 
BTC/USD                69.170,79        +0,2%  69.064,03     68.834,83  +58,9% 
 
ROHÖL                    zuletzt  VT-Settlem.      +/- %       +/- USD   % YTD 
WTI/Nymex                  73,64        74,22      -0,8%         -0,58   +1,5% 
Brent/ICE                  77,84        78,36      -0,7%         -0,52   +2,2% 
 
METALLE                  zuletzt       Vortag      +/- %       +/- USD   % YTD 
Gold (Spot)             2.348,60     2.350,83      -0,1%         -2,23  +13,9% 
Silber (Spot)              30,64        30,78      -0,4%         -0,13  +28,9% 
Platin (Spot)           1.018,79     1.016,50      +0,2%         +2,29   +2,7% 
Kupfer-Future               4,69         4,68      +0,2%         +0,01  +19,6% 
 
YTD bezogen auf Schlusskurs des Vortags 
=== 

Kontakt zum Autor: maerkte.de@dowjones.com

DJG/DJN/err/ros

(END) Dow Jones Newswires

June 04, 2024 00:55 ET (04:55 GMT)