1. Startseite
  2. Aktien
  3. Finnland
  4. Nasdaq Helsinki
  5. Kone Oyj
  6. News
  7. Übersicht
    KNEBV   FI0009013403

KONE OYJ

(A0ET4X)
  Bericht
Realtime-Estimate Tradegate  -  21:46 18.08.2022
41.85 EUR   +2.93%
08.08.RBC belässt Kone auf 'Sector Perform' - Ziel 49 Euro
DP
04.08.INDEX-MONITOR/JPMORGAN : Nordea im September weiter Top-Kandidat für EuroStoxx 50
DP
28.07.Goldman belässt Kone auf 'Sell' - Ziel 40 Euro
DP
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

Der finnische Forstmaschinenhersteller Ponsse verkauft sein Russlandgeschäft

28.06.2022 | 16:29

Der finnische Hersteller von Forstmaschinen Ponsse gab am Dienstag bekannt, dass er seine Tochtergesellschaft, die Dienstleistungen in Russland und Weißrussland anbietet, für eine ungenannte Summe an OOO Bison verkauft hat, ein russisches Unternehmen, das vor einem Monat vom Eigentümer des örtlichen Einzelhändlers gegründet wurde.

Bison gehört Aleksey Voronkevich, dessen Firma Dormashimport seit 2007 die Forstmaschinen von Ponsse in den östlichen Teilen Russlands vertreibt, so Ponsse.

Die Spark-Datenbank der Nachrichtenagentur Interfax über russische Unternehmen listet Voronkevich als Miteigentümer oder ehemaligen Miteigentümer einer Reihe von Unternehmen in der Automobilhandelsbranche auf, von denen die meisten in der Region Chabarowsk im Fernen Osten ansässig sind.

Dormashimport ist als nicht mehr aktiv aufgeführt, aber Bison wurde am 23. Mai dieses Jahres registriert.

Der Vorstandsvorsitzende und Präsident von Ponsse, Juho Nummela, bestätigte gegenüber Reuters, dass Bison eigens gegründet wurde, um die Tochtergesellschaft von Ponsse zu kaufen.

"Das Unternehmen OOO Bison wird sich auf die Funktionen konzentrieren, die OOO Ponsse hatte, also vielleicht in Zukunft ähnliche Geschäfte machen", sagte Nummela.

Der CEO sagte, dass es im Vertrag keine Klausel über die Möglichkeit einer Rückübernahme des Unternehmens durch Ponsse gebe und dass er keine Kenntnis von den Plänen für das Unternehmen habe

"Das ist jetzt deren Sache. Dass wir mit unserem eigenen Unternehmen in Russland Geschäfte machen, ist wegen der Sanktionen im Grunde unmöglich, und wir mussten dies tun.

Ponsse schließt sich den westlichen Unternehmen an, die nach dem Einmarsch Moskaus in die Ukraine im Februar zugestimmt haben, ihre russischen Vermögenswerte an ein lokales Management zu verkaufen.

Der finnische Aufzughersteller Kone sagte am Dienstag, er werde sein Geschäft in Russland verkaufen, und der französische Reifenhersteller Michelin kündigte an, seine russischen Aktivitäten an ein lokales Management zu übertragen.

Die Verkäufe in Russland und Weißrussland machten im vergangenen Jahr rund 20% des Gesamtumsatzes von Ponsse aus, so das Unternehmen, das den Abschluss der Transaktion bis zum Ende des dritten Quartals erwartet.

Die Gruppe, die am 15. Juni ihre Absicht bekannt gegeben hat, das russische Geschäft zu veräußern, erklärte, dass der Verkauf keine wesentlichen Auswirkungen auf ihre Ergebnisse haben wird.

Ponsse, das im März seine Gewinnprognose für 2022 zurücknahm, als es alle Aktivitäten in Russland einstellte, sagte, dass es den Ausblick aktualisieren werde, um die neue Unternehmensstruktur in Verbindung mit seinem Halbjahresbericht spätestens am 9. August zu reflektieren.


© MarketScreener mit Reuters 2022
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
KONE OYJ 2.46%41.66 verzögerte Kurse.-35.50%
PONSSE OYJ 5.98%29.25 verzögerte Kurse.-34.60%
Alle Nachrichten zu KONE OYJ
08.08.RBC belässt Kone auf 'Sector Perform' - Ziel 49 Euro
DP
04.08.INDEX-MONITOR/JPMORGAN : Nordea im September weiter Top-Kandidat für EuroStoxx 50
DP
28.07.Goldman belässt Kone auf 'Sell' - Ziel 40 Euro
DP
22.07.Schindler-Papier gibt deutlich nach
AW
21.07.RBC belässt Kone auf 'Sector Perform' - Ziel 49 Euro
DP
21.07.JPMorgan belässt Kone auf 'Overweight' - Ziel 70 Euro
DP
21.07.AUSBLICK SCHINDLER : H1-Umsatz von 5,47 Milliarden Franken erwartet
AW
21.07.Credit Suisse belässt Kone auf 'Outperform' - Ziel 60 Euro
DP
21.07.UBS belässt Kone auf 'Buy' - Ziel 52 Euro
DP
21.07.KORREKTUR : MÄRKTE EUROPA/Konsolidierungstag - Nervosität bleibt hoch
DJ
Mehr Nachrichten, Analysen und Empfehlungen
News auf Englisch zu KONE OYJ
21.07.Change in KONE Corporation's holding of treasury shares
AQ
20.07.TRANSCRIPT : KONE Oyj, H1 2022 Earnings Call, Jul 20, 2022
CI
20.07.KONE H1 Earnings Slump Due to China Lockdowns; FY22 Guidance Cut
MT
20.07.KONE Slashes FY22 Guidance as China Lockdowns Hit H1 Earnings
MT
20.07.Half-year Financial Report of KONE Corporation for January-June 2022
AQ
20.07.KONE Oyj Reports Earnings Results for the Second Quarter and Six Months Ended June 30, ..
CI
18.07.Companies sell their businesses in Russia
RE
14.07.Finland's Kone Cuts FY22 Outlook As Q2 Sales Drop 9%
MT
14.07.Finnish elevator maker Kone cuts 2022 outlook after weak China sales
RE
14.07.KONE lowers full year sales and adjusted EBIT outlook and provides preliminary key figu..
AQ
Mehr Nachrichten, Analysen und Empfehlungen auf Englisch
Analystenempfehlungen zu KONE OYJ
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2022 10 981 Mio 11 131 Mio -
Nettoergebnis 2022 882 Mio 894 Mio -
Nettoliquidität 2022 2 149 Mio 2 178 Mio -
KGV 2022 23,9x
Dividendenrendite 2022 4,39%
Marktwert 21 587 Mio 21 883 Mio -
Marktwert / Umsatz 2022 1,77x
Marktwert / Umsatz 2023 1,67x
Mitarbeiterzahl 63 106
Streubesitz 59,3%
Chart KONE OYJ
Dauer : Zeitraum :
Kone Oyj : Chartanalyse Kone Oyj | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends KONE OYJ
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendFallendFallend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 23
Letzter Schlusskurs 40,66 €
Mittleres Kursziel 52,46 €
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 29,0%
Verlauf des Gewinns je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Henrik Georg Fredrik Ehrnrooth President & Chief Executive Officer
Ilkka Hara Chief Financial Officer
Antti Juhani Herlin Chief Executive Officer & Deputy Chairman
Maciej Kranz Chief Technology Officer & Executive VP
Matti Juhani Alahuhta Director
Branche und Wettbewerber
01.01.Wert (M$)
KONE OYJ-35.50%21 427
OTIS WORLDWIDE CORPORATION-7.45%33 862
SCHINDLER HOLDING AG-30.11%19 466
DAIFUKU CO., LTD.-8.30%8 025
INTERROLL HOLDING AG-39.71%2 127
SHANGHAI MECHANICAL & ELECTRICAL INDUSTRY CO.,LTD.-12.37%1 896