1. Startseite
  2. Aktien
  3. Finnland
  4. Nasdaq Helsinki
  5. Kone Oyj
  6. News
  7. Übersicht
    KNEBV   FI0009013403

KONE OYJ

(A0ET4X)
  Bericht
Realtime-Estimate Tradegate  -  12:08 07.07.2022
47.13 EUR   +3.23%
06.07.WDH/INDEX-MONITOR/JPMORGAN : Nordea im September Top-Kandidat für EuroStoxx 50
DP
05.07.Goldman senkt Ziel für Kone auf 40 Euro - 'Sell'
DP
28.06.Der finnische Forstmaschinenhersteller Ponsse verkauft sein Russlandgeschäft
MR
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

Aufzughersteller Kone wird vorsichtiger

27.04.2022 | 12:36

ESPOO (awp international) - Der Aufzughersteller Kone wird für das laufende Geschäftsjahr vorsichtiger. So kappte das finnische Unternehmen bei der Vorlage der Zahlen zum ersten Quartal am Mittwoch das obere Ende der Spanne bei Umsatz und bereinigtem operativen Ergebnis (Ebit). Kone sieht sich im wichtigen chinesischen Markt wegen eines problematischen Immobilienmarktes sowie dem Wiederaufflammen der Corona-Pandemie zunehmend Schwierigkeiten ausgesetzt, wie das Unternehmen in Espoo mitteilte. Zudem verschärft der Krieg Russlands in der Ukraine die ohnehin angespannte Situation bei den Lieferketten.

Dabei kann Kone auf ein robustes Auftragswachstum blicken. Das Neugeschäft stieg im Quartal um knapp 17 Prozent auf 2,4 Milliarden Euro. Der Umsatz nahm um fünf Prozent auf ebenfalls 2,4 Milliarden Euro zu. Währungsbereinigt sanken die Erlöse hingegen um 0,4 Prozent. Höhere Kosten für Logistik, Komponenten und Rohstoffe führten zu einem Rückgang des bereinigten Ebit um rund ein Fünftel auf 196,5 Millionen Euro. Unter dem Strich verdiente Kone mit 131,5 Millionen Euro knapp ein Drittel weniger.

Die Nachfrage in den meisten Regionen der Welt sei gestiegen, so Kone. Eine Ausnahme bilde China, wo zunehmende Liquiditätsengpässe im Immobilienmarkt zu einem Rückgang der Aktivitäten geführt habe. Zudem sei das positive Marktumfeld durch den Angriff Russlands auf die Ukraine überschattet worden, kommentierte Konzernchef Henrik Ehrnrooth. Kone hatte als Reaktion darauf Anfang März das Neugeschäft in Russland sowie Lieferungen dorthin ausgesetzt. Durch die sich wieder verschärfende Corona-Pandemie in China steige die Unsicherheit zusätzlich.

Das Unternehmen geht daher für 2022 von einem währungsbereinigten Umsatzwachstum von zwei bis fünf Prozent aus. Zuvor hatte das Management im besten Fall ein Plus von sieben Prozent in Aussicht gestellt. Das bereinigte Ebit soll bei 1,18 Milliarden bis 1,28 Milliarden Euro liegen. Hier hatte Kone am oberen Ende zunächst 1,33 Milliarden Euro erwartet. Gegenwind sieht Kone auch durch die höheren Kosten für Rohstoffe, Komponenten und Logistik sowie weiteren Störungen in der Lieferkette./nas/jcf/jha/


© AWP 2022
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
KONE OYJ 4.18%47.57 verzögerte Kurse.-27.59%
US DOLLAR / RUSSIAN ROUBLE (USD/RUB) 1.87%63.974 verzögerte Kurse.-17.60%
Alle Nachrichten zu KONE OYJ
06.07.WDH/INDEX-MONITOR/JPMORGAN : Nordea im September Top-Kandidat für EuroStoxx 50
DP
05.07.Goldman senkt Ziel für Kone auf 40 Euro - 'Sell'
DP
28.06.Der finnische Forstmaschinenhersteller Ponsse verkauft sein Russlandgeschäft
MR
28.06.Aufzughersteller Kone veräußert Russland-Geschäft
MR
28.06.Kone verkauft russisches Geschäft an lokales Management
MT
22.06.Berenberg senkt Kone auf 'Hold' - Ziel runter auf 50 Euro
DP
22.06.Goldman senkt Kone auf 'Sell' - Ziel runter auf 44 Euro
DP
21.06.TÜV :  Mehr als die Hälfte der geprüften Aufzüge mit Mängeln
DP
16.06.Credit Suisse senkt Ziel für Kone auf 60 Euro - 'Outperform'
DP
02.06.Goldman belässt Kone auf 'Neutral' - Ziel 52 Euro
DP
Mehr Nachrichten, Analysen und Empfehlungen
News auf Englisch zu KONE OYJ
06.07.KONE PUBLISHES JANUARY-JUNE 2022 HAL : 30 p.m. EEST
PU
30.06.KONE OYJ : to equip phase 1 of metro line 10 in Zhengzhou, China
PU
28.06.Finnish forestry machine maker Ponsse sells Russian business
RE
28.06.KONE divests its operations in Russia
AQ
28.06.Michelin, Nokian first tyre companies to quit Russia
RE
28.06.Elevator maker Kone divests Russia business
RE
28.06.Kone To Sell Russian Business To Local Management
MT
28.06.THE LOCAL MANAGEMENT OF RUSSIAN BUSI : Knebv).
CI
21.06.KONE wins three prestigious Red Dot design awards
AQ
06.06.KONE CORPORATION : Managers' Transactions
AQ
Mehr Nachrichten, Analysen und Empfehlungen auf Englisch
Analystenempfehlungen zu KONE OYJ
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2022 11 154 Mio 11 355 Mio -
Nettoergebnis 2022 924 Mio 941 Mio -
Nettoliquidität 2022 2 235 Mio 2 275 Mio -
KGV 2022 25,8x
Dividendenrendite 2022 4,02%
Marktwert 23 655 Mio 24 081 Mio -
Marktwert / Umsatz 2022 1,92x
Marktwert / Umsatz 2023 1,84x
Mitarbeiterzahl 62 951
Streubesitz 59,3%
Chart KONE OYJ
Dauer : Zeitraum :
Kone Oyj : Chartanalyse Kone Oyj | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends KONE OYJ
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsNeutralFallendFallend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 23
Letzter Schlusskurs 45,65 €
Mittleres Kursziel 52,98 €
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 16,1%
Verlauf des Gewinns je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Henrik Georg Fredrik Ehrnrooth President & Chief Executive Officer
Ilkka Hara Chief Financial Officer
Antti Juhani Herlin Chief Executive Officer & Deputy Chairman
Maciej Kranz Chief Technology Officer & Executive VP
Matti Juhani Alahuhta Director
Branche und Wettbewerber
01.01.Wert (M$)
KONE OYJ-27.59%24 081
OTIS WORLDWIDE CORPORATION-18.03%30 175
SCHINDLER HOLDING AG-28.72%19 449
DAIFUKU CO., LTD.-15.85%7 342
SHANGHAI MECHANICAL & ELECTRICAL INDUSTRY CO.,LTD.-15.14%1 871
FUJITEC CO., LTD.22.42%1 839