1. Startseite
  2. Aktien
  3. Deutschland
  4. Xetra
  5. Koenig & Bauer AG
  6. News
  7. Übersicht
    SKB   DE0007193500   719350

KOENIG & BAUER AG

(719350)
  Bericht
Verzögert Xetra  -  17:36 24.06.2022
14.36 EUR   +3.61%
21.06.KOENIG & BAUER : 21. Jun 2022 / AktuellesEnergieeinsparung im Metal Decorating
PU
03.06.VDMA : Lieferengpässe und Ukraine-Krieg belasten Branche
DJ
01.06.KOENIG & BAUER : 01. Jun 2022 / AktuellesZwei Auszubildende von Koenig & Bauer als Beste in Sachsen prämiert
PU
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-News

HSBC sieht mittelfristig großes Ergebnispotenzial für Koenig & Bauer

11.09.2018 | 14:17

LONDON (dpa-AFX) - Die Analysten der britischen Investmentbank HSBC bescheinigen dem Druckmaschinenhersteller Koenig & Bauer mittelfristig weiterhin starke Aussichten. Zwar räumte Analyst Richard Stamm in einer am Dienstag vorliegenden Studie zunehmende Ergebnisrisiken für das laufende Jahr ein, doch sei in der Aktie inzwischen viel zu viel Vorsicht eingepreist. Der Experte kürzte zwar wegen der kurzfristigen Risiken sein Kursziel von 73 auf 67 Euro (aktueller Kurs: 56,15 Euro). Wegen des immer noch hohen Kurspotenzials aber gab er sein bisher neutrales Votum auf und stufte das Papier auf "Buy" hoch.

Nach ihrem Hoch Anfang April habe das Papier inzwischen rund 30 Prozent eingebüßt, konstatierte der Experte. Er gehe aber davon aus, dass die mittelfristig wohl positive Entwicklung des Konzerns "einer der wichtigsten Treiber der Aktie in den kommenden Jahren sein wird", so Schramm. Der Analyst prophezeit dem SDax-Konzern für die nächsten Jahre eine weitere Verbesserung der operativen Margen (Ebit), wobei er mit seinen Prognosen nur knapp unter den Zielen des Konzerns liege. Dabei sieht Schramm für seine Schätzungen noch Luft nach oben, sollte Koenig & Bauer die das obere Ende des konzerneigenen Margenziels von 4 bis 9 Prozent erreichen.

Die steigende Profitabilität von Koenig & Bauer werde das Resultat eines verbesserten Produktmixes sein, da das Unternehmen den Anteil seiner Sicherheitsdruck-Technologie und entsprechende Services werde ausbauen können. Hinzu dürften Effizienzgewinne kommen, etwa durch strukturelle Verbesserungen bei der Bevorratung und dem Produktionsablauf.

Für das laufende Jahr stimmt Schramm indes den Befürchtungen des Marktes zu und sieht zunehmend die Gewinnziele des Konzerns in Gefahr. Denn anders als üblich dürfte sich diesmal das Geschäft des Maschinenbauers eher am Ende des Jahres beleben. Er verwies zudem auf Aussagen des Managements, wonach pünktliche Auslieferungen angesichts einer hohen Kapazitätsauslastung und einiger interner und externer Lieferengpässe zu einer schwierigen Aufgabe würden.

HSBC stuft solche Aktien mit "Buy" ein, deren Kursziel mehr als 20 Prozent über dem aktuellen Kurs liegt. Grundsätzlich das größte Kursrisiko würde nach Ansicht des Analysten aber ein zyklisch bedingter Nachfragerückgang nach Maschinen für den Verpackungsdruck bedeuten, denn dieses Geschäft stehe für gut 70 Prozent der Kunden des Konzerns. Hierzu äußert er sich aber nicht weiter im Detail./tav/bek/jha/

Analysierendes Institut HSBC Trinkaus & Burkhardt.


© dpa-AFX 2018
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
KOENIG & BAUER AG 3.61%14.36 verzögerte Kurse.-54.12%
SDAX PERFORMANCE INDEX 9:00-20:00 0.66%12104.23 verzögerte Kurse.-26.31%
Alle Nachrichten zu KOENIG & BAUER AG
21.06.KOENIG & BAUER : 21. Jun 2022 / AktuellesEnergieeinsparung im Metal Decorating
PU
03.06.VDMA : Lieferengpässe und Ukraine-Krieg belasten Branche
DJ
01.06.KOENIG & BAUER : 01. Jun 2022 / AktuellesZwei Auszubildende von Koenig & Bauer als Beste i..
PU
24.05.KOENIG & BAUER : 23. Mai 2022 / AktuellesKoenig & Bauer macht Herzstück fit für die Zukunf..
PU
24.05.24. MAI 2022 / AKTUELLESPIONIERGEIST : Hohe Beteiligung bei dritter virtueller Hauptversam..
PU
18.05.KOENIG & BAUER : 18. Mai 2022 / AktuellesMondi Grünburg weiht hochmoderne Bogenoffset-Tech..
PU
17.05.KOENIG & BAUER : 17. Mai 2022 / AktuellesItalienisch-deutsches Teamwork
PU
17.05.KOENIG & BAUER : 17. Mai 2022 / AktuellesKoenig & Bauer Durst erweitert Portfolio um die S..
PU
11.05.KOENIG & BAUER : 11. Mai 2022 / AktuellesMit Performance Analytics die Vision von Print 4...
PU
05.05.Koenig & Bauer AG meldet Ergebnis für das erste Quartal zum 31. März 2022
CI
Mehr Nachrichten, Analysen und Empfehlungen
News auf Englisch zu KOENIG & BAUER AG
24.06.Crises keep demand for cash high, banknote machine company says
RE
24.06.KOENIG & BAUER : 23. Jun 2022 / News90% OF THE WORLD'S BANKNOTES ARE "SWISS"
PU
24.05.24. MAY 2022 / NEWSPIONEERING SPIRIT : High participation rate at the third virtual annual..
PU
23.05.KOENIG & BAUER : 23. May 2022 / NewsKoenig & Bauer makes press hall centrepiece fit for th..
PU
05.05.Koenig & Bauer AG Reports Earnings Results for the First Quarter Ended March 31, 2022
CI
02.05.KOENIG & BAUER : 02. May 2022 / NewsThe Importance of a Sustainable Future
PU
29.04.KOENIG & BAUER : 29. Apr 2022 / NewsCompelling trends driving digital transformation in co..
PU
21.04.KOENIG & BAUER : 21. Apr 2022 / NewsKoenig & Bauer's sustainability objectives remain on c..
PU
20.04.KOENIG & BAUER : 20. Apr 2022 / NewsRaff & Wurzel invests in high-performance printing tec..
PU
13.04.KOENIG & BAUER : 13. Apr 2022 / NewsAgility in detailed planning with the Job Optimiser fr..
PU
Mehr Nachrichten, Analysen und Empfehlungen auf Englisch
Analystenempfehlungen zu KOENIG & BAUER AG
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2022 1 179 Mio 1 244 Mio -
Nettoergebnis 2022 19,2 Mio 20,2 Mio -
Nettoliquidität 2022 0,70 Mio 0,74 Mio -
KGV 2022 12,5x
Dividendenrendite 2022 1,74%
Marktwert 237 Mio 250 Mio -
Marktwert / Umsatz 2022 0,20x
Marktwert / Umsatz 2023 0,17x
Mitarbeiterzahl 5 359
Streubesitz 77,6%
Chart KOENIG & BAUER AG
Dauer : Zeitraum :
Koenig & Bauer AG : Chartanalyse Koenig & Bauer AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends KOENIG & BAUER AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendFallendFallend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung KAUFEN
Anzahl Analysten 3
Letzter Schlusskurs 14,36 €
Mittleres Kursziel 33,00 €
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 130%
Verlauf des Gewinns je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Andreas Pleßke CEO & Director-Special Segment
Stephen M. Kimmich Chief Financial Officer
Raimund Klinkner Chairman-Supervisory Board
Michael Ulverich Chief Operating Officer
Gottfried Weippert Deputy Chairman-Supervisory Board