1. Startseite
  2. Aktien
  3. Deutschland
  4. Xetra
  5. Knorr-Bremse AG
  6. News
  7. Übersicht
    KBX   DE000KBX1006   KBX100

KNORR-BREMSE AG

(KBX100)
  Bericht
Realtime-Estimate Tradegate  -  16:27 07.07.2022
56.06 EUR   +3.93%
30.06.JPMorgan senkt Ziel für Knorr-Bremse auf 85 Euro - 'Overweight'
DP
29.06.Knorr-Bremse Aktiengesellschaft deutsch
EQ
29.06.Knorr-Bremse Aktiengesellschaft
DP
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

Knorr-Bremse Aktiengesellschaft: Knorr-Bremse übernimmt die von Bosch gehaltenen Anteile am europäischen und japanischen Nutzfahrzeuggeschäft des Unternehmens

13.04.2022 | 14:02

DGAP-News: Knorr-Bremse Aktiengesellschaft / Schlagwort(e): Sonstiges

13.04.2022 / 14:00
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Pressemitteilung

Knorr-Bremse übernimmt die von Bosch gehaltenen Anteile am europäischen und japanischen Nutzfahrzeuggeschäft des Unternehmens

- Knorr-Bremse wird jeweils alleiniger Gesellschafter der Knorr-Bremse Systeme für Nutzfahrzeuge GmbH und der Knorr-Bremse Commercial Vehicle Systems Japan Ltd. gegen Zahlung eines Kaufpreises in Höhe von 360 Mio. Euro

- Die Transaktion steht unter Vorbehalt kartellrechtlicher Zustimmung, die im zweiten Halbjahr 2022 erwartet wird

München, 13. April 2022 - Knorr-Bremse, Weltmarktführer für Bremssysteme und ein führender Anbieter weiterer Systeme für Schienen- und Nutzfahrzeuge, und die Robert Bosch GmbH haben den Rechtsstreit über den Verkaufspreis der Anteile in Höhe von jeweils 20 Prozent an der Knorr-Bremse Systeme für Nutzfahrzeuge GmbH und der Knorr-Bremse Commercial Vehicle Systems Japan Ltd. beigelegt. Gegen die Zahlung eines Kaufpreises in Höhe von 360 Mio. Euro wird die Knorr-Bremse AG - vorbehaltlich der kartellrechtlichen Zustimmung - die Anteile übernehmen und jeweils alleiniger Gesellschafter der Knorr-Bremse Systeme für Nutzfahrzeuge GmbH und der Knorr-Bremse Commercial Vehicle Systems Japan Ltd. werden.

Die Robert Bosch GmbH hatte am 21. Juni 2018 die Ausübung der Verkaufsoption bezüglich ihrer Minderheitsbeteiligung an der Knorr-Bremse Systeme für Nutzfahrzeuge GmbH erklärt und initiierte ein Schiedsverfahren mit dem Ziel der Durchsetzung dieser Verkaufsoption. Im Dezember 2020 hatte das Schiedsgericht einen Schiedsspruch erlassen, mit dem diese Put-Option bejaht wurde. Knorr-Bremse hatte seit 2018 einen Betrag in Höhe von rund 380 Mio. Euro in der Bilanz als Verbindlichkeit ausgewiesen.

Seit dem Beginn des Joint Ventures mit der Robert Bosch GmbH im Jahr 1999 hatte Knorr-Bremse die operative Führung der geschäftlichen Aktivitäten inne. Nach der Übernahme der noch ausstehenden Anteile werden alle IP-Rechte, Mitarbeitende und das gesamte System-Know-how bei Knorr-Bremse verbleiben. Zusätzlich wird Knorr-Bremse durch die Übernahme der Anteile und die Zahlung des Kaufpreises zukünftig die jährlichen Gewinnbeteiligungen für die Robert Bosch GmbH in voller Höhe einsparen.

Medienkontakt: Alexander Stechert-Mayerhöfer, Leiter Unternehmenskommunikation,
Tel.: +49 89 3547 1942, E-Mail: alexander.stechert-mayerhoefer@knorr-bremse.com

Investor Relations: Andreas Spitzauer, Leiter Investor Relations
Tel.: +49 89 3547 182310, E-Mail: andreas.spitzauer@knorr-bremse.com

Knorr-Bremse (ISIN: DE000KBX1006, Tickersymbol: KBX) ist Weltmarktführer für Bremssysteme und weitere Systeme für Schienen- und Nutzfahrzeuge. Die Produkte von Knorr-Bremse leisten weltweit einen maßgeblichen Beitrag zu mehr Sicherheit und Energieeffizienz auf Schienen und Straßen. Rund 30.500 Mitarbeiter an über 100 Standorten in mehr als 30 Ländern setzen sich mit Kompetenz und Motivation ein, um Kunden weltweit mit Produkten und Dienstleistungen zufriedenzustellen. Im Jahr 2021 erwirtschaftete Knorr-Bremse in seinen beiden Geschäftsdivisionen weltweit einen Umsatz von 6,7 Mrd. EUR. Seit mehr als 115 Jahren treibt das Unternehmen als Innovator in seinen Branchen Entwicklungen in den Mobilitäts- und Transporttechnologien voran und hat einen Vorsprung im Bereich der vernetzten Systemlösungen. Knorr-Bremse ist einer der erfolgreichsten deutschen Industriekonzerne und profitiert von den wichtigen globalen Megatrends: Urbanisierung, Nachhaltigkeit, Digitalisierung und Mobilität.

 



13.04.2022 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de


Sprache: Deutsch
Unternehmen: Knorr-Bremse Aktiengesellschaft
Moosacher Str. 80
80809 München
Deutschland
Telefon: +49 89 3547 0
E-Mail: info@knorr-bremse.com
Internet: www.knorr-bremse.com
ISIN: DE000KBX1006
WKN: KBX100
Indizes: MDAX
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart, Tradegate Exchange; Wiener Börse (Dritter Markt (MTF))
EQS News ID: 1327565

 
Ende der Mitteilung DGAP News-Service

1327565  13.04.2022 

fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=1327565&application_name=news&site_id=zonebourse_sftp

© EQS 2022
Alle Nachrichten zu KNORR-BREMSE AG
30.06.JPMorgan senkt Ziel für Knorr-Bremse auf 85 Euro - 'Overweight'
DP
29.06.Knorr-Bremse Aktiengesellschaft deutsch
EQ
29.06.Knorr-Bremse Aktiengesellschaft
DP
28.06.KNORR BREMSE : erhält Gold-Status im Nachhaltigkeitsrating von EcoVadis
PU
27.06.UBS belässt Knorr-Bremse auf 'Buy'
DP
23.06.Knorr-Bremse rüstet 43 weitere ICEs mit Bremsen und Türsystemen aus
DJ
17.06.Deutsche Bank senkt Ziel für Knorr-Bremse auf 70 Euro - 'Hold'
DP
16.06.Hauck Aufhäuser IB senkt Ziel für Knorr-Bremse - 'Hold'
DP
15.06.Knorr-Bremse übernimmt Mehrheit an spanischer Cojali
DJ
15.06.KNORR-BREMSE AKTIENGESELLSCHAFT : Knorr-Bremse investiert in Konnektivität sowie Digitalis..
EQ
Mehr Nachrichten, Analysen und Empfehlungen
News auf Englisch zu KNORR-BREMSE AG
29.06.KNORR-BREMSE AKTIENGESELLSCHAFT : Notification and public disclosure of transactions by pe..
EQ
28.06.KNORR BREMSE : awarded Gold in EcoVadis sustainability rating
PU
15.06.KNORR-BREMSE AKTIENGESELLSCHAFT : Knorr-Bremse invests in connectivity and digitalization ..
EQ
15.06.KNORR-BREMSE AKTIENGESELLSCHAFT (XTR : KBX) agreed to acquire 55% stake in Cojali S.L. for..
CI
08.06.KNORR BREMSE : sells stake in Swedish Haldex AB
PU
08.06.Statement by the Board of Directors of Haldex in relation to the public cash offer by S..
AQ
01.06.KNORR-BREMSE AKTIENGESELLSCHAFT : Notification and public disclosure of transactions by pe..
EQ
31.05.Nexxiot Announces Leading Rail Systems Supplier Knorr-Bremse as a New Client and Strate..
AQ
31.05.KNORR BREMSE : concludes strategic cooperation and investment agreement with …
PU
31.05.KNORR-BREMSE AKTIENGESELLSCHAFT : Knorr-Bremse concludes strategic cooperation and investm..
EQ
Mehr Nachrichten, Analysen und Empfehlungen auf Englisch
Analystenempfehlungen zu KNORR-BREMSE AG
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2022 7 043 Mio 7 170 Mio -
Nettoergebnis 2022 584 Mio 594 Mio -
Nettoverschuldung 2022 407 Mio 415 Mio -
KGV 2022 14,9x
Dividendenrendite 2022 3,30%
Marktwert 8 695 Mio 8 852 Mio -
Marktwert / Umsatz 2022 1,29x
Marktwert / Umsatz 2023 1,20x
Mitarbeiterzahl 30 900
Streubesitz 41,0%
Chart KNORR-BREMSE AG
Dauer : Zeitraum :
Knorr-Bremse AG : Chartanalyse Knorr-Bremse AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends KNORR-BREMSE AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendFallendFallend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 14
Letzter Schlusskurs 53,94 €
Mittleres Kursziel 81,43 €
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 51,0%
Verlauf des Gewinns je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Frank Markus Weber Chief Executive & Financial Officer
Reinhard Ploss Chairman-Supervisory Board
Werner Ratzisberge Member-Supervisory Board
Michael Jell Member-Supervisory Board
Erich Starkl Member-Supervisory Board
Branche und Wettbewerber
01.01.Wert (M$)
KNORR-BREMSE AG-37.93%8 852
PACCAR, INC.-7.25%28 274
KOMATSU LTD.5.40%19 764
DAIMLER TRUCK HOLDING AG-29.53%19 064
TOYOTA INDUSTRIES CORPORATION-14.69%17 926
EPIROC AB (PUBL)-29.19%17 816