1. Startseite
  2. Aktien
  3. Deutschland
  4. Xetra
  5. Knorr-Bremse AG
  6. News
  7. Übersicht
    KBX   DE000KBX1006   KBX100

KNORR-BREMSE AG

(KBX100)
  Bericht
Realtime-Estimate Tradegate  -  14:44 07.07.2022
55.96 EUR   +3.74%
30.06.JPMorgan senkt Ziel für Knorr-Bremse auf 85 Euro - 'Overweight'
DP
29.06.Knorr-Bremse Aktiengesellschaft deutsch
EQ
29.06.Knorr-Bremse Aktiengesellschaft
DP
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

Knorr-Bremse Aktiengesellschaft: Knorr-Bremse steigert Dividende und Frau Dr. Sigrid Nikutta wird neues Mitglied im Aufsichtsrat

31.03.2022 | 10:31

    Knorr-Bremse Aktiengesellschaft: Knorr-Bremse steigert Dividende und Frau Dr. Sigrid Nikutta
wird neues Mitglied im Aufsichtsrat

^
DGAP-News: Knorr-Bremse Aktiengesellschaft / Schlagwort(e):
Dividende/Personalie
Knorr-Bremse Aktiengesellschaft: Knorr-Bremse steigert Dividende und Frau
Dr. Sigrid Nikutta wird neues Mitglied im Aufsichtsrat

31.03.2022 / 10:30
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

---------------------------------------------------------------------------

Knorr-Bremse steigert Dividende und Frau Dr. Sigrid Nikutta wird neues
Mitglied im Aufsichtsrat

- Vorstand und Aufsichtsrat schlagen der Hauptversammlung vor, die Dividende
für das Geschäftsjahr 2021 um 22% auf 1,85 Euro zu erhöhen

- Frau Dr. Sigrid Nikutta, Vorstand Güterverkehr der Deutsche Bahn AG, soll
auf der Hauptversammlung in den Aufsichtsrat gewählt werden

München, 31. März 2022 - Vorstand und Aufsichtsrat der Knorr-Bremse AG haben
entschieden, der Hauptversammlung für das Geschäftsjahr 2021 eine gegenüber
Vorjahr um rund 22% erhöhte Dividende in Höhe von 1,85 Euro je Aktie
vorzuschlagen. Die Ausschüttungsquote entspricht 46% des Jahresüberschusses
2021 und liegt damit auf Linie mit der bestehenden Dividendenpolitik,
zwischen 40-50% an die Aktionäre auszuschütten.

Der Aufsichtsrat hat zudem eine wichtige Personalentscheidung getroffen:
Frau Dr. Sigrid Nikutta, seit dem 1. Januar 2020 Vorstand Güterverkehr der
Deutsche Bahn AG, wird der Hauptversammlung der Knorr-Bremse AG am 24. Mai
2022 als neues Mitglied des Aufsichtsrats zur Wahl vorgeschlagen. Sie folgt
damit auf Herrn Dr. Thomas Enders, der sein Mandat wegen neuer
unternehmerischer Herausforderungen niederlegt und aus dem Aufsichtsrat
ausscheidet. Der Aufsichtsrat dankt Herrn Dr. Enders für sein großes
Engagement vor allem im Strategieausschuss des Unternehmens. Herr Dr. Enders
hat in den vergangenen zwei Jahren mit vielen Anregungen zum Erfolg der
Knorr-Bremse beigetragen.

Prof. Dr. Klaus Mangold, Vorsitzender des Aufsichtsrats: "Ich freue mich
sehr, dass wir mit Frau Dr. Nikutta eine ausgewiesene Branchenkennerin als
neues Mitglied für den Aufsichtsrat der Knorr-Bremse gewinnen konnten. Ihre
umfassende und langjährige Expertise der internationalen Bahn- und
Logistikbranche ist für Knorr-Bremse als einem weltweit aktiven
Hightech-Unternehmen eine wertvolle Bereicherung."

Frau Dr. Nikutta leitete als Vorstandsvorsitzende und Vorstand Betrieb das
größte Nahverkehrsunternehmen in Deutschland, die Berliner Verkehrsbetriebe.
Sie ist heute im Vorstand der Deutsche Bahn AG für den Güterverkehr
verantwortlich und leitet zugleich als Vorstandsvorsitzende die DB Cargo AG.


Medienkontakt: Alexander Stechert-Mayerhöfer, Leiter
Unternehmenskommunikation,
Tel.: +49 89 3547 1942, E-Mail:
alexander.stechert-mayerhoefer@knorr-bremse.com

Investor Relations: Andreas Spitzauer, Leiter Investor Relations
Tel.: +49 89 3547 182310, E-Mail: andreas.spitzauer@knorr-bremse.com

Informationen zum vergangenen Geschäftsjahr finden sich im Geschäftsbericht
2021, der ab heute Abend auf der Website unter www.knorr-bremse.com zum
Download zur Verfügung steht. Da das Thema Nachhaltigkeit bei Knorr-Bremse
ganz oben auf der Prioritätenliste steht, wird der Geschäftsbericht nicht
mehr gedruckt, sondern nur noch in digitaler Form veröffentlicht.

Über Knorr-Bremse
Knorr-Bremse (ISIN: DE000KBX1006, Tickersymbol: KBX) ist Weltmarktführer für
Bremssysteme und weitere Systeme für Schienen- und Nutzfahrzeuge. Die
Produkte von Knorr-Bremse leisten weltweit einen maßgeblichen Beitrag zu
mehr Sicherheit und Energieeffizienz auf Schienen und Straßen. Rund 30.500
Mitarbeiter an über 100 Standorten in mehr als 30 Ländern setzen sich mit
Kompetenz und Motivation ein, um Kunden weltweit mit Produkten und
Dienstleistungen zufriedenzustellen. Im Jahr 2021 erwirtschaftete
Knorr-Bremse in seinen beiden Geschäftsdivisionen weltweit einen Umsatz von
6,7 Mrd. EUR. Seit mehr als 115 Jahren treibt das Unternehmen als Innovator
in seinen Branchen Entwicklungen in den Mobilitäts- und
Transporttechnologien voran und hat einen Vorsprung im Bereich der
vernetzten Systemlösungen. Knorr-Bremse ist einer der erfolgreichsten
deutschen Industriekonzerne und profitiert von den wichtigen globalen
Megatrends: Urbanisierung, Nachhaltigkeit, Digitalisierung und Mobilität.


---------------------------------------------------------------------------

31.03.2022 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht,
übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten,
Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de

---------------------------------------------------------------------------

   Sprache:        Deutsch
   Unternehmen:    Knorr-Bremse Aktiengesellschaft
                   Moosacher Str. 80
                   80809 München
                   Deutschland
   Telefon:        +49 89 3547 0
   E-Mail:         info@knorr-bremse.com
   Internet:       www.knorr-bremse.com
   ISIN:           DE000KBX1006
   WKN:            KBX100
   Indizes:        MDAX
   Börsen:         Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard);
                   Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover,
                   München, Stuttgart, Tradegate Exchange; Wiener Börse
                   (Dritter Markt (MTF))
   EQS News ID:    1316783



   Ende der Mitteilung    DGAP News-Service
---------------------------------------------------------------------------

1316783 31.03.2022

°






© dpa-AFX 2022
Alle Nachrichten zu KNORR-BREMSE AG
30.06.JPMorgan senkt Ziel für Knorr-Bremse auf 85 Euro - 'Overweight'
DP
29.06.Knorr-Bremse Aktiengesellschaft deutsch
EQ
29.06.Knorr-Bremse Aktiengesellschaft
DP
28.06.KNORR BREMSE : erhält Gold-Status im Nachhaltigkeitsrating von EcoVadis
PU
27.06.UBS belässt Knorr-Bremse auf 'Buy'
DP
23.06.Knorr-Bremse rüstet 43 weitere ICEs mit Bremsen und Türsystemen aus
DJ
17.06.Deutsche Bank senkt Ziel für Knorr-Bremse auf 70 Euro - 'Hold'
DP
16.06.Hauck Aufhäuser IB senkt Ziel für Knorr-Bremse - 'Hold'
DP
15.06.Knorr-Bremse übernimmt Mehrheit an spanischer Cojali
DJ
15.06.KNORR-BREMSE AKTIENGESELLSCHAFT : Knorr-Bremse investiert in Konnektivität sowie Digitalis..
EQ
Mehr Nachrichten, Analysen und Empfehlungen
News auf Englisch zu KNORR-BREMSE AG
29.06.KNORR-BREMSE AKTIENGESELLSCHAFT : Notification and public disclosure of transactions by pe..
EQ
28.06.KNORR BREMSE : awarded Gold in EcoVadis sustainability rating
PU
15.06.KNORR-BREMSE AKTIENGESELLSCHAFT : Knorr-Bremse invests in connectivity and digitalization ..
EQ
15.06.KNORR-BREMSE AKTIENGESELLSCHAFT (XTR : KBX) agreed to acquire 55% stake in Cojali S.L. for..
CI
08.06.KNORR BREMSE : sells stake in Swedish Haldex AB
PU
08.06.Statement by the Board of Directors of Haldex in relation to the public cash offer by S..
AQ
01.06.KNORR-BREMSE AKTIENGESELLSCHAFT : Notification and public disclosure of transactions by pe..
EQ
31.05.Nexxiot Announces Leading Rail Systems Supplier Knorr-Bremse as a New Client and Strate..
AQ
31.05.KNORR BREMSE : concludes strategic cooperation and investment agreement with …
PU
31.05.KNORR-BREMSE AKTIENGESELLSCHAFT : Knorr-Bremse concludes strategic cooperation and investm..
EQ
Mehr Nachrichten, Analysen und Empfehlungen auf Englisch
Analystenempfehlungen zu KNORR-BREMSE AG
Mehr Empfehlungen