Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Watchlisten für Ihre Werte
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
  1. Startseite
  2. Aktien
  3. Deutschland
  4. Xetra
  5. KAP AG
  6. News
  7. Übersicht
    IUR   DE0006208408   620840

KAP AG

(620840)
  Bericht
ÜbersichtKurseChartsNewsTermineUnternehmenFinanzenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-News

KAP : PDF Halbjahresbericht 2021

24.09.2021 | 08:02

Halbjahresbericht 2021

1. Januar bis 30. Juni 2021

KENNZAHLEN

Ausgewählte Kennzahlen

H1 | 2021

H1 | 2020

Veränderung in %

Konzern

Umsatz1

Mio. EUR

181,7

161,8

12,3

Normalisiertes EBITDA1

Mio. EUR

21,7

17,6

23,3

Normalisierte EBITDA-Marge1

%

11,9

10,9

1,0 PP

Periodenergebnis nach Steuern

Mio. EUR

23,7

-1,8

n. m.

Ergebnis je Aktie

EUR

3,05

-0,23

n. m.

Investitionen

Mio. EUR

15,5

9,9

56,6

Abschreibungen

Mio. EUR

12,7

13,6

-6,6

Cashflow aus laufender Geschäftstätigkeit

Mio. EUR

0,6

22,1

-97,3

30.06.2021

31.12.2020

Veränderung in %

Langfristige Vermögenswerte

Mio. EUR

200,8

185,2

8,4

Kurzfristige Vermögenswerte

Mio. EUR

152,5

112,7

35,3

Eigenkapital

Mio. EUR

180,8

154,3

17,2

Eigenkapitalquote

%

50,0

49,3

0,7 PP

Langfristige Schulden

Mio. EUR

87,4

84,0

4,0

Kurzfristige Schulden

Mio. EUR

93,6

69,9

34,2

H1 | 2021

H1 | 2020

Veränderung in %

Mitarbeiter (30.06.)¹

2.374

2.619

-9,4

1 Fortgeführte Geschäftsbereiche (exkl. it/services).

2

KAP AG | HALBJAHRESBERICHT 2021

INHALT

BRIEF AN DIE AKTIONÄRE

4

KONZERNZWISCHENLAGEBERICHT

6

Gesamtwirtschaftliche Rahmenbedingungen

7

Entwicklung wichtiger Abnehmerbranchen

8

Geschäftsverlauf der KAP-Gruppe

8

Konzernertragslage

9

Segmententwicklung

10

Finanzlage

14

Vermögenslage

15

Chancen und Risiken

16

Nachtragsbericht

16

Ausblick

17

KONZERNZWISCHENABSCHLUSS

18

Konzern-Gewinn- und -Verlustrechnung

20

Konzern-Gesamtergebnisrechnung

21

Konzernbilanz

22

Eigenkapitalveränderungsrechnung

24

Konzern-Kapitalflussrechnung

26

Konzernanhang

27

VERSICHERUNG DER GESETZLICHEN VERTRETER

45

FINANZKALENDER

KONTAKT

46

KAP AG | HALBJAHRESBERICHT 2021

3

BRIEF AN DIE AKTIONÄRE

SEHR GEEHRTE AKTIONÄRINNEN,

SEHR GEEHRTE AKTIONÄRE,

wir blicken auf eine sehr zufriedenstellende Geschäftsentwicklung im ersten Halbjahr 2021 zurück. Die hohe Resilienz unseres Portfoliomanagements konnten wir weiterhin unter Beweis stellen. In einem deutlich verbesserten, aber weiterhin sehr volatilen Marktumfeld haben wir flexibel agiert und die strategische Transformation der KAP-Gruppe im Rahmen unseres ­Accelerate-Programms zügig vorangetrieben. So erwirtschafteten wir in den fortgeführten Geschäftsbereichen der KAP-Gruppe Umsatzerlöse in Höhe von knapp 182 Mio. EUR - eine Steigerung um 12,3 % gegen- über dem Vorjahr. Das normalisierte EBITDA in Höhe von 21,7 Mio. EUR verbesserte sich sogar um 23,3 %.

Die zunehmende Erholung des Automotive-Sektors und der deutliche Zuwachs in der Industrie- produktion wirkten sich positiv auf das operative Geschäft aller Segmente aus. Das zeigte sich in einer deutlich belebten Kundennachfrage in unseren heterogenen Zielmärkten.

Dieses Wachstum wäre ohne die aus der COVID-19-Krise resultierenden globalen Lieferketten- probleme und Angebotsengpässe sicherlich noch höher ausgefallen. Gleichzeitig wurde es im Laufe des Jahres immer schwieriger, die Preiserhöhungen auf der Beschaffungsseite aufgrund länger laufender Preisvereinbarungen an die Kunden in vollem Umfang weiterzugeben.

Die für 2021 geplanten Accelerate-Verbesserungsinitiativen haben wir dennoch konsequent

fortgeführt­ und damit die operativen Ergebnisse aller fortgeführten Segmente signifikant verbes- sert. Den Verkauf des Segments it/services haben wir mit der Veräußerung der Tochtergesell- schaften MEHLER Engineering Service GmbH mit Wirkung zum 1. Januar und der it-novum GmbH zum 30. Juni 2021 erfolgreich abgeschlossen. Damit konnten wir unseren finanziellen Spielraum erhöhen und unseren Beteiligungsfokus auf produzierende Mittelstandsunternehmen schärfen. Zudem haben wir im ersten Quartal zwei attraktive Zukäufe im flexible films-Segmentgetätigt und so unsere Kompetenzen in diesem wachstumsstarken Bereich gezielt ausgebaut. Auch der erfolgreiche Verkauf unserer Gewerbeliegenschaft in Fulda, dessen Vollzug für spätestens November 2021 geplant ist, steht im Einklang mit unserem übergeordneten strategischen Ziel. Außerdem investierten wir in größerem Umfang in den Aus- und Aufbau von Produktions­ standorten sowie in neue Anlagen und Maschinen. Unsere internationalen Vertriebsinitia- tiven haben wir ebenfalls erweitert. Insgesamt haben wir die KAP-Gruppe zunehmend agiler ­aufgestellt: So wurden unter anderem neue Reporting- und Business-Intelligence-Systeme eingesetzt, die unser konzernübergreifendes Risikomanagement verbessern, um z. B. schneller auf Marktveränderungen­ reagieren zu können.

4

KAP AG | HALBJAHRESBERICHT 2021

Die Geschäftsentwicklung im ersten Halbjahr war besser, als wir erwartet hatten. Deshalb haben wir unsere Prognose für das Geschäftsjahr 2021 Ende August angehoben. Wir gehen für das laufende Geschäftsjahr davon aus, dass die KAP-Gruppe Umsatzerlöse zwischen 320 Mio. EUR und 350 Mio. EUR (zuvor: zwischen 300 und 330 Mio. EUR) sowie ein normalisiertes EBITDA in einer Bandbreite von 32 Mio. EUR bis 38 Mio. EUR (zuvor: 27 bis 33 Mio. EUR) erreicht.

Von dieser erfreulichen Geschäftsentwicklung und von den Erfolgen aus dem Verkauf des it/services-Segments sollen auch Sie, verehrte Aktionärinnen und Aktionäre, profitieren. Daher werden wir der für den 30. September 2021 einberufenen ordentlichen Hauptversammlung die Zahlung einer erhöhten Dividende für das Geschäftsjahr 2020 von 1,75 EUR je Aktie vorschlagen (zuvor: 0,75 EUR je Aktie).

An unserer bestehenden Unternehmens- und Portfoliostrategie halten wir fest. Unser

übergeordnetes­Ziel ist es, die Profitabilität der KAP-Gruppe bis 2023 signifikant und nachhaltig zu ­steigern. Dafür haben wir die Transformationsprozesse in der Gruppe bereits deutlich beschleu- nigt. Die KAP-Gruppe ist heute eine fokussierte, moderne Industrieholding mit einem klaren, auf den unternehmerisch denkenden Mittelstand bezogenen Beteiligungsansatz.

Gemeinsam mit unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern konnten wir im letzten Halbjahr einen wichtigen Kulturwandel innerhalb der gesamten Gruppe einleiten: Wir sind deutlich agiler, mit einem hohen Maß an Eigenverantwortung auf den relevanten Führungsebenen. Diesen Weg werden wir konsequent fortführen.

Wir bedanken uns bei Ihnen, verehrte Aktionärinnen und Aktionäre, für Ihr Vertrauen in unser Unternehmen. Wir werden auch in Zukunft konsequent und transparent über unsere Geschäfts- entwicklung und die wichtigen Meilensteine aus dem Accelerate-Programm berichten. Unsere verstärkte Aufmerksamkeit liegt aktuell auf den Lieferengpässen, die die Entwicklung im zweiten Halbjahr prägen. Dank unserer bereits umgesetzten Verbesserungsinitiativen verfügen wir jedoch über ausreichend finanzielle Flexibilität, um diese Herausforderungen erfolgreich zu meistern und die Weiterentwicklung der KAP-Gruppe voranzutreiben.

Mit den besten Grüßen

Ihr Eckehard Forberich

Ihr Marten Julius

Vorstandssprecher

Finanzvorstand

KAP AG | HALBJAHRESBERICHT 2021

5

Um den Rest dieser Noodl zu lesen, rufen Sie bitte die Originalversion auf, und zwar hier.

Disclaimer

KAP AG published this content on 24 September 2021 and is solely responsible for the information contained therein. Distributed by Public, unedited and unaltered, on 24 September 2021 06:01:02 UTC.


© Publicnow 2021
Alle Nachrichten zu KAP AG
01.12.???????kap ag schliesst verkauf der gewerbeliegenschaft in fulda erfolgreich ab
EQ
01.12.Kap ag schliesst verkauf der gewerbeliegenschaft in fulda erfolgreich ab
DP
24.11.KAP AG : Robuste geschäftsentwicklung in den ersten neun monaten trotz globaler lieferengp..
EQ
24.11.KAP AG : Robuste geschäftsentwicklung in den ersten neun monaten trotz globaler lieferengp..
DP
24.11.KAP AG revidiert Ergebnisprognose für das Gesamtjahr 2021
CI
19.10.KAP : Stärkt produktion für technische textilien am standort hessisch lichtenau
EQ
19.10.KAP : stärkt Produktion für technische Textilien am Standort Hessisch Lichtenau
PU
01.10.KAP : > Resolution on the approval of the Executive Board remuneration system (German lang..
PU
01.10.KAP : > Resolution on the remuneration of the Supervisory Board (German language only)
PU
01.10.KAP : > Presentation to the Annual General Meeting (German language only)
PU
Weitere Nachrichten und Newsletter
News auf Englisch zu KAP AG
01.12.???????kap ag successfully completes the sale of the commercial property in fulda
EQ
24.11.KAP AG Reports Earnings Results for the Nine Months Ended September 30, 2021
CI
24.11.KAP : > Deutsches Eigenkapitalforum (EKF 24. November 2021, English language only)
PU
24.11.KAP AG : Robust development of business in the first nine months despite global supply con..
EQ
24.11.KAP AG Revises Earnings Guidance for the Full Year 2021
CI
19.10.KAP : Strengthens technical textiles production at its hessisch lichtenau site 
EQ
19.10.KAP : strengthens technical textiles production at its Hessisch Lichtenau site
PU
30.09.KAP : Virtual Annual General Meeting of KAP AG AG approves all proposals
PU
30.09.KAP : Virtual annual general meeting of ap ag approves all proposals
PU
30.09.KAP AG : Virtual annual general meeting of ap ag approves all proposals
EQ
Weitere Nachrichten und Newsletter auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2020 323 Mio 363 Mio -
Nettoergebnis 2020 -2,96 Mio -3,33 Mio -
Nettoverschuldung 2020 54,9 Mio 61,7 Mio -
KGV 2020 -36,4x
Dividendenrendite 2020 5,40%
Marktkapitalisierung 160 Mio 180 Mio -
Marktkap. / Umsatz 2019 0,70x
Marktkap. / Umsatz 2020 0,50x
Mitarbeiterzahl 2 587
Streubesitz 16,6%
Chart KAP AG
Dauer : Zeitraum :
KAP AG : Chartanalyse KAP AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends KAP AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendNeutralAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Vorstände und Aufsichtsräte
Alexander Riedel Chief Financial Officer
Christian Schmitz Chairman-Supervisory Board
Fried Möller Deputy Chairman-Supervisory Board
Uwe Stahmer Member-Supervisory Board
Roy Bachmann Member-Supervisory Board
Branche und Wettbewerber
01.01.Wert (M$)
KAP AG48.20%180
INVESTOR AB (PUBL)47.88%72 996
CK HUTCHISON HOLDINGS LIMITED-7.02%24 737
GROUPE BRUXELLES LAMBERT SA17.62%16 380
HAL TRUST23.63%13 901
AB INDUSTRIVÄRDEN (PUBL)-0.22%12 894