Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Swiss Exchange  >  Julius Bär Gruppe AG    BAER   CH0102484968   A0YBDU

JULIUS BÄR GRUPPE AG

(A0YBDU)
  Report
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

Julius Bär mit neuer Organisation - Mehrere Wechsel im Management

19.07.2016 | 17:45

Zürich (awp) - Die Bank Julius Bär gibt sich eine neue Organisationsstruktur und führt weitere Wechsel im obersten Management durch. Der Posten des Chief Operating Officer (COO) wird mit Nic Dreckmann neu besetzt, zudem tritt Geschäftsleitungsmitglied Giovanni Flury in den Ruhestand. Der erst im vergangenen Oktober angetretene Schweiz-Chef Barend Fruithof verlässt im Zuge des Umbaus die Bank bereits wieder. Beobachter zeigten sich über die neuerlichen Rochaden im Management teilweise irritiert.

Der neue COO Dreckmann löst im Amt Gregory Gatesman ab, der in die USA zurückkehren will, wie einer Mitteilung der Vermögensverwalterin vom Dienstag zu entnehmen ist. Dreckmann habe zur Integration des International Wealth Management-Geschäfts (IWM) von Merrill Lynch beigetragen und sei zurzeit verantwortlich für die technologische Transformation bei Julius Bär.

Giovanni Flury, der in der Gruppenleitung als "Business Representative" Einsitz hat, tritt laut Mitteilung aus Altersgründen in den Ruhestand. Der 1953 geborene Flury sei "sehr erfolgreiche" 10 Jahre bei der Bank Julius Bär gewesen. Bis im Herbst 2015 hatte Flury das Schweiz-Geschäft geleitet.

NEUE REGIONENSTRUKTUR

Die neue Struktur der Julius Bär umfasst künftig fünf Regionen. Die Region Schweiz wird künftig von Gian Rossi geleitet, der derzeit der Region Nord-, Zentral- und Osteuropa vorsteht. Dagegen verlässt Barend Fruithof, der bisherige Leiter der Region Schweiz & Global Custody, die Bank. Julius Bär begründet den Abgang mit "unterschiedlichen Vorstellungen über die organisatorischen Änderungen der Regionenstruktur". Der zuvor bei der Credit Suisse tätige Fruithof hatte den Posten erst im Oktober 2015 angetreten.

Die neu gebildete Region Europa - ohne Zentral- und Osteuropa, einschliesslich Israel - wird von Yves Robert-Charrue geführt, der das Geschäft nach der Akquisition der Commerzbank International Luxemburg das Geschäft aus dem neuen europäischen Zentrum Luxemburg aus weiterentwickeln soll. Charrue ist derzeit zuständig für das Intermediaries-Geschäft.

Die ebenfalls neu gebildete Region Emerging Markets wird künftig von Dubai aus von Rémy Bersier geführt, dem derzeitigen Leiter der Region Europa, Mittlerer Osten und Afrika. Die Region Lateinamerika wird weiterhin von Gustavo Raitzin und die Region Asien-Pazifik von Jimmy Lee Kong Eng geführt.

NEUER LEITER ADVISORY SOLUTIONS

Die strategische Ausrichtung der Einheit Investment Solutions Group, die derzeit interimistisch von Yves Robert-Charrue geführt wird, wird per Anfang August 2016 in Advisory Solutions umbenannt. Die Leitung übernimmt Philipp Rickenbacher, aktuell Leiter Strukturierte Produkte, der damit in die Geschäftsleitung der Bank aufrückt.

Von den Änderungen in den verschiedenen Märkten innerhalb der neuen Regionenstruktur sowie den Anpassungen in den Produkteeinheiten und Corporate Functions würden die Kunden profitieren, gibt sich die Bank in der Mitteilung überzeugt. Zudem werde die Effizienz gesteigert. Julius Bär betont auch, alle neuen Positionen hätten intern besetzt werden können.

MARKTBEOBACHTER IRRITIERT

Am Markt wurden die neuen Personalwechsel allerdings mit einiger Überraschung aufgenommen. Dabei irritiert vor allem der Abgang von Schweiz-Chef Fruithof, der vergangenen Herbst mit Vorschusslorbeeren angetreten war. Nicht zum ersten Mal verlasse ein "Top Shot" die Vermögensverwaltungsbank nach relativ kurzer Zeit wieder, hiesst es. Ende Mai 2016 war der CIO und Leiter Investment Solutions Group, Burkhard Varnholt, ausgeschieden, der das Amt im März 2014 angetreten hatte.

Die ständigen Personalrochaden würden die Frage aufwerfen, wie schwer es für Julius Bär wirklich sei, den nächsten Wachstumsschritt zu vollziehen, kommentierte Analyst Michael Kunz von der ZKB. Es frage sich, wie sehr das Top Management beim Rekrutieren "ein gutes Gespür hat oder doch eher auf 'Trial and Error' setzt". Er halte die häufigen Personalmeldungen auf oberer Ebene "dem Aktienkurs nicht förderlich." Die Julius Bär-Aktie gehörte am Diensta in einem insgesamt schwachen SMI (-0,6%) zu den grössten Verlierern (-1,4%).

tp/rw


© AWP 2016
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
DOW JONES AFRICA TITANS 50 INDEX 0.16%543.63 verzögerte Kurse.2.57%
JULIUS BÄR GRUPPE AG -2.04%54.7 verzögerte Kurse.9.49%
S&P AFRICA 40 INDEX -0.18%175.49 verzögerte Kurse.1.64%
SMI -0.05%10925.7 verzögerte Kurse.2.12%
Alle Nachrichten auf JULIUS BÄR GRUPPE AG
21.01.JULIUS BÄR GRUPPE : Geldwäsche-Fall trägt früheren Bär-Chefs Rüge ein
RE
21.01.Finma geht gegen frühere Julius-Bär-Manager wegen Geldwäsche vor
AW
21.01.Ex-Bär-CEO Collardi will Finma-Rüge akzeptieren - Pictet drückt Vertrauen aus
AW
21.01.Ehemaliger Julius-Bär-Chef von Finma gerügt
AW
21.01.Finma eröffnet Verfahren gegen Julius-Bär-Manager wegen Geldwäsche
AW
19.01.Aktien Schweiz verteidigen Anfangsgewinne nicht
DJ
19.01.Julius Bär wirbt Credit Suisse mehrere Banker ab
DJ
19.01.Julius Bär engagiert neues Team für die Subregion spanisches Amerika
AW
15.01.Aktien Schweiz gehen moderat fester ins Wochenende
DJ
06.01.MÄRKTE EUROPA/Sehr fest - Sieg der Demokraten sorgt für Sektorrotation
DJ
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu JULIUS BÄR GRUPPE AG
22.01.JULIUS BÄR GRUPPE : Former Julius Bär CEO Gets Backing From Pictet Following Rep..
MT
21.01.JULIUS BÄR GRUPPE : Two former Julius Baer CEOs reprimanded following money laun..
RE
21.01.JULIUS BÄR GRUPPE : Switzerland's FINMA Launches Inquiry Into Money Laundering B..
MT
19.01.Julius Baer Poaches Credit Suisse Bankers to Boost Latin America Business
DJ
19.01.JULIUS BÄR GRUPPE : Bär Expands Hispanic America Division
MT
19.01.JULIUS BÄR GRUPPE : Baer hires six Relationship Managers to support growth in th..
PU
18.01.GAM FY20 Net Loss Estimated to Grow on $424 Million Impairment Hit
MT
08.01.JULIUS BÄR GRUPPE : Bär Calls Two Instruments on Swiss Bourse for Early Redempti..
MT
08.01.Mercuria teams up with Singapore fund manager Envysion for project investment
RE
07.01.Mercuria teams up with Singapore fund manager Envysion for project investment
RE
Weitere Nachrichten auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2020 3 570 Mio 4 017 Mio 3 309 Mio
Nettoergebnis 2020 678 Mio 763 Mio 628 Mio
Nettoverschuldung 2020 6 234 Mio 7 014 Mio 5 778 Mio
KGV 2020 17,6x
Dividendenrendite 2020 2,85%
Marktkapitalisierung 12 011 Mio 13 513 Mio 11 133 Mio
Marktkap. / Umsatz 2020 5,11x
Marktkap. / Umsatz 2021 5,45x
Mitarbeiterzahl 6 729
Streubesitz 97,1%
Chart JULIUS BÄR GRUPPE AG
Dauer : Zeitraum :
Julius Bär Gruppe AG : Chartanalyse Julius Bär Gruppe AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse JULIUS BÄR GRUPPE AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendAnsteigendAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 20
Mittleres Kursziel 54,50 CHF
Letzter Schlusskurs 55,84 CHF
Abstand / Höchstes Kursziel 18,2%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel -2,39%
Abstand / Niedrigstes Ziel -25,3%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
NameTitel
Philipp Rickenbacher Chief Executive Officer
Romeo Lacher Non-Executive Chairman
Nic Dreckmann Chief Operating Officer
Dieter A. Enkelmann Chief Financial Officer
Claire Giraut Independent Non-Executive Director
Branche und Wettbewerber