JPMorgan Chase hat Insider Filippo Gori und Doug Petno zu Co-Leitern des globalen Bankgeschäfts ernannt. Dies geht aus einem Memo hervor, das Reuters am Montag vorlag.

Die neue Organisationsstruktur wird die Geschäftsbereiche Commercial, Corporate und Investment Banking unter dem Dach des Global Banking zusammenführen, so die Bank, die damit ihre Kunden besser abdecken kann, da diese an Größe und Komplexität zunehmen.

Petno, 59, hatte die Commercial Banking Gruppe seit 2012 geleitet.

Gori, wird zusätzlich zu seiner neuen Rolle als Co-Leiter des Global Banking auch CEO für Europa, den Nahen Osten und Afrika sein.

Die neue Organisationsstruktur folgte auf die Ankündigung der Citigroup vom Montag, dass Viswas Raghavan, der Leiter des globalen Investmentbankings bei JPMorgan, neuer Leiter des Bankgeschäfts bei Citi wird. (Berichte von Manya Saini in Bengaluru; Nupur Anand in New York; Redaktion: Arun Koyyur und Chizu Nomiyama)