Ipsen gab bekannt, dass es auf dem Kongress der European Association for the Study of the Liver (EASL) erstmals neue Daten vorgelegt hat, die die anhaltende Wirksamkeit von elafibranor bei der Kontrolle des Fortschreitens der primär biliären Cholangitis (PBC) belegen.

Die neuen Daten aus der Phase-III-Studie ELATIVE zeigen, dass 70% der mit elafibranor behandelten Patienten den zusammengesetzten Endpunkt der Verlangsamung der Krankheitsprogression, gemessen an der biochemischen Reaktion nach 78 Wochen, erreichten.

Darüber hinaus zeigen die Daten aus dem Abschnitt zum Juckreiz das Potenzial von elafibranor zur Verbesserung der juckreizbedingten Lebensqualität bei Patienten mit mäßigem bis schwerem Juckreiz.

Copyright (c) 2024 CercleFinance.com. Alle Rechte vorbehalten.