International Paper Company feierte die Eröffnung seines neuesten Werks für Wellpappenverpackungen in Atglen, PA. Die neue 100 Millionen Dollar teure Anlage bietet mehr als 100 Arbeitsplätze in Atglen und den umliegenden Gemeinden. In der neuen Anlage werden Wellpappenverpackungen für Kunden aus den Bereichen Lebensmittel, Getränke, Versand, Vertrieb und E-Commerce hergestellt.

Die Fertigstellung dieses Projekts war eine gemeinsame Anstrengung von International Paper und lokalen, regionalen und staatlichen Partnern. Die Wahl fiel auf Atglen, weil hier qualifizierte Arbeitskräfte zur Verfügung stehen, der Transport mit mehreren Verkehrsträgern möglich ist und der Vertrieb leicht an strategische Märkte angebunden werden kann.