Die Muttergesellschaft von Royal Mail, International Distributions Services, erklärte am Mittwoch, dass sie einem formellen Übernahmeangebot des tschechischen Milliardärs Daniel Kretinsky in Höhe von 3,57 Milliarden Pfund zugestimmt hat.

Das Angebot bewertete IDS, das die defizitäre britische Royal Mail und das profitable internationale Paketnetzwerk GLS besitzt, mit 370 Pence pro Aktie.