Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  OTC Bulletin Board - Other OTC  >  Intelsat S.A.    INTEQ   LU0914713705   A1T9LQ

INTELSAT S.A.

(A1T9LQ)
  Report
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

Intelsat S A : C-Band Alliance reicht „Treasury Contribution Proposal“ bei der Federal Communications Commission ein

15.11.2019 | 23:06

Vorschlag würde nach Abschluss der erfolgreichen Versteigerung eines C-Band-Frequenzspektrums Einnahmen in Milliardenhöhe für das US-Finanzministerium bedeuten

Der Vorschlag beinhaltet zudem den Plan, in Zusammenarbeit mit Kongressmitgliedern einen Teil des Spektrums und der Einnahmen zur Finanzierung eines 5G-Netzes mit offenem Zugang für die Breitbandversorgung auf dem Land zu nutzen und so die digitale Inklusion der Landbevölkerung der USA zu ermöglichen

Der Vorschlag basiert auf dem Plan zur Freigabe von Frequenzen der CBA. Danach könnte mit dem freigewordenen Spektrum das 5G-Zeitalter in den USA ermöglicht werden, während der Schutz der Dienste für Radio- und Fernsehanstalten gewahrt bleibt

Die C-Band Alliance („CBA“), der die weltweit führenden Satellitenbetreiber Intelsat (NYSE: I), SES (Euronext Paris: SESG) und Telesat angehören, hat heute bei der Federal Communications Commission ihren „Treasury Contribution Proposal“ eingereicht, der Einnahmen für das US-Finanzministerium bedeuten würde.

Sollte die FCC den Vorschlag der CBA annehmen, so der Contribution Proposal, verpflichtet sich die CBA, einen Teil des Nettoerlöses einer von der CBA geführten Versteigerung an das US-Finanzministerium zu zahlen, der mit einer progressiven Formel errechnet wird und je nach Ergebnis der Versteigerung zwischen 30 und 75 Prozent des Erlöses beträgt. Diese Zahlung an das US-Finanzministerium würde nach Abzug sämtlicher Kosten errechnet, die für die Planung und Durchführung aller Maßnahmen anfallen, um den CBA-Vorschlag zur Freigabe von Frequenzen im Umfang von 300 MHz zu realisieren, und versteht sich inklusive der gesamten Bundeseinkommensteuerverbindlichkeiten, die den Mitgliedsunternehmen der CBA infolge der Versteigerung unmittelbar entstehen.

Um überdies sicherzustellen, dass alle Bürger der USA von 5G profitieren, hat die CBA Gespräche mit Mitgliedern des Kongresses aufgenommen, um einen Vorschlag zur Finanzierung der Errichtung eines 5G-Netzes mit offenem Zugang für Breitbanddienste im ländlichen Raum zu entwickeln, wobei hier eine Kombination aus Spektrum- und Kapitalleistungen denkbar wäre.

Der marktbasierte Vorschlag der CBA wurde von C-Band-Nutzern, potenziellen Frequenzbietern, Ökonomen, Vordenkern und Verbraucherorganisationen befürwortet. Kein anderer Vorschlag beinhaltet die Fähigkeit, Erfahrung und technische Kapazität, eine reibungslose und schnelle Umwidmung von Frequenzen zu gewährleisten. Geschwindigkeit und Planbarkeit bei der Freigabe von Frequenzen sind entscheidende Faktoren, um das 5G-Zeitalter zu ermöglichen, das zu einem BIP-Wachstum und der Schaffung von Arbeitsplätzen in den USA führen sollte.

Referenzmaterial: CBA U.S. Treasury Contribution Proposal

Zukunftsgerichtete Aussagen

Die Umwidmung von bis zu 300 MHz der C-Band-Frequenzen hängt von einer Reihe von Faktoren ab, die zum jetzigen Zeitpunkt nicht garantiert werden können und deren Ergebnis ungewiss ist. Dazu zählen: (i) eine endgültige Anordnung der FCC, die den marktbasierten Vorschlag der CBA annimmt; und (ii) ein zufriedenstellendes marktbasiertes Verfahren mit potenziellen terrestrischen 5G-Nutzern des umgewidmeten Frequenzspektrums.

Über die C-Band Alliance

Der C-Band Alliance oder CBA gehören die weltweit führenden Satellitenbetreiber Intelsat (NYSE: I), SES (Euronext Paris: SESG) und Telesat an. Die Aufgabe der CBA besteht darin, die sichere und effiziente Freigabe und Umwidmung des C-Band-Frequenzspektrums umzusetzen und so die USA bei ihrem Ziel zu unterstützen, bei 5G-Ausbau und -Innovation eine führende Rolle einzunehmen. Ihr bahnbrechender, marktbasierter Vorschlag zur Frequenzfreigabe bedeutet zudem einen Schutz von Qualität und Verlässlichkeit von bestehenden C-Band-Diensten und somit Sicherheit und operative Integrität für die derzeitigen Nutzer. Weitere Informationen finden Sie unter www.C-BandAlliance.com.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.


© Business Wire 2019
Alle Nachrichten auf INTELSAT S.A.
08.01.AIRBUS : erhält Auftrag von Intelsat für zwei OneSat-Satelliten
DJ
2020INTELSAT : stellt mit „FlexMove“ den ersten Managed Service dieser A..
BU
2019C-BAND ALLIANCE : antwortet auf Bekanntgabe des Chairman der Federal Communicati..
BU
2019INTELSAT S A : C-Band Alliance reicht „Treasury Contribution Proposal&ldqu..
BU
2018INTELSAT SA : Veröffentlichung des Quartalsergebnisses
2017INTELSAT : Kymeta gibt Verfügbarkeit von mobilen Internetzugangsdiensten der Mar..
BU
2017INTELSAT : Segelyacht Maltese Falcon schließt erstmals Segelversuche mit Kymeta ..
BU
2016INTELSAT SA : Veröffentlichung des Quartalsergebnisses
2014INTELSAT : MultiChoice erweitert seine branchenführenden Direct-to-Home (DTH) Di..
BU
2013INTELSAT SA : Panasonic Avionics schließt Abkommen mit Intelsat, um Inflight-WLA..
BU
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu INTELSAT S.A.
11.01.AIRBUS : Secures Contract to Build Two OneSat Satellites for Intelsat
MT
08.01.AIRBUS : Signs Contract With Intelsat for Two Satellites
DJ
2020Gogo Sells Commercial Aviation Unit for $400 Million in Cash
MT
2020Gogo Q3 Net Loss Wider Than Expected, Sales Decline; Sale of Commercial Aviat..
MT
2020Earnings Flash (INTEQ) INTELSAT Posts Q3 Revenue $489.4M
MT
2020GLOBAL MARKETS LIVE: Macy’s, AMC, Unilever…
2020NEWS HIGHLIGHTS : Top Company News of the Day
DJ
2020NEWS HIGHLIGHTS : Top Company News of the Day
DJ
2020NEWS HIGHLIGHTS : Top Company News of the Day
DJ
2020NEWS HIGHLIGHTS : Top Company News of the Day
DJ
Weitere Nachrichten auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2020 1 890 Mio - 1 553 Mio
Nettoergebnis 2020 -802 Mio - -659 Mio
Nettoverschuldung 2020 14 710 Mio - 12 086 Mio
KGV 2020 -0,15x
Dividendenrendite 2020 -
Marktkapitalisierung 122 Mio 122 Mio 100 Mio
Marktkap. / Umsatz 2020 7,85x
Marktkap. / Umsatz 2021 7,56x
Mitarbeiterzahl 1 195
Streubesitz 97,6%
Chart INTELSAT S.A.
Dauer : Zeitraum :
Intelsat S.A. : Chartanalyse Intelsat S.A. | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse INTELSAT S.A.
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendAnsteigendFallend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung HALTEN
Anzahl Analysten 2
Mittleres Kursziel
Letzter Schlusskurs 0,86 
Abstand / Höchstes Kursziel -
Abstand / Durchschnittliches Kursziel -
Abstand / Niedrigstes Ziel -
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
NameTitel
Stephen Spengler Chief Executive Officer & Director
David P. McGlade Non-Executive Chairman
David M. Tolley Chief Financial Officer & Executive Vice President
Bruno Fromont Chief Technology Officer
Justin Miles Bateman Director
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkapitalisierung (M$)
INTELSAT S.A.114.46%122
AT&T INC.0.24%205 415
T-MOBILE US-3.30%161 851
SOFTBANK GROUP CORP.9.21%155 514
CHINA MOBILE LIMITED7.69%129 297
NTT DOCOMO, INC.0.00%121 383