Einloggen
Einloggen
Oder einloggen mit
GoogleGoogle
Twitter Twitter
Facebook Facebook
Apple Apple     
Registrieren
Oder einloggen mit
GoogleGoogle
Twitter Twitter
Facebook Facebook
Apple Apple     

INTEL CORPORATION

(855681)
  Bericht
Realtime-Estimate Cboe BZX  -  20:57 30.11.2022
29.33 USD   +1.49%
29.11.Dpa-AFX-Überblick: UNTERNEHMEN vom 29.11.2022 - 15.15 Uhr
DP
29.11.Intel unterzeichnet Kaufvertrag für Grundstücke in Magdeburg
DP
28.11.Ichor Holdings ernennt Bruce Ragsdale zum COO
MT
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivateFonds 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen
Tage
:
Stunden
:
Minuten
:
Sekunden

MÄRKTE USA/Sehr schwach - Niedrige Arbeitslosenquote schürt Zinsangst

07.10.2022 | 18:15

NEW YORK (Dow Jones)--Mit deutlichen Verlusten zeigt sich die Wall Street am Freitag im Verlauf. Der Dow-Jones-Index verliert gegen Mittag (Ortszeit New York) 1,7 Prozent auf 29.428 Punkte, der S&P-500 fällt um 2,2 Prozent und der Nasdaq-Composite gibt 3,1 Prozent ab. Im Fokus steht der Arbeitsmarktbericht für September, der mit einer unerwartet niedrigen Arbeitslosenquote überrascht hat. Statt der prognostizierten 3,7 Prozent lag die Quote lediglich bei 3,5 Prozent. Die Zahl der neu geschaffenen Stellen lag etwas unter der Prognose.

Der Bericht wird vor allem mit Blick auf die Geldpolitik der US-Notenbank verfolgt. Insofern belasten starke Daten den Aktienmarkt. Nach den Zahlen bestehe "kein Grund daran zu zweifeln, dass die Fed demnächst nochmals kräftig an der Zinsschraube drehen wird und dieses auch im weiteren Verlauf 2022 und zu Beginn des Jahres 2023 tun wird", so die Marktstrategen der Helaba.

Allerdings hat Fed-Gouverneur Christopher Waller am späten Donnerstag ohnehin gesagt, er erwarte nicht, dass der Beschäftigungsbericht die Perspektive der Zentralbank ändern werde. Der Jobbericht dürfte nichts daran ändern, "dass wir uns zu 100 Prozent auf die Reduzierung der Inflation konzentrieren sollten".

Auch John Porter, Chief Investment Officer bei Newton Investment Management, ging zuvor davon aus, dass der Bericht nur "ein Mosaiksteinchen" ist: "Wir sind uns nicht sicher, ob die Zahl der Arbeitsplätze ein wichtiges Konjunkturdatum sein wird, das den Anlegern länger als ein oder zwei Tage im Gedächtnis bleibt."

   AMD zieht Halbleitersektor runter 

Halbleiterwerte werden verkauft, nachdem AMD eine Umsatzwarnung abgegeben hat. Eine schwächere Nachfrage nach PCs macht dem Chiphersteller zu schaffen. Das Unternehmen rechnet nun mit einem Umsatz im gerade abgelaufenen Quartal deutlich unterhalb der bisher gültigen konzerneigenen Prognose. Die Aktie verliert 10,6 Prozent. Andere Werte der Branche wie Intel (-4,8%) oder Nvidia (-6,8%) stehen ebenfalls unter Druck.

Levi Strauss (-8,7%) verfehlte mit einem nur kleinen Umsatzplus von 1 Prozent die Konsensschätzung, übertraf sie aber beim bereinigten Gewinn. Allerdings senkte das Unternehmen wegen der konjunkturellen Unwägbarkeiten den Ausblick.

Der Dollar zieht mit den starken Arbeitsmarktdaten an. Der Dollarindex gewinnt 0,1 Prozent. Anleihen werden mit Spekulationen auf eine straffere Zinspolitik verkauft. Die Zehnjahresrendite steigt um 3,6 Basispunkte auf 3,86 Prozent.

Die Ölpreise laufen weiter rasant aufwärts, sie profitieren noch immer von dem Kürzungsbeschluss der Opec+. Sie hatte die tägliche Produktionsquote in dieser Woche um 2 Millionen Barrel gesenkt.

=== 
INDEX                 zuletzt        +/- %     absolut  +/- % YTD 
DJIA                29.427,53        -1,7%     -499,41     -19,0% 
S&P-500              3.661,64        -2,2%      -82,88     -23,2% 
Nasdaq-Comp.        10.727,50        -3,1%     -345,82     -31,4% 
Nasdaq-100          11.120,03        -3,2%     -365,47     -31,9% 
 
US-Anleihen 
Laufzeit     Rendite  Bp zu VT  Rendite VT  +/-Bp YTD 
2 Jahre         4,30      +4,6        4,26      357,4 
5 Jahre         4,12      +4,9        4,07      285,8 
7 Jahre         4,00      +2,6        3,97      255,5 
10 Jahre        3,86      +3,6        3,82      234,8 
30 Jahre        3,82      +3,4        3,79      191,9 
 
DEVISEN               zuletzt        +/- %    Fr, 8:33  Do, 18:47    % YTD 
EUR/USD                0,9778        -0,2%      0,9801     0,0551   -14,0% 
EUR/JPY                141,98        -0,1%      141,74      -0,26    +8,5% 
EUR/CHF                0,9698        +0,1%      0,9689     0,0230    -6,5% 
EUR/GBP                0,8801        +0,4%      0,8782     0,1451    +4,7% 
USD/JPY                145,19        +0,1%      144,99      -0,07   +26,1% 
GBP/USD                1,1109        -0,5%      1,1130    -0,0148   -17,9% 
USD/CNH (Offshore)     7,1187        +0,6%      7,1231     0,2828   +12,0% 
Bitcoin 
BTC/USD             19.546,49        -1,9%   19.982,29       0,30   -57,7% 
 
ROHOEL                zuletzt  VT-Settlem.       +/- %    +/- USD    % YTD 
WTI/Nymex               91,77        88,45       +3,8%      +3,32   +30,4% 
Brent/ICE               97,50        94,42       +3,3%      +3,08   +32,5% 
GAS                            VT-Settlem.                +/- EUR 
Dutch TTF              155,25       175,71      -11,6%     -20,46  +157,0% 
 
METALLE               zuletzt       Vortag       +/- %    +/- USD    % YTD 
Gold (Spot)          1.703,11     1.711,20       -0,5%      -8,09    -6,9% 
Silber (Spot)           20,21        20,68       -2,2%      -0,46   -13,3% 
Platin (Spot)          924,85       925,65       -0,1%      -0,80    -4,7% 
Kupfer-Future            3,41         3,46       -1,4%      -0,05   -22,8% 
 
YTD bezogen auf Schlussstand des Vortags 
=== 

Kontakt zum Autor: maerkte.de@dowjones.com

DJG/cln/raz

(END) Dow Jones Newswires

October 07, 2022 12:14 ET (16:14 GMT)

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
ADVANCED MICRO DEVICES, INC. 3.80%76.095 verzögerte Kurse.-49.14%
INTEL CORPORATION 1.63%29.36 verzögerte Kurse.-44.22%
LEVI STRAUSS & CO. 0.34%16.215 verzögerte Kurse.-35.44%
NVIDIA CORPORATION 4.91%163.88 verzögerte Kurse.-46.83%
Alle Nachrichten zu INTEL CORPORATION
29.11.Dpa-AFX-Überblick: UNTERNEHMEN vom 29.11.2022 - 15.15 Uhr
DP
29.11.Intel unterzeichnet Kaufvertrag für Grundstücke in Magdeburg
DP
28.11.Ichor Holdings ernennt Bruce Ragsdale zum COO
MT
28.11.Gartner - Chipumsätze werden 2023 fallen - Teilweise Überangebot
RE
28.11.Taiwan Semiconductor Manufacturing Company Limited:..
MS
27.11.Staatssekretär dringt auf früheren Kohleausstieg in Ostdeutschland
DP
22.11.Intel Corporation : Mizuho Securities bekräftigt seine neutrale Bewert..
MM
22.11.Intel Corporation wählt Barbara G. Novick mit Wirkung vom 1. Dezember 2022 in den Vorst..
CI
18.11.Börse Frankfurt-News: Halbleiter - Kauflaune nach Buffets Einstieg (Auslandsaktie)
DP
17.11.Applied Materials erwartet für das laufende Quartal einen Umsatz über den Schätzungen
MR
Mehr Börsen-Nachrichten
News auf Englisch zu INTEL CORPORATION
15:35Transcript : Intel Corporation Presents at Credit Suisse 26th Annual Technolo..
CI
15:01Intel Hosts oneAPI DevSummit for AI and HPC 2022
AQ
15:01Intel Breaks Ground in Arizona
AQ
11:14Federal Circuit Patent Watch : IPR Disclaimers Are Binding In Later Proceedings But Not In..
AQ
11:03Report warns U.S. chip design market share to plunge without government support
RE
29.11.Media Alert : Intel Hosts oneAPI DevSummit for AI and HPC 2022
BU
29.11.Intel - Future Chip Demand Demands Future Capacity
AQ
29.11.Lockheed Martin Successfully Hosts Advanced 5G.MIL Capabilities On Flight Ready Hardwar..
AQ
28.11.Ichor Holdings Names Bruce Ragsdale COO
MT
28.11.Bechtel to Construct Intel's Chip Manufacturing Facilities in Ohio
MT
Mehr Börsen-Nachrichten auf Englisch
Analystenempfehlungen zu INTEL CORPORATION
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2022 63 530 Mio - 61 605 Mio
Nettoergebnis 2022 8 710 Mio - 8 446 Mio
Nettoverschuldung 2022 17 419 Mio - 16 892 Mio
KGV 2022 14,1x
Dividendenrendite 2022 5,04%
Marktwert 119 Mrd. 119 Mrd. 116 Mrd.
Marktwert / Umsatz 2022 2,15x
Marktwert / Umsatz 2023 2,22x
Mitarbeiterzahl 121 100
Streubesitz 99,9%
Chart INTEL CORPORATION
Dauer : Zeitraum :
Intel Corporation : Chartanalyse Intel Corporation | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends INTEL CORPORATION
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendFallendFallend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung HALTEN
Anzahl Analysten 43
Letzter Schlusskurs 28,90 $
Mittleres Kursziel 32,76 $
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 13,3%
Verlauf des Gewinns je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Patrick P. Gelsinger Chief Executive Officer & Director
David A. Zinsner Chief Financial Officer & Executive Vice President
Omar S. Ishrak Independent Chairman
Daniel J. McKeon Vice President-Information Technology Group
Archana Deskus Chief Information Officer & Senior Vice President
Branche und Wettbewerber
01.01.Wert (M$)
INTEL CORPORATION-44.22%119 270
TAIWAN SEMICONDUCTOR MANUFACTURING COMPANY LIMITED-20.81%407 279
NVIDIA CORPORATION-46.83%384 876
BROADCOM INC.-21.64%211 167
TEXAS INSTRUMENTS-8.22%156 992
QUALCOMM, INC.-34.63%132 704