Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

INTEL CORPORATION

(855681)
  Bericht
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

MÄRKTE USA/Rally dürfte weiterlaufen - Intel leichter erwartet

23.07.2021 | 14:45

NEW YORK (Dow Jones)--Nach drei Tagen mit Gewinnen stehen am Freitag die Börsenampeln für die Wall Street weiter auf grün. Befeuert wird die Kauflaune von der Berichtssaison, die ganz nach dem Geschmack der Börsianer verläuft mit starken Ergebnissen der meisten Unternehmen. "Wir haben eine Berichtssaison, die außerordentlich gut verläuft", sagt Chefstrategin Seema Shah von Principal Global Investors. Zwar seien die Wirtschaftsperspektiven nicht ganz so hell wie vor drei Monaten, doch der bevorstehende Weg sei nicht so schwierig und es gebe auch viele Gelegenheitskäufe bei Rückschlägen.

Hinzu kommt, dass die Corona-Pandemie etwas an Schrecken verloren hat. Marktteilnehmer gehen davon aus, dass die Regierungen in den USA und Europa wahrscheinlich keine Schließungen verfügen werden, die das Wachstum begrenzen - trotz steigender Fallzahlen.

Ob die gute Stimmung hält, dürfte auch von den Einkaufsmanagerindizes abhängen, die kurz nach Handelsbeginn gemeldet werden. Sowohl der Markit-Index für das verarbeitende Gewerbe wie der für den Dienstleistungssektor werden knapp unter den Vormonatswerten erwartet und weiter tief im Expansion anzeigenden Bereich.

   Honeywell und Amex über Erwartungen 

Unter den Berichtsunternehmen wird der Technologiekonzern Honeywell nach einem starken zweiten Quartal zuversichtlicher für das Gesamtjahr. Die Aktie verbessert sich vorbörslich um 0,5 Prozent. American Express (+3,9%) hat von den zahlreichen Kartenzahlungen profitiert und die Ergebnisprognosen übertroffen.

Der Intel-Umsatz sank minimal, der Gewinn stieg leicht, wobei beide Kennziffern die Erwartungen von Analysten übertrafen. Allerdings enttäuschte Intel mit dem Ausblick. Intel geben 1,7 Prozent nach. Positiv werden die Zahlen von Twitter (+5,2%) aufgenommen. Der Betreiber des gleichnamigen Kurznachrichtendiensts übertraf mit allen Kennziffern die Erwartungen.

Mit einem Kurssprung um 16 Prozent reagiert die Snap-Aktie auf den Zahlenausweis des Social-Media-Unternehmens, das seinen Umsatz im zweiten Quartal mehr als verdoppelte.

   Gold und Anleihen nicht gefragt 

Der Dollar zeigt sich leicht befestigt, der Dollarindex gewinnt 0,1 Prozent. Im Euro-Dollar-Paar bewegt sich indes wenig. Damit bleibt der Euro auf dem etwas tieferen Niveau, das er am Vortag nach den taubenhaften Aussagen der EZB eingenommen hatte.

Der Goldpreis schwächelt und entfernt sich nach unten von der 1.800-Dollar-Marke. Mit der gestiegenen Risikobereitschaft und dem Interesse an Aktien verschmähen die Anleger das Edelmetall. Dasselbe gilt für Anleihen, deren Renditen zulegen. Die Ölpreise tendieren seitwärts.

=== 
US-Anleihen 
Laufzeit              Rendite   Bp zu VT  Rendite VT  +/-Bp YTD 
2 Jahre                  0,20       -0,9        0,21        8,1 
5 Jahre                  0,72       -0,9        0,73       36,4 
7 Jahre                  1,04        0,6        1,04       39,2 
10 Jahre                 1,30        2,2        1,28       38,3 
30 Jahre                 1,94        2,4        1,92       29,3 
 
DEVISEN               zuletzt      +/- %    Fr, 8:22  Do, 17:12   % YTD 
EUR/USD                1,1773      +0,0%      1,1772     1,1784   -3,6% 
EUR/JPY                130,15      +0,4%      129,83     129,79   +3,2% 
EUR/CHF                1,0840      +0,2%      1,0832     1,0827   +0,3% 
EUR/GBP                0,8554      +0,0%      0,8558     0,8570   -4,2% 
USD/JPY                110,54      +0,4%      110,28     110,14   +7,0% 
GBP/USD                1,3763      +0,0%      1,3757     1,3750   +0,7% 
USD/CNH (Offshore)     6,4789      +0,0%      6,4739     6,4735   -0,4% 
Bitcoin 
BTC/USD             32.347,51      +0,6%   32.579,26  32.248,26  +11,4% 
 
ROHOEL                zuletzt  VT-Settl.       +/- %    +/- USD   % YTD 
WTI/Nymex               71,82      71,91       -0,1%      -0,09  +49,0% 
Brent/ICE               73,59      73,79       -0,3%      -0,20  +44,0% 
 
METALLE               zuletzt     Vortag       +/- %    +/- USD   % YTD 
Gold (Spot)          1.796,77   1.806,70       -0,5%      -9,94   -5,3% 
Silber (Spot)           25,19      25,43       -0,9%      -0,24   -4,6% 
Platin (Spot)        1.076,65   1.096,10       -1,8%     -19,45   +0,6% 
Kupfer-Future            4,37       4,34       +0,8%      +0,03  +24,0% 
=== 

Kontakt zum Autor: maerkte.de@dowjones.com

DJG/raz/mgo

(END) Dow Jones Newswires

July 23, 2021 08:44 ET (12:44 GMT)

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
AMERICAN EXPRESS COMPANY 0.60%176.77 verzögerte Kurse.46.20%
HONEYWELL INTERNATIONAL INC. -0.59%217.9 verzögerte Kurse.2.44%
INTEL CORPORATION 0.81%54.66 verzögerte Kurse.9.72%
SNAP INC. -3.65%80.08 verzögerte Kurse.59.94%
TWITTER, INC. -2.75%65.37 verzögerte Kurse.24.14%
Alle Nachrichten zu INTEL CORPORATION
27.09.Mehrere Apple- und Tesla-Zulieferer stoppen tagelang die Produktion aufgrund von Stromv..
MT
27.09.++ Analysen des Tages von Dow Jones Newswires (27.09.2021) +++
DJ
27.09.ANALYSE/Chipmangel in Autoindustrie wird Branche verändern
DJ
24.09.Intel macht den ersten Spatenstich für zwei neue Halbleiterfabriken in Arizona
MT
24.09.US-Regierung will von Firmen mehr Daten zur Halbleiter-Knappheit
DP
23.09.US-Regierung spricht mit Unternehmen über Halbleiter-Knappheit
AW
23.09.Chip-Knappheit wird mit betroffenen Firmen im Weißen Haus erörtert
DJ
17.09.DIE AUTO-WOCHE - das waren die wichtigsten Themen
DJ
17.09.Intel Corporation beschließt vierteljährliche Dividende, zahlbar am 1. Dezember 2021
CI
15.09.Deutsche Bank zu Magna/Veoneer
MT
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu INTEL CORPORATION
27.09.Several Apple, Tesla Suppliers Halt Production For Days Amid China's Power Supply Issue..
MT
27.09.GLOBAL MARKETS LIVE : Intel, Apple, Rolls-Royce, Raytheon, MGM...
27.09.INTEL : Breaks Ground on Arizona Fabs (Replay)
AQ
27.09.INTEL : Breaks Ground on Two New Leading-Edge Chip Factories in Arizona
AQ
27.09.INTEL : It's Time to Build a More Geographically Diverse Supply Chain
AQ
26.09.Chinese tech execs support 'common prosperity', helping SMEs at internet summit
RE
24.09.INTEL : Breaks Ground on Two New Semiconductor Factories in Arizona
MT
24.09.INTEL : Breaks Ground on Two New Leading-Edge Chip Factories in Arizona
BU
24.09.Intel Breaks Ground on Two New Chip Factories in Arizona
CI
24.09.INTEL CEO : Plans to Announce Another US Campus Site Before Year-End That Will Eventually ..
MT
Weitere Nachrichten auf Englisch
Analystenempfehlungen zu INTEL CORPORATION
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2021 73 749 Mio - 63 081 Mio
Nettoergebnis 2021 16 847 Mio - 14 410 Mio
Nettoverschuldung 2021 13 098 Mio - 11 203 Mio
KGV 2021 13,3x
Dividendenrendite 2021 2,54%
Marktkapitalisierung 222 Mrd. 222 Mrd. 190 Mrd.
Marktkap. / Umsatz 2021 3,18x
Marktkap. / Umsatz 2022 3,18x
Mitarbeiterzahl 110 600
Streubesitz 99,9%
Chart INTEL CORPORATION
Dauer : Zeitraum :
Intel Corporation : Chartanalyse Intel Corporation | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends INTEL CORPORATION
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsNeutralFallendNeutral
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung HALTEN
Anzahl Analysten 43
Letzter Schlusskurs 54,66 $
Mittleres Kursziel 62,79 $
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 14,9%
Verlauf des Gewinns je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Patrick P. Gelsinger Chief Executive Officer & Director
George S. Davis Chief Financial Officer & Executive Vice President
Omar S. Ishrak Independent Chairman
Daniel J. McKeon Vice President-Information Technology Group
Ann B. Kelleher Senior Vice President & GM-Technology Development
Branche und Wettbewerber
01.01.Wert (M$)
INTEL CORPORATION9.72%219 971
TAIWAN SEMICONDUCTOR MANUFACTURING COMPANY LIMITED13.58%558 044
NVIDIA CORPORATION65.91%551 142
BROADCOM INC.15.32%207 833
TEXAS INSTRUMENTS22.25%185 242
QUALCOMM, INC.-12.38%151 017