Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Watchlisten für Ihre Werte
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

INTEL CORPORATION

(855681)
  Bericht
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

++ Analysen des Tages von Dow Jones Newswires (08.12.2021) +++

08.12.2021 | 16:23

FRANKFURT (Dow Jones)--Dow Jones Newswires hat im Tagesverlauf folgende Analysen und Hintergrundberichte gesendet, die in dieser Übersicht thematisch mit Sendezeiten und Originalüberschriften zusammengestellt sind:

++++++++++++++++ ÜBERSICHT HEADLINES (Details weiter unten) ++++++++++++++++ 

16:16 ANALYSE/Anleger kommt LG-Energy-IPO teuer zu stehen

16:06 HINTERGRUND/Draghi muss sich entscheiden: Minister- oder Staatspräsident

13:56 ANALYSE/Ein Orakel namens Scholz hält Einzug im Kanzleramt

10:57 ANALYSE/Intel will seine Auto-Chips in bare Münze umwandeln

09:35 ANALYSE/Darum fällt die türkische Lira wie ein Stein

09:17 ANALYSE/Das digitale Auto kommt - wird es auch profitabler sein?

++++++++++++++++ Bundeskanzler-Wahl++++++++++++++++ 
13:56 ANALYSE/Ein Orakel namens Scholz hält Einzug im Kanzleramt 

Ein Orakel zieht ins Kanzleramt ein - der Sozialdemokrat Olaf Scholz ist neuer Bundeskanzler. Er ist bekannt für rätselhafte Sätze, bei denen man sich wundert, was er genau gesagt hat. Für die kommenden vier Jahre der ersten Ampel-Koalition auf Bundesebene verspricht das einen Regierungsstil, bei dem der Kanzler sich nicht gerne in die Karten schauen lässt. Deutlich wurde das auch bei seiner offiziellen Ernennung durch Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier. Scholz verzog am Mittwoch kaum die Miene. Erst mit Verzögerung war ein Lächeln in seinem Gesicht zu erkennen.

++++++++++++++++ Politik ++++++++++++++++ 
16:06 HINTERGRUND/Draghi muss sich entscheiden: Minister- oder Staatspräsident 

Italien steht in einem kritischen Moment für seine Wirtschaft und den Kampf gegen Covid-19 vor einem Dilemma. Soll Mario Draghi für ein weiteres Jahr Ministerpräsident bleiben oder für die nächsten sieben Jahre in das weitgehend zeremonielle Amt des italienischen Staatspräsidenten wechseln? Draghi hat in diesem Jahr für einen kräftigen wirtschaftlichen Aufschwung in Italien gesorgt und eine Reihe von Strukturreformen auf den Weg gebracht. Viele Italiener würden es vorziehen, wenn er die Regierung bis zum Ende seiner Amtszeit Anfang 2023 weiterführte, und das vor allem in einer Zeit zunehmender wirtschaftlicher Unsicherheit und der sich weltweit ausbreitenden Omikron-Variante des Virus.

++++++++++++++++ Unternehmen & Branchen ++++++++++++++++ 
16:16 ANALYSE/Anleger kommt LG-Energy-IPO teuer zu stehen 

Der weltweit zweitgrößte Hersteller von Batterien für Elektrofahrzeuge verfolgt ambitionierte IPO-Pläne. LG Energy, ein Unternehmen von LG Chem, soll als Abspaltung auch der Konzernmutter etwas mehr Schwung verleihen. Angesichts des unglaublichen Anlegerinteresses an Elektrofahrzeugen wird der Mammut-Börsengang des Unternehmens wahrscheinlich einen beträchtlichen Wert für die Muttergesellschaft schaffen. Zugleich wird er einiges dazu beitragen, die enormen Kapitalausgaben zu finanzieren, die notwendig sind, um mit der steigenden Nachfrage Schritt zu halten.

10:57 ANALYSE/Intel will seine Auto-Chips in bare Münze umwandeln 

Der Chiphersteller Intel kann sich derzeit über das Wohlwollen der Wall Street freuen. Er will nunmehr sein Mobileye-Geschäft an die Börse bringen und strebt diesen Schritt Mitte 2022 an. Dabei rechnet der Konzern mit einer Bewertung von rund 50 Milliarden US-Dollar, wie das "Wall Street Journal" berichtet. Intel würde die Mehrheitsbeteiligung an Mobileye behalten. Dieses wird dann vom derzeitigen Managementteam des Geschäftsbereichs für selbstfahrende Autos geleitet. Außerdem umfasst es das kürzlich erworbene Unternehmen Moovit sowie andere Intel-Teams, die an Technologien für autonomes Fahren arbeiten.

09:19 ANALYSE/Das digitale Auto kommt - wird es auch profitabler sein? 

Anleger setzen große Hoffnungen darauf, dass die Autohersteller irgendwann mit softwarebasierten Diensten Geld verdienen werden. Diese sollen den Fahrzeughaltern "over the air" zur Verfügung gestellt werden. Im Moment sind die Kosten für die Aufrüstung der Fahrzeuge für die Hersteller jedoch besser einzuschätzen als die neuen Gewinnmöglichkeiten, die sich eines Tages ergeben könnten. Stellantis, das transatlantische Unternehmen, das Anfang des Jahres durch die Fusion von Fiat Chrysler und Peugeot entstand, hat am Dienstag eine neue Software-Strategie vorgestellt. Das Unternehmen rechnet bis 2030 mit einem Jahresumsatz von 20 Milliarden Euro aus softwaregestützten Produkten und Abonnements, die durch umfangreiche Investitionen in die Computertechnik für Autos ermöglicht werden.

++++++++++++++++ Märkte ++++++++++++++++ 
09:35 ANALYSE/Darum fällt die türkische Lira wie ein Stein 

Die türkische Lira hat in diesem Jahr fast die Hälfte ihres Wertes gegenüber dem Dollar eingebüßt. Derweil schießt die Inflation in die Höhe, während Investoren und Ökonomen befürchten, dass es für die angeschlagene türkische Wirtschaft noch viel schlimmer werden könnte, bevor es besser wird. Im Zentrum der türkischen Probleme steht eine jahrelange unorthodoxe Wirtschaftspolitik, die vom türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan vorangetrieben wird. Erdogan argumentiert, dass höhere Zinssätze die Inflation anheizen und niedrigere Zinssätze die Inflation zum Abklingen bringen. Dies ist das Gegenteil von dem, was die Volkswirtschaften in der ganzen Welt im Laufe der Geschichte erlebt haben.

Wir freuen uns über Ihr Feedback an topnews.de@dowjones.com.

DJG/kla

(END) Dow Jones Newswires

December 08, 2021 10:21 ET (15:21 GMT)

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
APPLE INC. 0.51%173.07 verzögerte Kurse.-2.53%
GENERAL MOTORS COMPANY -1.08%61.1 verzögerte Kurse.4.21%
INTEL CORPORATION 1.38%55.7 verzögerte Kurse.8.16%
LUCID GROUP, INC. 1.96%42.22 verzögerte Kurse.10.96%
RIVIAN AUTOMOTIVE, INC. -0.45%79.95 verzögerte Kurse.-22.90%
S&P 500 0.08%4662.85 verzögerte Kurse.-2.17%
STELLANTIS N.V. 0.87%19.14 verzögerte Kurse.13.71%
TESLA, INC. 1.75%1049.61 verzögerte Kurse.-0.68%
Alle Nachrichten zu INTEL CORPORATION
14.01.++ Analysen des Tages von Dow Jones Newswires (14.01.2022) +++
DJ
14.01.ANALYSE/Auch "ältere" Chips bringen gutes Geld
DJ
12.01.GRC kündigt Zusammenarbeit mit Intel zur Verbesserung der Nachhaltigkeit von Rechenzent..
CI
12.01.Hepsiburada und Intel arbeiten zusammen, um die digitale Transformation kleiner und mit..
MT
12.01.Hepsiburada und Intel unterstützen gemeinsam KMU bei der Digitalisierung
CI
11.01.Tech-Aktien legen am Dienstag zu
MT
11.01.MÄRKTE USA/Powell hievt Wall Street ins Plus
DJ
11.01.Bernstein belässt Intel auf 'Underperform' - Ziel 40 Dollar
DP
11.01.Credit Suisse belässt Intel auf 'Outperform' - Ziel 80 Dollar
DP
11.01.MÄRKTE USA/Etwas leichter - Powell-Anhörung im Fokus
DJ
Weitere Nachrichten und Newsletter
News auf Englisch zu INTEL CORPORATION
14.01.Judge Albright Grants Motion To Dismiss AI Patent Claims On § 101 Grounds
AQ
13.01.General Motors taps three Qualcomm chips to power its Ultra Cruise feature
RE
12.01.Microsoft hires key Apple engineer to design server chips - Bloomberg News
RE
12.01.GRC Announces Collaboration with Intel to Increase Data Center Sustainability
CI
12.01.TONY XU : All Eyes on -2-
DJ
12.01.Hepsiburada, Intel Team Up to Help Digital Transformation of Small and Medium-Sized Tur..
MT
12.01.Hepsiburada and Intel Join Forces to help SMEs go digital
PR
12.01.Hepsiburada and Intel Join Forces to Help SMEs Go Digital
CI
12.01.XPeng Leads Funding Round For Autonomous Vehicle Startup Zvision
MT
11.01.AFTER HOURS WATCH LIST SCORECARD : Intc, bark, imnm
MT
Weitere Nachrichten und Newsletter auf Englisch
Analystenempfehlungen zu INTEL CORPORATION
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2021 73 718 Mio - 64 607 Mio
Nettoergebnis 2021 18 471 Mio - 16 188 Mio
Nettoverschuldung 2021 3 842 Mio - 3 367 Mio
KGV 2021 12,3x
Dividendenrendite 2021 2,50%
Marktkapitalisierung 227 Mrd. 227 Mrd. 199 Mrd.
Marktkap. / Umsatz 2021 3,13x
Marktkap. / Umsatz 2022 3,19x
Mitarbeiterzahl 110 600
Streubesitz -
Chart INTEL CORPORATION
Dauer : Zeitraum :
Intel Corporation : Chartanalyse Intel Corporation | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends INTEL CORPORATION
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendNeutralFallend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung HALTEN
Anzahl Analysten 42
Letzter Schlusskurs 55,70 $
Mittleres Kursziel 56,38 $
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 1,23%
Verlauf des Gewinns je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Patrick P. Gelsinger Chief Executive Officer & Director
George S. Davis Chief Financial & Accounting Officer
Omar S. Ishrak Independent Chairman
Daniel J. McKeon Vice President-Information Technology Group
Ann B. Kelleher Senior Vice President & GM-Technology Development
Branche und Wettbewerber
01.01.Wert (M$)
INTEL CORPORATION8.16%226 532
NVIDIA CORPORATION-8.39%673 550
TAIWAN SEMICONDUCTOR MANUFACTURING COMPANY LIMITED9.27%631 028
BROADCOM INC.-10.38%246 226
QUALCOMM, INC.3.18%211 333
TEXAS INSTRUMENTS-0.77%172 709