Die Innocan Pharma Corporation gab bekannt, dass sie eine neue Patentanmeldung mit dem Titel "Zusammensetzungen zur Behandlung von Haarausfall" eingereicht hat, die die Priorität einer früheren vorläufigen US-Patentanmeldung beansprucht. Die von der Innocan-Forschung und -Entwicklung entwickelte und in der aktuellen PCT-Anmeldung offengelegte Zusammensetzung kann zur Behandlung und Vorbeugung von Haarausfall verwendet werden und wird topisch auf die Haut oder Kopfhaut aufgetragen. Diese Anmeldung trägt dazu bei, dass Innocan sein Portfolio an geistigem Eigentum im Bereich Gesundheit und Wellness, das 14 Patentfamilien umfasst, weiter ausbauen kann.

Die Anmeldung wird letztlich zu einem umfassenderen internationalen Schutz für das geistige Eigentum des Unternehmens führen, unter anderem in den Vereinigten Staaten und der Europäischen Union. Der Markt für Produkte zur Behandlung von Haarausfall wurde im Jahr 2020 auf fast 16 Millionen USD geschätzt und wird bis 2028 voraussichtlich auf mehr als 45 Millionen USD anwachsen, was einer durchschnittlichen jährlichen Wachstumsrate von 13,26% zwischen 2021 und 2028 entspricht.