Informatica hat neue Produktinnovationen vorgestellt, die darauf abzielen, generative KI (GenAI) im gesamten Unternehmen zu demokratisieren und einen sicheren, sofortigen Zugriff auf Dateneinblicke zu ermöglichen. Die beiden Produktankündigungen erfolgten auf der Informatica World, die derzeit in Las Vegas stattfindet: Einbettung von GenAI in jede Facette des Datenmanagements mit CLAIRE GPT; Befähigung der Benutzer zur Entwicklung und Bereitstellung von GenAI-Anwendungen, die auf vertrauenswürdigen Datengrundlagen aufbauen. Erfolgreiche GenAI hängt vollständig von einem erfolgreichen Datenmanagement ab - integrierte, durchgängige Lösungen, die "fertige Daten" erzeugen, die zu personalisierteren Erlebnissen, besserer Automatisierung und genaueren Entscheidungen führen.

Der Markt für Datenmanagement ist nach wie vor stark fragmentiert und zersplittert - ein Problem, das sich bis 2024 voraussichtlich noch verschärfen wird. In einer kürzlich durchgeführten Umfrage unter 600 Chief Data Officers weltweit stellte Informatica fest, dass fast 6 von 10 (58%) angaben, dass sie fünf oder mehr Datenmanagement-Tools benötigen, um ihre Datenbestände zu verwalten. Mit der nächsten Generation von CLAIRE können Sie GenAI in jede Schicht der Intelligent Data Management Cloud (IDMC) einbetten, um die Datenverwaltung zu vereinfachen und zu beschleunigen. Informationen auf Systemebene oder Metadaten sind nach wie vor in Portfolios auf Anwendungs- und Abteilungsebene isoliert.

Mit CLAIRE GPT nutzt Informatica das Metadatensystem eines Unternehmens, um Informationen über die Datenbestände des Unternehmens zu integrieren, damit die Benutzer mit ihren Daten sprechen können. Neue Funktionen für Chunking, Embedding und Ingestion in Vector DBs, so dass die LLMs auf Unternehmensdaten kontextualisiert/geerdet werden können. LLM-Agnostik: Zukunftssicher durch Vermeidung der Abhängigkeit von einem einzigen LLM, einfaches Navigieren in jedem Modell, von Hyperscalern bis hin zu kleineren Anbietern mit sofort einsatzbereiten LLM-Konnektoren.

Beschleunigen Sie die Markteinführung: Nutzen Sie anpassbare Vorlagen, vorgefertigte Rezepte und intuitive Drag-and-Drop-Schnittstellen, um das Prototyping, Testen und die Bereitstellung neuer oder bestehender Anwendungen zu beschleunigen. Unstrukturierte Daten: IDMC wird bald Quellen wie Dokumente, Bilder und Videos unterstützen, mit vollständiger Integration in IDMC (CDAM-Richtlinien, DQ-Regeln, Katalog, Integrationspipelines usw.). Ausweitung des Metadatensystems auf unstrukturierte Daten.