Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Xetra  >  Infineon Technologies AG    IFX   DE0006231004   623100

INFINEON TECHNOLOGIES AG

(623100)
  Report
Realtime Estimate-Kurse. Realtime-Estimate Tradegate - 15.01. 19:13:07
33.798 EUR   -1.55%
14.01.Halbleiterumsatz 2020 weltweit gestiegen
AW
14.01.AKTIE IM FOKUS : Infineon drehen nach Hoch seit 2001 ins Minus - Abstufung
DP
14.01.Barclays hebt Ziel für AMS auf 17 Franken - 'Underweight'
DP
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NachrichtenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchennachrichtenMarketScreener AnalysenAnalystenempfehlungen

Infineon Technologies : Chipkonzern Infineon verbreitet Zuversicht - Aktie legt zu

09.11.2020 | 14:12
FILE PHOTO: A close-up of a micro-controller of German semiconductor manufacturer Infineon is seen before the company's annual shareholder meeting in Munich

- von Jörn Poltz

München (Reuters) - Der anhaltende Elektroauto-Boom und der Digitalisierungsschub in der Corona-Krise stimmen den Chipkonzern Infineon optimistisch.

"Seit dem Sommer hat sich das Bild in mehreren unserer wichtigsten Zielmärkte erheblich aufgehellt", sagte Vorstandschef Reinhard Ploss am Montag bei der Präsentation der Jahresbilanz. "Insbesondere der Automarkt hat sich besser als erwartet erholt." Zudem beschleunige sich die Nachfrage nach Chips und Steuerelementen für Rechenzentren und Kommunikationsnetzwerke. "Arbeit, Bildung, Unterhaltung und Shopping verlagern sich stärker als bisher in den virtuellen Raum."

Der Halbleiterhersteller aus Neubiberg bei München erwartet deswegen in dem seit Oktober laufenden neuen Geschäftsjahr ein deutliches Wachstum von Umsatz und Gewinn. Dazu soll auch die Integration des US-Chipherstellers Cypress beitragen, den Infineon in diesem Jahr übernommen hat und der seit April voll konsolidiert wird. Der Umsatz, der im zurückliegenden Geschäftsjahr um sieben Prozent auf 8,6 Milliarden Euro zulegte, soll auf 10,5 Milliarden Euro steigen. Die operative Umsatzrendite, die infolge der Corona-Krise von 16,4 Prozent auf 13,7 Prozent schrumpfte, soll im kommenden Jahr wieder auf 16,5 Prozent klettern.

"Der Ausblick ist zuversichtlich", kommentierten die Branchenexperten der DZ Bank. In einem freundlichen Marktumfeld nach dem Sieg des Demokraten Joe Biden bei der US-Präsidentschaftswahl legte die Infineon-Aktie 3,5 Prozent zu.

Infineon-Chef Ploss erwartet nach der Ablösung des US-Präsidenten Donald Trump ähnliche Rahmenbedingungen wie bisher. Lediglich der Dialog werde kooperativer werden. "Wir gehen nicht davon aus, dass sich der Wettbewerb um die Technologieführerschaft (...) ändert", sagte Ploss. "Das wird auch unter einem President-elect Joe Biden weiter bestehen bleiben."

Doch komme Infineon zugute, dass für Elektrofahrzeuge und Assistenzsysteme bis hin zum autonomen Fahren immer mehr elektronische Bauteile benötigt werden. "Gerade in der Krise im Automobilsektor kommt Infineon zugute, dass die Zahl der produzierten Fahrzeuge für uns nicht der allein ausschlaggebende Faktor ist", sagte Ploss. "Auch in der Krise profitieren wir davon, dass der Halbleiterbedarf pro Fahrzeug stetig steigt." Infineon erwirtschaftet mehr als 40 Prozent seiner Umsätze mit der Autobranche.

Obohl der Überschuss im abgelaufenen Geschäftsjahr um 58 Prozent auf 368 Millionen Euro einbrach, will Infineon seine Dividende nicht im gleichen Maße kürzen. Den Aktionären, die im vergangenen Jahr 27 Cent je Anteilsschein erhalten haben, will Infineon nun jeweils 22 Cent zahlen.

Aus der Halbleiterbranche waren zuletzt unterschiedliche Signale gekommen. Der weltgrößte Chiphersteller Intel enttäuschte mit seinen Quartalserlösen die Märkte. Vor allem das rückläufige Geschäft mit Rechenzentren setzte dem US-Konzern zu. Der Konkurrent Texas Instruments übertraf hingegen im abgelaufenen Quartal die Umsatzerwartungen. Dank der Erholung der Autobranche und dem Trend zum Homeoffice steigerte der Konzern seine Erlöse.


© Reuters 2020
Alle Nachrichten auf INFINEON TECHNOLOGIES AG
14.01.Halbleiterumsatz 2020 weltweit gestiegen
AW
14.01.AKTIE IM FOKUS : Infineon drehen nach Hoch seit 2001 ins Minus - Abstufung
DP
14.01.Barclays hebt Ziel für AMS auf 17 Franken - 'Underweight'
DP
14.01.Barclays hebt Ziel für Aixtron auf 15,50 Euro - 'Overweight'
DP
14.01.Barclays hebt Ziel für STMicro auf 40 Euro - 'Overweight'
DP
14.01.Barclays hebt Ziel für Infineon auf 33 Euro - 'Equal Weight'
DP
14.01.Barclays hebt Ziel für Dialog auf 60 Euro - 'Overweight'
DP
14.01.MÄRKTE EUROPA/Freundlich - DAX nimmt 14.000er Marke ins Visier
DJ
14.01.MÄRKTE EUROPA/DAX vor Test der 14.000er Marke
DJ
13.01.UBS hebt Ziel für Infineon auf 38 Euro - 'Buy'
DP
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu INFINEON TECHNOLOGIES AG
14.01.INFINEON TECHNOLOGIES AG : Barclays reaffirms its Neutral rating
MD
13.01.INFINEON TECHNOLOGIES AG : UBS reiterates its Buy rating
MD
13.01.INFINEON TECHNOLOGIES AG : Bernstein keeps its Buy rating
MD
08.01.EUROPA : European shares clock best week in nearly two months
RE
07.01.INFINEON TECHNOLOGIES : takes lead in MEMS microphone market, launches new techn..
PU
04.01.INFINEON TECHNOLOGIES AG : Bernstein remains its Buy rating
MD
2020Daimler, Infineon Lead Rise in Germany's DAX Index to All-Time High
MT
2020INFINEON TECHNOLOGIES : smart entrance counter solution named as CES 2021 Innova..
PU
2020EICEDRIVER™ X3 COMPACT : easy to use, small footprint gate driver for fast..
PU
2020INFINEON TECHNOLOGIES AG : Gets a Neutral rating from Kepler Cheuvreux
MD
Weitere Nachrichten auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2021 10 614 Mio 12 837 Mio -
Nettoergebnis 2021 953 Mio 1 152 Mio -
Nettoverschuldung 2021 3 724 Mio 4 504 Mio -
KGV 2021 46,3x
Dividendenrendite 2021 0,79%
Marktkapitalisierung 44 652 Mio 54 235 Mio -
Marktkap. / Umsatz 2021 4,56x
Marktkap. / Umsatz 2022 4,06x
Mitarbeiterzahl 46 700
Streubesitz 99,6%
Chart INFINEON TECHNOLOGIES AG
Dauer : Zeitraum :
Infineon Technologies AG : Chartanalyse Infineon Technologies AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse INFINEON TECHNOLOGIES AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendAnsteigendAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 28
Mittleres Kursziel 30,71 €
Letzter Schlusskurs 34,33 €
Abstand / Höchstes Kursziel 16,5%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel -10,5%
Abstand / Niedrigstes Ziel -50,5%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
NameTitel
Reinhard Ploss Chief Executive Officer
Wolfgang Eder Chairman-Supervisory Board
Jochen Hanebeck Chief Operating Officer
Sven Schneider Chief Financial Officer
Manfred Puffer Member-Supervisory Board
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkapitalisierung (M$)
INFINEON TECHNOLOGIES AG9.37%54 235
TAIWAN SEMICONDUCTOR MANUFACTURING COMPANY LIMITED13.40%547 910
NVIDIA CORPORATION1.11%326 838
INTEL CORPORATION14.31%242 807
BROADCOM INC.3.25%183 863
QUALCOMM INCORPORATED3.33%181 921