Einloggen
Einloggen
Oder einloggen mit
GoogleGoogle
Twitter Twitter
Facebook Facebook
Apple Apple     
Registrieren
Oder einloggen mit
GoogleGoogle
Twitter Twitter
Facebook Facebook
Apple Apple     
  1. Startseite
  2. Aktien
  3. Vereinigtes Königreich
  4. London Stock Exchange
  5. Imperial Brands PLC
  6. News
  7. Übersicht
    IMB   GB0004544929

IMPERIAL BRANDS PLC

(903000)
  Bericht
Verzögert London Stock Exchange  -  17:35 02.12.2022
2100.00 GBX   -0.28%
28.11.Aktien Europa: Corona-Unruhen in China verunsichern die Anleger
AW
24.11.FTSE 100 gibt im Ex-Dividendenhandel nach; Dr. Martens bricht ein
MR
24.11.IMPERIAL BRANDS PLC : Ex-Dividende Tag für Zwischendividende
FA
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivateFonds 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

Londoner FTSE 100 fällt den zweiten Tag, da Shell belastet

06.10.2022 | 18:20

(Für einen Reuters-Live-Blog zu den US-amerikanischen, britischen und europäischen Aktienmärkten klicken Sie auf oder geben Sie LIVE/ in ein Nachrichtenfenster ein).

*

FTSE 100 minus 0,8%, FTSE 250 plus 0,4%

*

Imperial Brands steigt nach Aktienrückkaufplan

*

Schwächerer Raffinerie- und Gashandel belastet Shells Q3-Ergebnisse

*

Bautätigkeit verbessert sich unerwartet

6. Okt (Reuters) - Der britische Leitindex FTSE 100 ist am Donnerstag gesunken, wobei Shell den rohstofflastigen Index belastete, nachdem der Ölkonzern mitgeteilt hatte, dass seine Gewinne im dritten Quartal wegen der wachsenden Besorgnis über eine weltweite Konjunkturabkühlung unter Druck geraten würden.

Der Leitindex FTSE 100 schloss 0,8% im Minus, während der eher inländisch orientierte FTSE 250 um 0,4% zulegte.

Shell rutschte um 2,8% ab, nachdem der Ölkonzern mitgeteilt hatte, dass seine Gewinne im dritten Quartal unter dem Druck einer fast halbierten Ölraffiniermarge, bröckelnder Chemiemargen und eines schwächeren Erdgashandels stehen würden.

Die Aktie des Konkurrenten BP Plc blieb unverändert.

"Die Nachricht von Shell wird als stellvertretend für die Öl- und Gasindustrie im Allgemeinen gesehen, d.h. die überschüssigen Gewinne, die sie zuvor gemacht haben, kommen jetzt zu einem Ende, da der Ölpreis sinkt", sagte Stuart Cole, leitender Makroökonom bei Equiti Capital.

"Aber darüber hinaus ist die zugrunde liegende Botschaft, dass die Nachfrage nach Öl und Gas, raffinierten Produkten und Kunststoffen sinkt, was als Zeichen einer sinkenden globalen Nachfrage gesehen wird."

Bergbauaktien gaben um 1,4% nach, wobei Anglo American die Verluste anführte, nachdem Berenberg das Rating des Bergbauunternehmens von "Kaufen" auf "Halten" gesenkt hatte.

Der FTSE 100 war noch auf dem Weg, die Woche höher zu beenden, da die Anleger die Rücknahme der Steuersenkungen durch die britische Regierung im Rahmen ihrer neuen Steuerpolitik bewerteten und ein Rückgang der globalen Anleiherenditen zu Beginn der Woche den Appetit auf riskantere Aktien anregte.

Imperial Brands, die ein Aktienrückkaufprogramm in Höhe von 1 Mrd. Pfund (1,13 Mrd. $) ankündigten und erklärten, dass das Geschäftsjahr 22 den Erwartungen entsprochen habe, konnten ihre Verluste um 2,5% ausgleichen.

Die Ratingagentur Fitch senkte unterdessen den Ausblick für ihr Kreditrating für britische Staatsschulden von "stabil" auf "negativ", wenige Tage nach einem ähnlichen Schritt des Konkurrenten Standard & Poor's nach der Haushaltserklärung der Regierung vom 23. September.

Die Aktivität der britischen Bauunternehmen hat sich im vergangenen Monat unerwartet verbessert, obwohl sich die Aussichten aufgrund des schwachen Wachstums bei den Neuaufträgen verschlechtert haben, wie eine Umfrage ergab. (Berichte von Johann M Cherian und Bansari Mayur Kamdar in Bengaluru; Bearbeitung durch Uttaresh.V und Bernadette Baum)


© MarketScreener mit Reuters 2022
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
BP PLC -1.75%480.9 verzögerte Kurse.45.51%
BRENT OIL -1.49%85.9 verzögerte Kurse.11.95%
FTSE 100 -0.03%7556.23 verzögerte Kurse.2.33%
FTSE MID 250 INDEX -0.24%19363.28 verzögerte Kurse.-17.54%
IMPERIAL BRANDS PLC -0.28%2100 verzögerte Kurse.29.91%
SHELL PLC -0.69%2365.5 verzögerte Kurse.45.86%
WTI -1.34%80.208 verzögerte Kurse.6.45%
Alle Nachrichten zu IMPERIAL BRANDS PLC
28.11.Aktien Europa: Corona-Unruhen in China verunsichern die Anleger
AW
24.11.FTSE 100 gibt im Ex-Dividendenhandel nach; Dr. Martens bricht ein
MR
24.11.IMPERIAL BRANDS PLC : Ex-Dividende Tag für Zwischendividende
FA
15.11.Aktien Europa Schluss: Rally setzt sich fort - Börse London im Minus
AW
15.11.HOLD MIDDAY BRIEFING - Unternehmen und Märkte -2-
DJ
15.11.Transcript : Imperial Brands PLC, 2022 Earnings Call, Nov 15, 2022
CI
15.11.Imperial Brands' FY22-Gewinn sinkt aufgrund von Kosten für den Ausstieg aus Russland, g..
MT
15.11.Imperial Brands PLC beschließt Zwischendividende für das Jahr 2022, zahlbar am 30. Deze..
CI
15.11.Imperial Brands PLC berichtet über die Ergebnisse für das Geschäftsjahr bis zum 30. Sep..
CI
15.11.WOCHENVORSCHAU: Termine bis 28. November 2022
DP
Mehr Börsen-Nachrichten
News auf Englisch zu IMPERIAL BRANDS PLC
25.11.LONDON BROKER RATINGS: UBS cuts Man; RBC prefers Lloyds to NatWest
AN
24.11. A quiet day on the LSE
MS
24.11.FTSE 100 slips on ex-dividend trading; Dr. Martens slumps
RE
23.11.UK dividends calendar - next 7 days
AN
22.11.UK dividends calendar - next 7 days
AN
21.11.UK dividends calendar - next 7 days
AN
18.11.UK dividends calendar - next 7 days
AN
17.11.FTSE 100 Closed Down 0.1% as U.K.'s New Fiscal Plan Foresees Coming Austerity
DJ
17.11.UK dividends calendar - next 7 days
AN
16.11.MarketScreener's World Press Review : November 16, 2..
MS
Mehr Börsen-Nachrichten auf Englisch
Analystenempfehlungen zu IMPERIAL BRANDS PLC
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2022 8 809 Mio 10 791 Mio 10 291 Mio
Nettoergebnis 2022 2 030 Mio 2 486 Mio 2 371 Mio
Nettoverschuldung 2022 8 391 Mio 10 279 Mio 9 803 Mio
KGV 2022 9,42x
Dividendenrendite 2022 6,77%
Marktwert 19 492 Mio 23 876 Mio 22 771 Mio
Marktwert / Umsatz 2022 3,17x
Marktwert / Umsatz 2023 2,93x
Mitarbeiterzahl 25 700
Streubesitz 87,8%
Chart IMPERIAL BRANDS PLC
Dauer : Zeitraum :
Imperial Brands PLC : Chartanalyse Imperial Brands PLC | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends IMPERIAL BRANDS PLC
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendAnsteigendAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 17
Letzter Schlusskurs 2 100,00 GBX
Mittleres Kursziel 2 433,02 GBX
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 15,9%
Verlauf des Gewinns je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Stefan Bomhard Chief Executive Officer & Director
Joerg Biebernick President-Europe
Lukas Jean-Baptiste Paravicini Chief Financial Officer & Director
Thérèse Marie Esperdy Non-Executive Chairman
Simon Langelier Independent Non-Executive Director