1. Startseite
  2. Aktien
  3. Österreich
  4. Wiener Boerse
  5. IMMOFINANZ AG
  6. News
  7. Übersicht
    IIA   AT0000A21KS2

IMMOFINANZ AG

(A2JN9W)
  Bericht
Verzögert Wiener Boerse  -  20/05 17:35:10
22.96 EUR    0.00%
19.05.PVR : IMMOFINANZ AG: Veröffentlichung gemäß § 135 Abs. 2 BörseG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung
EQ
18.05.PVR : IMMOFINANZ AG: Veröffentlichung gemäß § 135 Abs. 2 BörseG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung
EQ
17.05.IMMOFINANZ : Geschaeftsbericht 2021.pdf
PU
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

IMMOFINANZ: S IMMO Angebotspreis zu niedrig

10.01.2022 | 08:17

    IMMOFINANZ: S IMMO Angebotspreis zu niedrig

^
EQS-News: IMMOFINANZ AG / Schlagwort(e): Immobilien/Stellungnahme
IMMOFINANZ: S IMMO Angebotspreis zu niedrig

10.01.2022 / 08:16
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

---------------------------------------------------------------------------

IMMOFINANZ: S IMMO Angebotspreis zu niedrig

Das Interesse von Aktionären, ihren Anteil an der IMMOFINANZ zu erhöhen und
damit vom attraktiven Wachstumspotenzial des Unternehmens zu profitieren,
wird von Vorstand und Aufsichtsrat der IMMOFINANZ begrüßt. Der von S IMMO AG
angebotene Preis für die IMMOFINANZ-Aktie spiegelt aber den aktuellen
Unternehmenswert, die deutlich positive Unternehmensentwicklung 2021 trotz
Corona-Pandemie und das zukünftige attraktive Wachstumspotenzial nicht
wider. Vorstand, Aufsichtsrat und Betriebsrat der Gesellschaft beurteilen in
den heute veröffentlichten Stellungnahmen den Angebotspreis von EUR 23,00 je
Aktie folglich als nicht genügend attraktiv. Vorstand und Aufsichtsrat
empfehlen daher den Aktionären, das Teilangebot der S IMMO für rund 10% der
ausstehenden Aktien der IMMOFINANZ nicht anzunehmen.

Der von der S IMMO AG (via mittelbare Tochtergesellschaft CEE Immobilien
GmbH als Bieterin) in dem Teilangebot gebotene Preis von EUR 23,00 in bar je
IMMOFINANZ-Aktie weist deutliche Abschläge zu Referenzwerten für die
Bestimmung eines fairen Werts der IMMOFINANZ-Aktie auf. So liegt der
Angebotspreis deutlich unter dem aktuellen EPRA NTA je Aktie von EUR 30,77,
was einem Abschlag von rund 25% entspricht. Auch im Vergleich zu anderen
wichtigen Bewertungskennzahlen, wie EPRA NAV je Aktie oder IFRS-Buchwert je
Aktie, ergeben sich hohe Abschläge.

Der Angebotspreis liegt zudem deutlich unter dem Kursniveau der
IMMOFINANZ-Aktie vor Ausbruch der COVID-19-Pandemie (knapp EUR 27 im Februar
2020) oder dem durchschnittlichen Kursziel von Analysten von EUR 24,50
(Median) für die IMMOFINANZ-Aktie. "Für die von S IMMO angestrebte rund
25%-Aktionärsposition bei IMMOFINANZ bleibt der angebotene Preis deutlich
hinter einem Prämienniveau zurück, das in europäischen
Immobiliensektor-Transaktionen im Vergleich geleistet wird", erklären die
IMMOFINANZ-Chefs Dietmar Reindl und Stefan Schönauer.

Top-Performance und wertschaffende Wachstumsstrategie
Auch spiegelt der Angebotspreis weder die Top-Performance der IMMOFINANZ im
Geschäftsjahr 2021 noch das Potenzial im Rahmen ihrer wertschaffenden
Wachstumsstrategie wider. Durch ein erfolgreiches Krisenmanagement, eine
ausgewogene Finanzierungsstruktur samt Investment-Grade-Rating und gezielte
Wachstumsaktivitäten steigerte die IMMOFINANZ in den ersten drei Quartalen
2021 das operative Ergebnis (+60% auf EUR 180,4 Mio.) und den Konzerngewinn
(EUR 295,7 Mio. nach EUR -98,3 Mio.) deutlich. Die IMMOFINANZ
erwirtschaftete somit das beste Resultat der letzten 10 Jahre und übertraf
damit sogar das bereits sehr gute Vorkrisenniveau aus dem Jahr 2019.

Die IMMOFINANZ wird diesen Erfolgsweg fortsetzen und plant, ihre sehr gute
Marktposition weiter zu stärken. Für 2022 ist ein Portfoliowachstum mit den
Marken STOP SHOP (größter Retail Park Anbieter Europas) und myhive
(innovative und flexible Office-Lösungen) von aktuell EUR 5,0 Mrd. auf rund
EUR 6,0 Mrd. geplant. Zudem wird der Einstieg in den Markt für nachhaltiges
und leistbares Wohnen (TOP on STOP) zusätzliches Ertragspotenzial und
Diversifikation schaffen. Für das Geschäftsjahr 2022 erwartet die IMMOFINANZ
daher eine Steigerung des FFO 1 vor Steuern auf mehr als EUR 135 Mio. Davon
sollen rund 70% als Dividende an IMMOFINANZ-Aktionäre ausgeschüttet werden.

Vorreiterrolle bei Klimawende in der Immobilienbranche
Die IMMOFINANZ leistet mit ihrer Netto-Null-Emissions-Strategie zudem einen
wichtigen Beitrag im Kampf gegen den Klimawandel. Bereits bis 2030 soll der
Ausstoß sämtlicher Treibhausgase im Vergleich zu 2019 um 60% reduziert
werden. Bis 2040 wird die IMMOFINANZ als einer der führenden europäischen
Gewerbeimmobilienkonzerne entlang der gesamten Wertschöpfungskette
emissionsfrei sein. Damit wird die Gesellschaft das von der Europäischen
Union angestrebte Ziel einer Klimaneutralität bis 2050 deutlich übertreffen.
Aufgrund der massiv steigenden Marktnachfrage in Bezug auf
nachhaltigkeitsorientierte Anlagen wird diese Vorreiterrolle die
Wettbewerbsposition der IMMOFINANZ weiter deutlich stärken.

Dazu die beiden IMMOFINANZ-Chefs Dietmar Reindl und Stefan Schönauer: "Die
exzellente Performance der IMMOFINANZ, unser hochwertiges Portfolio und die
Vorreiterrolle bei der Klimawende sind ein weiterer Beweis dafür, dass wir
in der Krise die richtigen Maßnahmen gesetzt haben und stark für die Zukunft
aufgestellt sind. Wir werden unsere Wachstumsstrategie auch weiterhin
konsequent fortsetzen und damit Wert für alle unsere Stakeholder schaffen.
Unseren Aktionären empfehlen wir daher, das Angebot der S IMMO nicht
anzunehmen, da der gebotene Preis den Wert des Unternehmens nicht
widerspiegelt. Lassen Sie uns gemeinsam die Zukunft unseres Unternehmens
gestalten und das große Potenzial der IMMOFINANZ realisieren!"

Über die IMMOFINANZ
Die IMMOFINANZ ist ein gewerblicher Immobilienkonzern und fokussiert ihre
Aktivitäten auf die Segmente Büro und Einzelhandel in acht Kernmärkten in
Europa: Österreich, Deutschland, Polen, Tschechien, Slowakei, Ungarn,
Rumänien und die Adriatic-Region. Zum Kerngeschäft zählen die
Bewirtschaftung und die Entwicklung von Immobilien. Dabei setzt die
IMMOFINANZ stark auf ihre Marken STOP SHOP (Einzelhandel), VIVO!
(Einzelhandel) und myhive (Büro), die ein Qualitäts- und Serviceversprechen
darstellen. Das Unternehmen besitzt ein Immobilienvermögen von rund EUR 5,0
Mrd., das sich auf rund 210 Objekte verteilt. Das Unternehmen ist an den
Börsen Wien (Leitindex ATX) und Warschau gelistet. Weitere Information:
https://immofinanz.com

WICHTIGE INFORMATIONEN
Diese Mitteilung der IMMOFINANZ AG (IMMOFINANZ) erfolgt im Zusammenhang mit
dem am 23.12.2021 veröffentlichten Übernahmeangebot der CEE Immobilien GmbH
(mittelbare Tochtergesellschaft der S IMMO AG) für Aktien der IMMOFINANZ
(Übernahmeangebot). Die Veröffentlichung dient ausschließlich
Informationszwecken und stellt weder eine Aufforderung oder Empfehlung zum
Kauf oder Verkauf noch ein Angebot zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren
der IMMOFINANZ dar. Die Bedingungen und weitere das Übernahmeangebot
betreffende Bestimmungen sind in der von CEE Immobilien GmbH
veröffentlichten Angebotsunterlage enthalten. Maßgeblich ist der Inhalt der
Angebotsunterlage und die dazu erstatteten Äußerungen von Vorstand und
Aufsichtsrat und es wird Investoren und Inhabern von Aktien und anderen
Beteiligungspapieren der IMMOFINANZ ausdrücklich empfohlen, diese zu prüfen.

Soweit in dieser Mitteilung in die Zukunft gerichtete Aussagen betreffend
IMMOFINANZ oder S IMMO enthalten sind, stellen diese keine Tatsachen dar und
sind durch Worte wie "werden", "erwarten", "glauben", "schätzen",
"beabsichtigen", "anstreben", "davon ausgehen" und ähnliche Wendungen
gekennzeichnet. Diese Aussagen bringen Absichten, Ansichten oder
gegenwärtige Erwartungen und Annahmen der IMMOFINANZ zum Ausdruck. Die in
die Zukunft gerichteten Aussagen beruhen auf gegenwärtigen Planungen,
Schätzungen und Prognosen, treffen aber keine Aussage über ihre zukünftige
Richtigkeit. Zukunftsgerichtete Aussagen unterliegen Risiken und
Ungewissheiten, die nur schwer vorherzusagen sind und gewöhnlich nicht im
Einflussbereich der IMMOFINANZ liegen. Es ist zu berücksichtigen, dass die
tatsächlichen Ereignisse oder Folgen erheblich von den in den
zukunftsgerichteten Aussagen enthaltenen oder zum Ausdruck kommenden
abweichen können.


Für Rückfragen kontaktieren Sie bitte:
Bettina Schragl
Head of Corporate Communications and Investor Relations
IMMOFINANZ AG
T +43 (0)1 88 090 2290
M +43 (0)699 1685 7290
communications@immofinanz.com
investor@immofinanz.com

A-1100 Wien, Wienerbergstraße 9
www.immofinanz.com


---------------------------------------------------------------------------

10.01.2022 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht,
übermittelt durch EQS Group AG. www.eqs.com

---------------------------------------------------------------------------

   Sprache:        Deutsch
   Unternehmen:    IMMOFINANZ AG
                   Wienerbergstraße 9
                   1100 Wien
                   Österreich
   Telefon:        +43 (0) 1 88090 - 2290
   Fax:            +43 (0) 1 88090 - 8290
   E-Mail:         investor@immofinanz.com
   Internet:       http://www.immofinanz.com
   ISIN:           AT0000A21KS2
   WKN:            A2JN9W
   Börsen:         Freiverkehr in Berlin, Frankfurt, München, Stuttgart;
                   Warschau, Wiener Börse (Amtlicher Handel)
   EQS News ID:    1266445



   Ende der Mitteilung    EQS News-Service
---------------------------------------------------------------------------

1266445 10.01.2022

°






© dpa-AFX 2022
Alle Nachrichten zu IMMOFINANZ AG
19.05.PVR : IMMOFINANZ AG: Veröffentlichung gemäß § 135 Abs. 2 BörseG mit dem Ziel der europawei..
EQ
18.05.PVR : IMMOFINANZ AG: Veröffentlichung gemäß § 135 Abs. 2 BörseG mit dem Ziel der europawei..
EQ
17.05.IMMOFINANZ : Geschaeftsbericht 2021.pdf
PU
12.05.PVR : IMMOFINANZ AG: Veröffentlichung gemäß § 135 Abs. 2 BörseG mit dem Ziel der europawei..
EQ
10.05.PVR : IMMOFINANZ AG: Veröffentlichung gemäß § 135 Abs. 2 BörseG mit dem Ziel der europawei..
EQ
04.05.PVR : IMMOFINANZ AG: Veröffentlichung gemäß § 135 Abs. 2 BörseG mit dem Ziel der europawei..
EQ
03.05.S Immo einigt sich mit CPI Property Group auf Übernahmeangebot
RE
02.05.PVR : IMMOFINANZ AG: Veröffentlichung gemäß § 135 Abs. 2 BörseG mit dem Ziel der europawei..
EQ
29.04.PVR : IMMOFINANZ AG: Veröffentlichung gemäß § 135 Abs. 2 BörseG mit dem Ziel der europawei..
EQ
29.04.IMMOFINANZ AG : Vorzeitige Rückzahlung der Wandelschuldverschreibungen fällig 2024 ('Schul..
DP
Mehr Nachrichten, Analysen und Empfehlungen
News auf Englisch zu IMMOFINANZ AG
19.05.PVR : IMMOFINANZ AG: Release according to Article 135, Section 2 BörseG with the objective..
EQ
18.05.PVR : IMMOFINANZ AG: Release according to Article 135, Section 2 BörseG with the objective..
EQ
12.05.PVR : IMMOFINANZ AG: Release according to Article 135, Section 2 BörseG with the objective..
EQ
10.05.PVR : IMMOFINANZ AG: Release according to Article 135, Section 2 BörseG with the objective..
EQ
04.05.PVR : IMMOFINANZ AG: Release according to Article 135, Section 2 BörseG with the objective..
EQ
02.05.IMMOFINANZ : Major holdings notification pursuant to Sec. 130 to 134 BörseG 2018 (UBS Grou..
PU
02.05.PVR : IMMOFINANZ AG: Release according to Article 135, Section 2 BörseG with the objective..
EQ
29.04.IMMOFINANZ : Major holdings notification pursuant to Sec. 130 to 134 BörseG 2018 (UBS Grou..
PU
29.04.PVR : IMMOFINANZ AG: Release according to Article 135, Section 2 BörseG with the objective..
EQ
29.04.IMMOFINANZ AG : Notice of Early Redemption of the Convertible Bonds due 2024 („Bonds..
PU
Mehr Nachrichten, Analysen und Empfehlungen auf Englisch