Einloggen
Einloggen
Oder einloggen mit
GoogleGoogle
Twitter Twitter
Facebook Facebook
Apple Apple     
Registrieren
Oder einloggen mit
GoogleGoogle
Twitter Twitter
Facebook Facebook
Apple Apple     

IMMIGON PORTFOLIOABBAU IA AG

(OTVV.P)
Schlusskurs Wiener Boerse  -  27.11.2015
0.4000 EUR   -.--%
2015Oesterreichische Volksbanken : KBC Group kauft VB Leasing Slowakei
PU
2015Oesterreichische Volksbanken : Bitte warten
PU
2015Oesterreichische Volksbanken : Griechen-Krise spitzt sich zu
PU
ÜbersichtChartsNewsUnternehmenFonds 
ÜbersichtAlle NewsAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-News

Oesterreichische Volksbanken : Und wieder Griechenland

15.06.2015 | 09:21

Abbruch der Verhandlungen. Das bestimmte EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker dieses Wochenende. Athen ist nicht bereit der Bevölkerung noch mehr Sparmaßnahmen zuzumuten. Weder bei Renten- noch Mehrwertsteuersystem zeigt sich die griechische Regierung verhandlungsbereit. Außerdem will man einen teilweisen Schuldenschnitt erreichen. Die Geldgeber wollen ihrerseits keine weitere Tranche aus den Hilfskrediten auszahlen, solange die von ihnen verlangten Reformen seitens Athens nicht verbindlich zugesagt sind. Juncker versuchte am Wochenende zu vermitteln und scheiterte. Am 30. Juni läuft das aktuelle Hilfsprogramm für Griechenland aus, ohne Einigung drohen den Hellenen Staatspleite und Grexit. Ein Grexit stellt allerdings nicht nur für den Mittelmeerstaat, sondern auch für den Rest der europäischen Gemeinschaft ein Risiko dar. Man befürchtet als Folge eines Grexits Turbulenzen für die anderen Schuldenkandidaten, wie zum Beispiel Italien, die zwar auf dem Weg der Besserung sind, deren Wirtschaftsentwicklung aber immer noch auf sehr wackeligen Beinen steht. Griechenland dürfte genau auf diese Bedenken der Geldgeber setzen und hoch pokern. Am Donnerstag treffen die Finanzminister der EU-Staaten zusammen, bereits am Mittwoch muss die Notenbank allerdings fertig gestellte Weichen haben, sollte eine weitere Hilfszahlung an Griechenland geplant sein. Die Zeit drängt.

Am Devisenmarkt zeigt sich der Euro weiterhin eher fest. 1,1215 Dollar sind aktuell für einen Euro zu bezahlen, beziehungsweise 138,35 Yen. Der Schweizer Franken hält sich bei 1,0450 Franken je Euro, die Drohung des Chefs der Schweizerischen Notenbank, Thomas Jordan, im Bedarfsfall weitere Zinssenkungen durchzuführen, steht immer noch im Raum.

An den Börsen ist die Unsicherheit durch Griechenland weiterhin deutlich zu spüren. Der Dax schloss bei nur 11.196,49 Punkten, der Dow Jones bei 17.898,84 Punkten und der Nikkei bei 20.354,76 Zählern.

Das nach wie vor reiche Angebot an Rohöl ließ die Preise leicht fallen. Ein Barrel (159 Liter) der Nordseesorte Brent (Lieferung Juli) kostet 63,79 Dollar, das amerikanische WTI (Juli) notiert bei 59,79 Dollar je Fass. Gold wechselt relativ unverändert bei 1.182 Dollar je Feinunze den Besitzer.

distributed by

© Publicnow 2015
Alle Nachrichten zu IMMIGON PORTFOLIOABBAU IA AG
2015Oesterreichische Volksbanken : KBC Group kauft VB Leasing Slowakei
PU
2015Oesterreichische Volksbanken : Bitte warten
PU
2015Oesterreichische Volksbanken : Griechen-Krise spitzt sich zu
PU
2015Oesterreichische Volksbanken : Wochenkommentar: Showdown im Schuldenstreit
PU
2015Oesterreichische Volksbanken : Alles bleibt offen
PU
2015Oesterreichische Volksbanken : Zielgerade
PU
2015Oesterreichische Volksbanken : Vorschläge
PU
2015Oesterreichische Volksbanken : Politische Entscheidung?
PU
2015Oesterreichische Volksbanken : Griechenland bleibt im Fokus des Marktgeschehens
PU
2015Oesterreichische Volksbanken : Nullrunden
PU
Mehr Börsen-Nachrichten
News auf Englisch zu IMMIGON PORTFOLIOABBAU IA AG
2015Oesterreichische Volksbanken : Austria's Volksbanken shuts ..
RE
2015Oesterreichische Volksbanken : VBAG Annual General Meeting decides on split
PU
2015Oesterreichische Volksbanken : Consolidated result for the first quarter 2015 - Correction
PU
2015Oesterreichische Volksbanken : Consolidated result for the first quarter of 2015
PU
2015Oesterreichische Volksbanken : VBAG consolidated financial statements
PU
2015Oesterreichische Volksbanken : Volksbank Romania S. A. sold to Banca Transilvania
PU
2015Oesterreichische Volksbanken : ECB drops Volksbanken capita..
RE
2015Oesterreichische Volksbanken : Austria's Volksbanken to sel..
RE
2015Austrians rue starting fashion for Swiss franc mortgages
RE
2015Austrians rue starting fashion for Swiss franc mortgages
RE
Mehr Börsen-Nachrichten auf Englisch
Chart IMMIGON PORTFOLIOABBAU IA AG
Dauer : Zeitraum :
immigon portfolioabbau iA AG : Chartanalyse immigon portfolioabbau iA AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Vorstände und Aufsichtsräte
Birgit Noggler Chairman-Supervisory Board
Martha Oberndorfer Member-Supervisory Board
Regina Ovesny-Straka Member-Supervisory Board
Richard König Vice Chairman-Supervisory Board