Zusammenfassung der südkoreanischen Finanzmärkte:

** Südkoreanische Aktien kletterten am Dienstag um fast 1%, nachdem Chip-Hersteller die über Nacht an der Wall Street verzeichnete Rallye im Technologiesektor fortsetzten und Autohersteller ihre Gewinne aufgrund des Optimismus über den möglichen Börsengang von Hyundai Motor in Indien ausbauten.

** Der Referenzindex KOSPI stieg um 0121 GMT um 24,84 Punkte bzw. 0,9% auf 2.768,94.

** Der S&P 500 und der Nasdaq erreichten Rekordschlussstände, da die US-Technologieaktien aufgrund der Begeisterung über künstliche Intelligenz vor den Wirtschaftsdaten dieser Woche und den Reden der Federal Reserve, die Aufschluss über die Geldpolitik geben könnten, zulegten.

** Die Aktien des südkoreanischen Chipherstellers Samsung Electronics stiegen um 2,2% und die des Konkurrenten SK Hynix legten um 2,9% zu, nachdem der Philadelphia Semiconductor Index über Nacht ein Rekordhoch erreicht hatte.

** Hyundai Motor kletterten um 4,13% und erreichten damit den höchsten Stand seit Bestehen des Unternehmens, da man davon ausging, dass der Plan, die indische Tochtergesellschaft in Mumbai an die Börse zu bringen, den Marktanteil des Automobilherstellers erhöhen würde. Das Schwesterunternehmen Kia Corp legte um 2,94% zu.

** Die Bank of Korea wird im Laufe des Tages ihre halbjährliche Bewertung der Inflationspolitik veröffentlichen.

** Von den insgesamt 930 gehandelten Titeln legten 394 Aktien zu, während 471 nachgaben.

** Ausländer waren Nettokäufer von Aktien im Wert von 256,3 Mrd. Won (185,64 Mio. $) an der Hauptbörse.

** Der Won notierte auf der Abwicklungsplattform an Land bei 1.379,3 pro Dollar und damit 0,14% höher als bei seinem vorherigen Schlusskurs von 1.381,2.

** An den Geld- und Anleihemärkten notierte der Juni-Future für dreijährige Staatsanleihen unverändert bei 105,02.

** Die Rendite der liquidesten dreijährigen koreanischen Staatsanleihe fiel um 2,2 Basispunkte auf 3,203%, während die Rendite der 10-jährigen Benchmarkanleihe um 13,4 Basispunkte auf 3,267% nachgab.

($1 = 1.380,6300 Won) (Berichterstattung von Jihoon Lee; Redaktion: Sherry Jacob-Phillips)