Die indische Niederlassung von Hyundai Motor hat am Samstag Unterlagen eingereicht, um die Genehmigung für einen Börsengang zu erhalten. Die südkoreanische Muttergesellschaft schlägt vor, ihren Anteil an dem Aktienangebot, das eines der größten des Landes sein könnte, teilweise zu verkaufen.

Hyundai Motor India wird der erste Autohersteller des Landes sein, der seit zwei Jahrzehnten an die Börse geht, seit dem Marktführer Maruti Suzuki im Jahr 2003. (Berichte von Sethuraman N R in Bengaluru; Bearbeitung durch Muralikumar Anantharaman)