Einloggen
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
  1. Startseite
  2. Aktien
  3. Deutschland
  4. Xetra
  5. HORNBACH Baumarkt AG
  6. News
  7. Übersicht
    HBM   DE0006084403   608440

HORNBACH BAUMARKT AG

(608440)
  Bericht
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

HORNBACH Baumarkt : Erste Hornbach-Märkte in Deutschland öffnen komplett

06.03.2021 | 13:25

2021 Erste Hornbach-Märkte in Deutschland öffnen komplett

In Bayern und Sachsen-Anhalt sind die Hornbach Bau- und Gartenmärkte von März an wieder für Privatkunden geöffnet / Verkauf von Gartensortimenten in Nordrhein-Westfalen, Niedersachsen und Bremen bereits gestartet / Weitere Bundesländer fol-gen damit am Montag / Schutz- und Hygienekonzepte intensiviert

Bornheim, 26. Februar 2021. Von März an öffnet Hornbach seine 14 Bau- und Gartenmärkte in Bayern sowie zwei Standorte in Sachsen-Anhalt wieder komplett für Privatkunden. Bereits im Februar hatten die Landesregierungen in Nordrhein-Westfalen, Niedersachsen und Bremen eine Öffnung der Gartencenter und einen direkten Zugriff auf Blumen, Pflanzen, Erden, Dünger und weitere Artikel zur Grundversorgung der Gärten ermöglicht. Weitere Bundesländer ziehen damit am Montag nach. Handwerksbetriebe und andere Profi-Kunden mit Gewerbeschein haben in nahezu allen Bundesländern Zutritt zum gesamten Hornbach-Markt.

'Wir freuen uns darüber, dass viele Landesregierungen eine komplette oder zumindest teilweise Öffnung von Bau- und Gartenmärkten ermöglicht haben. Mit den steigenden Temperaturen verzeichnen wir auch eine stark zunehmende Nachfrage der Kunden, insbesondere nach Gartensortimenten, die allein durch Onlinebestellungen und Click & Collect nicht zu bewältigen wäre', erklärt Erich Harsch, Vorstandsvorsitzender der Hornbach Baumarkt AG. 'Zugleich ist es wegen des Infektionsgeschehens weiterhin erwünscht, dass die Menschen viel Zeit zuhause verbringen und sich dort auch sinnvoll beschäftigen können. Den Gärten kommt dabei gerade im Frühjahr eine wichtige Bedeutung zu, der wir nun zu-mindest in vielen Bundesländern wieder besser gerecht werden können. Wir haben die Hoffnung, dass auch die anderen Landesregierungen hier eine Perspektive schaffen.'*

Hohe Standards bei Schutz- und Hygienemaßnahmen

'Die Sicherheit und Gesundheit unserer Kunden und Mitarbeiter hat für uns weiterhin größte Priorität', erklärt Christa Theurer im Namen der Geschäftsleitung der Hornbach Baumarkt AG in Deutschland. 'Unsere riesigen Märkte mit durchschnittlichen Verkaufsflächen von weit über 10.000 Quadratmetern bieten optimale Voraussetzungen für das Einhalten der erforderlichen Abstände untereinander. Sollte es zeitweise in den Märkten zu großem Andrang kommen, werden wir die Kunden bitten, am Eingang zu warten. Das hat im vergangenen Frühjahr gut funktioniert und daran knüpfen wir jetzt wieder an.' Sämtliche Kassen im Innen- und Außenbereich sind mit dem sogenannten Spuckschutz und Abstandsmarkierungen ausgestattet. Gleiches gilt für die Infotheken, an denen Beratungsgespräche geführt werden. Kunden und Mitarbeiter tragen in den Märkten und auch im Außenbereich die gebotenen Masken. Zusätzliche Desinfektionsmittelspender stehen in allen Märkten zur Verfügung und werden regelmäßig aufgefüllt. An zahlreichen Standorten kann außerdem die neue Self-Scan-Funktion der Hornbach-App genutzt werden. Kunden können hier mit dem eigenen Smartphone ihre Artikel während des Einkaufs erfassen und an der Kasse schnell und einfach per QR-Code bezahlen. So lässt sich der Aufenthalt im Markt verkürzen und die Anzahl der Kontakte beschränken.

*Stand am 26.2. laut Pressemeldungen: Öffnungen von Gartencenter bzw. Freibereichen der Bau- und Gartenmärkte ab dem 1. März in Brandenburg, Thüringen, Rheinland-Pfalz, Baden-Württemberg, Schleswig-Holstein und dem Saarland geplant.

Über die Hornbach-Gruppe: HORNBACH ist ein unabhängiges, familiengeführtes und börsennotiertes Großunternehmen, das im Geschäfts-jahr 2019/2020 (Bilanzstichtag: 29. Februar 2020) einen Umsatzanstieg (netto) um 8,4 Prozent auf rund 4,7 Mrd. Euro verzeichnete. 1877 gegründet, kann HORNBACH als einziges Unternehmen der Baumarkt-Branche auf eine sechs Generationen überdauernde Firmengeschichte zurückblicken. Derzeit betreibt der Konzern 161 Bau- und Gartenmärkte sowie Onlineshops in neun Ländern Europas. Verkaufskonzept und Sortiment sind ganz auf die Bedürfnisse von Projektkunden und Profis ausgerichtet. HORNBACH garantiert seinen Kunden dauerhaft niedrige Preise und ist damit Preisführer in der Branche. Die hohe Qualität der Beratung und der exzellente Service wurden dem Unternehmen in zahlreichen unabhängigen Tests und Studien bescheinigt. Mit Pionierleistungen wie dem ersten kombinierten Bau- und Gartenmarkt (1968), dem ersten Megastore (1980) und dem ersten Baumarkt mit Drive-in (2003) beweist HORNBACH ständig aufs Neue seine Innovationskraft. HORNBACH gilt seit Jahrzehnten als Jobmaschine: Mittlerweile sind über 23.000 Mitarbeiter am Erfolg des Unternehmens beteiligt.

Download Pressemitteilung: PDF (456,51 kB)

Disclaimer

Hornbach-Baumarkt AG published this content on 26 February 2021 and is solely responsible for the information contained therein. Distributed by Public, unedited and unaltered, on 06 March 2021 12:24:03 UTC.


© Publicnow 2021
Alle Nachrichten zu HORNBACH BAUMARKT AG
01.08.Rossmann-Chef fordert Sondersteuer für Amazon & Co
DJ
26.07.DGAP-ADHOC : HORNBACH Baumarkt AG: Vorstand beschließt Aktienrückkauf für Belegs..
DJ
26.07.HORNBACH BAUMARKT AG : Vorstand beschließt Aktienrückkauf für Belegschaftsaktien..
DP
16.07.HORNBACH BAUMARKT AG : Hochwasser-Geschädigte erhalten von Hornbach unbürokratis..
DJ
16.07.HORNBACH BAUMARKT AG : Hochwasser-Geschädigte erhalten von Hornbach unbürokratis..
EQ
14.07.KORREKTUR ZU HDE : Einzelhandelsumsatz wächst dieses Jahr um 1,5 Prozent
DJ
14.07.UPDATE/HDE : Einzelhandelsumsatz wächst dieses Jahr um 1,5 Prozent
DJ
14.07.HDE : Einzelhandelsumsatz wächst dieses Jahr um 1,5 Prozent
DJ
14.07.HDE erwartet dieses Jahr 20% Plus im Onlinehandel
DJ
14.07.HDE : Einzelhandelsumsatz wächst 2021 um 1,5%
DJ
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu HORNBACH BAUMARKT AG
26.07.DGAP-ADHOC : HORNBACH Baumarkt AG: Board of Management resolves share buyback fo..
DJ
26.07.HORNBACH Baumarkt AG announces an Equity Buyback for 55,000 shares, for €2.5 ..
CI
26.07.HORNBACH Baumarkt AG authorizes a Buyback Plan.
CI
16.07.HORNBACH BAUMARKT : offers uncomplicated emergency assistance to flood victims
PU
14.07.HORNBACH BAUMARKT : Factbook as of May 31, 2021
PU
14.07.HORNBACH BAUMARKT : Another giant for Romania
PU
13.07.DGAP-AFR : HORNBACH Baumarkt AG: Preliminary announcement of the publication of ..
DJ
02.07.HORNBACH BAUMARKT : Charts Erich Harsch
PU
29.06.HORNBACH BAUMARKT : Proxy and Instruction Form to the Voting Proxy appointed by ..
PU
29.06.HORNBACH BAUMARKT : continues to grow in Sweden
PU
Weitere Nachrichten auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2022 5 151 Mio 6 095 Mio -
Nettoergebnis 2022 122 Mio 144 Mio -
Nettoverschuldung 2022 1 460 Mio 1 728 Mio -
KGV 2022 8,93x
Dividendenrendite 2022 2,63%
Marktkapitalisierung 1 088 Mio 1 288 Mio -
Marktkap. / Umsatz 2022 0,49x
Marktkap. / Umsatz 2023 0,45x
Mitarbeiterzahl 23 085
Streubesitz 23,4%
Chart HORNBACH BAUMARKT AG
Dauer : Zeitraum :
HORNBACH Baumarkt AG : Chartanalyse HORNBACH Baumarkt AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends HORNBACH BAUMARKT AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendNeutralNeutral
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung KAUFEN
Anzahl Analysten 1
Letzter Schlusskurs 34,20 €
Mittleres Kursziel 53,00 €
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 55,0%
Revisionen zum Gewinn je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Erich Harsch Chief Executive Officer
Karin Dohm Chief Financial Officer
Albrecht Hornbach Chairman-Supervisory Board
Andreas Schobert Head-Technology
Kay Strelow Deputy Chairman-Supervisory Board
Branche und Wettbewerber