Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Watchlisten für Ihre Werte
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

HEIDELBERGER DRUCKMASCHINEN AG

(731400)
  Bericht
Realtime Estimate-Kurse. Realtime-Estimate Tradegate - 20.01. 14:29:05
2.735 EUR   +1.11%
18.01.Warburg Research lässt Heidelberger Druck auf 'Buy'
DP
17.01.Baader Bank hebt Ziel für Heidelberger Druck an - 'Add'
DP
03.01.HEIDELBERGER DRUCKMASCHINEN IM FOKUS 2 : Traditionskonzern im Umbruch
DP
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-News

Heidelberger Druckmaschinen : Heidelberg Branchenplattform Zaikio stärkt mit weiteren Partnern Marktposition

02.12.2021 | 08:31

Die Heidelberger Druckmaschinen AG (Heidelberg) gewinnt zum Jahresende drei weitere Lieferanten für die unabhängige Branchenplattform Zaikio hinzu. Mit den Unternehmen Streb,Richter & Menzel sowie iQIP erweitert Zaikio das Portfolio für Druckereien, die über Zaikio Procurement Materialien bestellen möchten. Voraussichtlich werden Kunden noch vor dem Jahreswechsel Drucktücher, Lackplatten und Spezialtücher, Verbrauchsmaterial für die Druckweiterverarbeitung sowie Proof Papiere über die Plattform bestellen können.

Zaikio Procurement erleichtert den Materialeinkauf für Druckereien. In nur einer Oberfläche können Einkäufer Verfügbarkeiten sowie individuelle Preise ihrer Materialen prüfen und direkt bestellen. Die teilnehmenden Lieferanten geben Druckereien die Möglichkeit, auf ihr Portfolio, die Bestände sowie Preise zuzugreifen. Damit sparen Lieferanten ebenfalls sehr viel Zeit in der Bestellverarbeitung. Auch Anbieter von Management-Informations-Systemen (MIS) können einen einfachen Zugriff erhalten, so dass Druckereien direkt aus ihrem zentralen MIS agieren können.

"Wir sind davon überzeugt, dass Zaikio in Zukunft eine entscheidende Rolle bei der weiteren Digitalisierung der Branche spielen wird. Daher war es für uns ein Muss, zu einem frühen Zeitpunkt Teil der Plattform zu sein", so Jörg Richter, Geschäftsführer, bei Richter & Menzel.

Zeitgleich zu der Marktdurchdringung im deutschsprachigen Raum arbeitet Zaikio aktiv an der Internationalisierung. So konnte die Plattform bereits vor wenigen Monaten Premier Paper, einer der führenden Papierlieferanten in UK, als Partner vorstellen.

Rainer Hundsdörfer, Vorstand der Heidelberger Druckmaschinen AG: "Wir sind bereits mit weiteren Lieferanten in ganz Europa in Gesprächen. Das Ziel ist, Zaikio Procurement als die bedeutende Einkaufsplattform für die gesamte Druckindustrie Europas zu etablieren."

Auch für die Lieferanten ergeben sich viele Mehrwerte. Mit dem direkten Zugriff auf das Sortiment sowie die Preise entfallen viele Telefonate und E-Mail-Verkehr. Alexander Stangel, Vertriebsleiter der Streb AG über die Zusammenarbeit: "Wir haben mit Heidelberg bereits eine langjährige, vertrauensvolle und enge Partnerschaft, wenn es um die Belieferung von Drucktüchern für Offsetdruckmaschinen geht. Jetzt digitalisieren wir das gesamte Angebot der Streb AG, indem wir es auf eine Einkaufsplattform bringen und sind damit in der Lage, einem größeren Kunden- und Anwenderkreis unser attraktives Portfolio anzubieten."

Disclaimer

Heidelberger Druckmaschinen AG published this content on 02 December 2021 and is solely responsible for the information contained therein. Distributed by Public, unedited and unaltered, on 02 December 2021 07:30:06 UTC.


© Publicnow 2021
Alle Nachrichten zu HEIDELBERGER DRUCKMASCHINEN AG
18.01.Warburg Research lässt Heidelberger Druck auf 'Buy'
DP
17.01.Baader Bank hebt Ziel für Heidelberger Druck an - 'Add'
DP
03.01.HEIDELBERGER DRUCKMASCHINEN IM FOKUS : Traditionskonzern im Umbruch
DP
03.01.Heidelberger Druck mit Kurssprung - 3-Euro-Marke rückt näher
DP
2021BÖRSE FRANKFURT : Die Tops und Flops im SDax 2021
DP
2021HEIDELBERGER DRUCKMASCHINEN : Heidelberg und VGP entwickeln modernen HEI-TECH Industriepar..
PU
2021HEIDELBERGER DRUCKMASCHINEN AG : Heidelberg und VGP entwickeln modernen HEI-TECH Industrie..
EQ
2021ÜBERBLICK/Anstehende Indexänderungen
DJ
2021WOCHENVORSCHAU : Termine bis 31. Dezember 2021
DP
2021TAGESVORSCHAU/Montag, 20. Dezember
DJ
Weitere Nachrichten und Newsletter
News auf Englisch zu HEIDELBERGER DRUCKMASCHINEN AG
17.01.HEIDELBERGER DRUCKMASCHINEN : Sattler Premium Print GmbH puts its trust in Heidelberg, pla..
PU
2021HEIDELBERGER DRUCKMASCHINEN AKTIENGE : HDD) added to Germany SDAX (Total Return) Index
CI
2021HEIDELBERGER DRUCKMASCHINEN : Heidelberg and VGP develop modern HEI-TECH industrial park a..
PU
2021HEIDELBERGER DRUCKMASCHINEN AG : Heidelberg and VGP develop modern HEI-TECH industrial par..
EQ
2021Heidelberg and VGP Develop Modern HEI-TECH industrial park at Wiesloch/Walldorf site
CI
2021HEIDELBERGER DRUCKMASCHINEN : Trend for highly finished printed materials boosts demand fo..
PU
2021Heidelberger Druckmaschinen Buys EnBW's Charging Station Technology
MT
2021HEIDELBERGER DRUCKMASCHINEN AG : Heidelberg expands electromobility offering - acquisition..
EQ
2021HEIDELBERGER DRUCKMASCHINEN : Heidelberg expands electromobility offering – acquisit..
PU
2021HEIDELBERGER DRUCKMASCHINEN AG : Heidelberg returns to the SDAX
EQ
Weitere Nachrichten und Newsletter auf Englisch
Analystenempfehlungen zu HEIDELBERGER DRUCKMASCHINEN AG
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2022 2 113 Mio 2 395 Mio -
Nettoergebnis 2022 31,3 Mio 35,4 Mio -
Nettoliquidität 2022 3,50 Mio 3,97 Mio -
KGV 2022 27,1x
Dividendenrendite 2022 -
Marktkapitalisierung 823 Mio 934 Mio -
Marktkap. / Umsatz 2022 0,39x
Marktkap. / Umsatz 2023 0,36x
Mitarbeiterzahl 9 925
Streubesitz -
Chart HEIDELBERGER DRUCKMASCHINEN AG
Dauer : Zeitraum :
Heidelberger Druckmaschinen AG : Chartanalyse Heidelberger Druckmaschinen AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends HEIDELBERGER DRUCKMASCHINEN AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsNeutralAnsteigendAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 3
Letzter Schlusskurs 2,71 €
Mittleres Kursziel 2,70 €
Abstand / Durchschnittliches Kursziel -0,18%
Verlauf des Gewinns je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Rainer Hundsdörfer Chief Executive & Human Resources Officer
Marcus A. Wassenberg Chief Financial Officer
Martin Sonnenschein Chairman-Supervisory Board
Mirko Geiger Member-Supervisory Board
Beate Schmitt Member-Supervisory Board
Branche und Wettbewerber
01.01.Wert (M$)
HEIDELBERGER DRUCKMASCHINEN AG2.27%934
NORDSON CORPORATION-7.18%13 784
SUZHOU MAXWELL TECHNOLOGIES CO., LTD.-18.61%8 904
VALMET OYJ-9.41%5 797
KORNIT DIGITAL LTD.-31.95%5 021
MAREL HF.-4.12%4 942