Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
  1. Startseite
  2. Aktien
  3. Deutschland
  4. Xetra
  5. Hapag-Lloyd AG
  6. News
  7. Übersicht
    HLAG   DE000HLAG475   HLAG47

HAPAG-LLOYD AG

(HLAG47)
  Bericht
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

XETRA-SCHLUSS/Leichter - Berichtssaison macht die Musik

30.07.2021 | 17:53

FRANKFURT (Dow Jones)--Der deutsche Aktienmarkt hat am Freitag mit Verlusten geschlossen. Schwache Geschäftszahlen von Amazon sowie die Unsicherheit über die regulatorischen Eingriffe in China drückten auf die Stimmung. Der DAX verlor 0,6 Prozent auf 15.544 Punkte. Allerdings erholte sich der Index am Nachmittag von den Tiefs. Derweil ging die Berichtssaison weiter, die aus Anlegersicht insgesamt erfreulich verläuft. Teilweise kam es bei Einzeltiteln zu Gewinnmitnahmen.

   Hapag-Lloyd sieht starke Ertragsdynamik 

Linde hob nach Zahlenvorlage den Ausblick an. Die Aktie schloss 2,5 Prozent fester. Die Zahlen seien besser als erwartet ausgefallen, was Umsatz und bereinigtes EBITDA betrifft, hieß es im Handel. Für das laufende Jahr erwartet das Unternehmen nun einen bereinigten Gewinn je Aktie von 10,10 bis 10,30 Dollar je Aktie, hier liege der Konsens mit 10,01 Dollar darunter.

RWE stiegen um 0,2 Prozent. Das Unternehmen erwartet nun ein bereinigtes EBITDA von 3,0 bis 3,4 Milliarden Euro nach bisher 2,65 bis 3,05 Milliarden.

Auch Hapag-Lloyd (+3,7%) hob die Jahresziele an. Vor dem Hintergrund einer ungebrochenen weltweiten Nachfrage nach Containertransporten und andauernder Störungen der Lieferketten, die zu einer Verknappung der verfügbaren Transportkapazitäten führen, geht das Unternehmen von einer weiterhin sehr starken Ertragsdynamik aus.

Leoni gewannen derweil 1 Prozent. Der Autozulieferer konnte dank einer Nachfrageerholung den Umsatz deutlich steigern und operativ mehr verdienen als am Markt erwartet. Die Umsatz- und Ergebnisprognose für 2021 hob das Unternehmen an. Trotz guter Zweitquartalsergebnisse gaben MTU 0,4 Prozent nach.

Siemens Healthineers legten 0,8 Prozent zu. Dank einer guten Nachfrage nach Corona-Antigentests sowie nach bildgebender Medizintechnik hat Siemens Healthineers erneut die Prognose angehoben. Im zurückliegenden Quartal hat das Medizintechnikunternehmen den bereinigten operativen Gewinn auf EBIT-Basis auf 945 Millionen Euro verdoppelt, Analysten hatten lediglich mit knapp 784 Millionen gerechnet.

Fresenius erwartet beim währungs- und um Sondereinflüsse bereinigten Konzernergebnis nun einen Anstieg im niedrigen einstelligen Prozentbereich. Bislang war der Konzern von einer mindestens in etwa stabilen Entwicklung bei dieser Kennziffer ausgegangen. Der Kurs fiel um 3,9 Prozent: Ein Grund dafür war ein Kurseinbruch der Dialyse-Tochter Fresenius Medical Care (FMC) um 4,5 Prozent. Das Nettoergebnis von FMC fiel laut Marktteilnehmern 7 Prozent unter den Erwartungen aus, den Ausblick bestätigte FMC.

   Fuchs Petrolub hebt erneut die Prognose an 

Fuchs Petrolub (+1,6%) hob erneut die Prognose an. Der Schmierstoffhersteller sieht den Umsatz 2021 nun am oberen Ende der Spanne von 2,7 Milliarden bis 2,8 Milliarden. Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) soll nun 350 bis 360 Millionen Euro erreichen. Bislang hatte der Konzern 330 bis 340 Millionen Euro in Aussicht gestellt.

=== 
INDEX              zuletzt  +/- %  +/- % YTD 
DAX              15.544,39  -0,6%    +13,31% 
DAX-Future       15.536,00  -0,6%    +13,81% 
XDAX             15.548,17  -0,4%    +13,75% 
MDAX             35.146,91  -0,4%    +14,13% 
TecDAX            3.681,37  +0,0%    +14,59% 
SDAX             16.531,16  -0,2%    +11,96% 
zuletzt          +/- Ticks 
Bund-Future         176,59    +12 
 
Index   Gewinner  Verlierer  unv.  Umsatz Mio Euro  Mio Aktien  Vortag 
DAX            6         24     0          3.439,5        61,3    51,6 
MDAX          23         37     0          1.037,7        37,9    41,5 
TecDAX        15         14     1            866,6        29,5    32,4 
SDAX          26         41     3            152,6         7,1     8,2 
=== 

Kontakt zum Autor: manuel.priego-thimmel@wsj.com

DJG/mpt/cln

(END) Dow Jones Newswires

July 30, 2021 11:52 ET (15:52 GMT)

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
FRESENIUS MEDICAL CARE AG & CO. KGAA 0.70%60.54 verzögerte Kurse.-11.85%
FRESENIUS SE & CO. KGAA -0.99%40.495 verzögerte Kurse.8.09%
FUCHS PETROLUB SE 1.02%41.64 verzögerte Kurse.-11.24%
HAPAG-LLOYD AG -10.75%207.6 verzögerte Kurse.153.10%
LEONI AG -3.88%13.88 verzögerte Kurse.117.14%
RWE AG 0.50%32.13 verzögerte Kurse.-7.52%
SIEMENS HEALTHINEERS AG -0.10%58.56 verzögerte Kurse.39.64%
WTI -1.52%70.514 verzögerte Kurse.50.62%
Alle Nachrichten zu HAPAG-LLOYD AG
16.09.AKTIEN IM FOKUS : Höheres Gewinnziel stützt Moeller-Maersk und Hapag-Lloyd
DP
16.09.Hapag-Lloyd eröffnet Niederlassungen in Marokko
MT
16.09.HAPAG LLOYD : eröffnet eigene Repräsentanz in Marokko
PU
14.09.++ Analysen des Tages von Dow Jones Newswires (14.09.2021) +++
DJ
14.09.AKTIEN IM FOKUS : Hapag-Lloyd gefragt nach Kaufempfehlung der Deutschen Bank
DP
14.09.HINTERGRUND/Kapazitätsmängel verschärfen Frachtprobleme
DJ
10.09.HAPAG LLOYD : führt weltweit elektronische Konnossemente ein
PU
02.09.Aufträge für neue Schiffe ziehen kräftig an
DP
01.09.BERICHT : Schifffahrt hinterlässt großen ökologischen Fußabdruck
DP
30.08.Hamburger Hafen lässt Corona-Krise hinter sich - Große Pötte kommen
RE
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu HAPAG-LLOYD AG
16.09.HAPAG LLOYD : Opens Offices In Morocco
MT
16.09.HAPAG LLOYD : inaugurates its own representation in Morocco
PU
16.09.HAPAG LLOYD : inaugurates its own representation in Morocco Morocco, being an im..
AQ
10.09.VIDEO : This week's gainers and losers
10.09.HAPAG LLOYD : introduces worldwide electronic Bills of Lading
PU
30.08.HAPAG LLOYD : orders another 75,000 TEU standard containers
PU
30.08.HAPAG LLOYD : To Procure 75,000 Standard Containers
MT
23.08.HAPAG LLOYD : APM Terminals Apapa Boosts Service Delivery With Berthing Window
AQ
23.08.HAPAG LLOYD : APM Terminals Launches Berthing Window to Reduce Waiting Time of S..
AQ
17.08.Chinese ports choke over 'zero tolerance' COVID-19 policy
RE
Weitere Nachrichten auf Englisch
Analysten-Empfehlungen zu HAPAG-LLOYD AG
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2021 19 559 Mio 22 936 Mio -
Nettoergebnis 2021 6 747 Mio 7 912 Mio -
Nettoliquidität 2021 1 529 Mio 1 794 Mio -
KGV 2021 5,34x
Dividendenrendite 2021 8,50%
Marktkapitalisierung 36 488 Mio 42 821 Mio -
Marktkap. / Umsatz 2021 1,79x
Marktkap. / Umsatz 2022 2,08x
Mitarbeiterzahl 13 404
Streubesitz 3,60%
Chart HAPAG-LLOYD AG
Dauer : Zeitraum :
Hapag-Lloyd AG : Chartanalyse Hapag-Lloyd AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends HAPAG-LLOYD AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsNeutralAnsteigendAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung HALTEN
Anzahl Analysten 10
Letzter Schlusskurs 207,60 €
Mittleres Kursziel 163,95 €
Abstand / Durchschnittliches Kursziel -21,0%
Revisionen zum Gewinn je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Rolf Habben Jansen Chief Executive Officer
Mark Frese Chief Financial Officer
Michael Behrendt Chairman-Supervisory Board
Maximilian Rothkopf Chief Operating Officer
Thomas Mansfeld Chief Compliance Officer