Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Watchlisten für Ihre Werte
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
  1. Startseite
  2. Aktien
  3. Deutschland
  4. Xetra
  5. Hannover Rück SE
  6. News
  7. Übersicht
    HNR1   DE0008402215   840221

HANNOVER RÜCK SE

(840221)
  Bericht
Realtime Estimate-Kurse. Realtime-Estimate Tradegate - 27.01. 21:59:59
175.925 EUR   +1.54%
13:39Flutkatastrophe hinterlässt rote Zahlen bei Versicherern
DP
12:40Flutkatastrophe belastet Versicherer schwer
DP
24.01.Credit Suisse senkt Hannover Rück auf 'Neutral' - Ziel 185 Euro
DP
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

Talanx will Erstversicherung profitabler machen

17.11.2021 | 09:58
ARCHIV: Euro-Geldscheine in der Kroatischen Nationalbank in Zagreb, Kroatien, 21. Mai 2019. REUTERS/Antonio Bronic

München (Reuters) - Talanx will im Erstversicherungs-Geschäft profitabler werden und damit zur Tochter Hannover Rück aufschließen.

Deutschlands drittgrößter Versicherungskonzern peilt für die Industrieversicherung sowie das Geschäft mit Privat- und Firmenkunden in Deutschland und im Ausland bis 2025 jeweils eine Eigenkapitalrendite von zehn Prozent an. Ob das reichen wird, um in der Erstversicherung so viel Gewinn zu erwirtschaften wie in der Rückversicherung, ließ Vorstandschef Torsten Leue am Mittwoch offen: "Inwieweit wir an die 50 Prozent heranrücken, muss man sehen." Von 2018 bis 2020 ist der Anteil der Erstversicherung am Gewinn auf 42 von 31 Prozent gestiegen, den Löwenanteil steuert aber immer noch die Hannover Rück bei. An dem Rückversicherer hält Talanx gut 50 Prozent.

Hannover Rück steht nach den ersten neun Monaten 2021 schon bei einer Rendite von 10,2 Prozent. In der Industrieversicherung (HDI), in der sich Talanx in Deutschland als Marktführer sieht, rechnet Leue in diesem Jahr mit sechs Prozent. Die Sparte soll ihre Größenvorteile ausspielen und die Schaden-Kosten-Quote auf 95 (2020: 99,9) Prozent drücken. Zusätzlichen Schub soll ihr die Komplettübernahme des Spezialversicherers HDI Global Specialty geben. Für die restlichen 49,8 Prozent zahlt Talanx nach Angaben von Vorstand Edgar Puls einen niedrigen dreistelligen Millionenbetrag an die Hannover Rück.

Im ausländischen Privat- und Firmen-Geschäft peilt Leue 2021 sieben Prozent Rendite an, ebenso wie in der deutschen Privat- und Firmenkunden-Sparte, die eine harte Sanierung hinter sich hat. "Wir sind auf einem sehr guten Weg, unsere 2018 definierten Ziele zu erreichen. Die Optimierungsprogramme haben gegriffen", zog Leue Bilanz. "Gleichzeitig ist die Gruppe widerstandsfähiger gegen volatile Einflüsse geworden. Das gibt uns Zuversicht, uns höhere Ambitionen für 2025 zu setzen."

Im Auslandsgeschäft will Talanx in seinen fünf wichtigsten Märkten Polen, Brasilien, Chile, Mexiko und der Türkei nicht nur im Kfz-Geschäft, sondern auch in den übrigen Sach-Sparten zu den größten fünf Versicherern des Landes gehören. Der Konzern hält dabei auch nach Zukäufen Ausschau. "Zurzeit ist aber nichts Großes in der Pipeline", sagte Leue. Vorstandsmitglied Wilm Langenbach will eine stärkere Expansion nach Südostasien prüfen. Auch in Deutschland steht das Sach-Geschäft mit dem Mittelstand und im Bankvertrieb im Vordergrund. In der Lebensversicherung werde man sich auf profitables Neugeschäft konzentrieren, hieß es. Ein Verkauf von Altbeständen sei aber nicht geplant.

Im kommenden Jahr strebt Talanx mit 1,05 bis 1,15 Milliarden Euro erstmals einen Milliardengewinn an; konzernweit soll die Eigenkapitalrendite damit bereits auf zehn (2021: neun) Prozent steigen. Die Dividende für das laufende Jahr will Talanx um zehn Cent auf 1,60 Euro je Aktie erhöhen.


© Reuters 2021
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
HANNOVER RÜCK SE 2.19%177.05 verzögerte Kurse.3.65%
TALANX AG 1.20%42.08 verzögerte Kurse.-2.26%
Alle Nachrichten zu HANNOVER RÜCK SE
13:39Flutkatastrophe hinterlässt rote Zahlen bei Versicherern
DP
12:40Flutkatastrophe belastet Versicherer schwer
DP
24.01.Credit Suisse senkt Hannover Rück auf 'Neutral' - Ziel 185 Euro
DP
20.01.Barclays senkt Ziel für Hannover Rück - 'Underweight'
DP
17.01.Berenberg hebt Ziel für Hannover Rück auf 197 Euro - 'Hold'
DP
17.01.HSBC hebt Ziel für Hannover Rück auf 184 Euro - 'Hold'
DP
04.01.Berenberg belässt Hannover Rück auf 'Hold' - Ziel 186 Euro
DP
2021Rekordschadenjahr für Versicherungen durch Naturkatastrophen
DP
2021Flut und Hagel kosten Versicherer in Deutschland so viel wie nie
RE
2021Versicherer erwarten 2022 etwas stärkeres Beitragswachstum
DP
Weitere Nachrichten und Newsletter
News auf Englisch zu HANNOVER RÜCK SE
14.01.AM Best Affirms Credit Ratings of Hannover Ruck SE and Its Main Subsidiaries
AQ
13.01.Life insurers adapt pandemic risk models after claims jump
RE
2021REUTERS NEXT-With sponges and petitions, climate activists take on insurers
RE
2021Hannover Re sells its stake in HDI Global Specialty to HDI Global
EQ
2021Hannover Re in talks with clients on fossil fuel underwriting
RE
2021Hannover R?ck SE Reports Earnings Results for the Third Quarter and Nine Months Ended S..
CI
2021Hannover Re Maintains FY21 Targets Despite Higher Loss Expenditure
MT
2021MARKETMIND : Dovish Fed taper, now hawkish BoE?
RE
2021Pdf (245 kb)
PU
2021Pdf (716 kb)
PU
Weitere Nachrichten und Newsletter auf Englisch
Analystenempfehlungen zu HANNOVER RÜCK SE
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2021 27 254 Mio 30 359 Mio -
Nettoergebnis 2021 1 213 Mio 1 351 Mio -
Nettoverschuldung 2021 - - -
KGV 2021 17,4x
Dividendenrendite 2021 3,34%
Marktkapitalisierung 21 352 Mio 23 811 Mio -
Wert / Umsatz 2021 0,78x
Wert / Umsatz 2022 0,73x
Mitarbeiterzahl 3 218
Streubesitz -
Chart HANNOVER RÜCK SE
Dauer : Zeitraum :
Hannover Rück SE : Chartanalyse Hannover Rück SE | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends HANNOVER RÜCK SE
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsNeutralAnsteigendAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung HALTEN
Anzahl Analysten 16
Letzter Schlusskurs 177,05 €
Mittleres Kursziel 172,24 €
Abstand / Durchschnittliches Kursziel -2,72%
Verlauf des Gewinns je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Jean-Jacques Henchoz Chairman-Management Board
Clemens Jungsthöfel Chief Financial Officer
Torsten Leue Chairman-Supervisory Board
Thomas Fiedler Compliance Officer
Herbert K. Haas Deputy Chairman-Supervisory Board
Branche und Wettbewerber
01.01.Wert (M$)
HANNOVER RÜCK SE3.65%23 574
MUNICH RE4.59%43 067
SWISS RE LTD11.29%31 499
EVEREST RE GROUP, LTD.2.86%11 093
REINSURANCE GROUP OF AMERICA, INCORPORATED3.31%7 646
RENAISSANCERE HOLDINGS LTD.-2.39%7 098